qm und Umzugsaufforderung - fristgerechte Verlängerrung ALG

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

mgnord

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
2 August 2006
Beiträge
7
Bewertungen
0
Hallo,

bin seit Anfang 07.06 im Bezug von ALG II. In den Vorgaben der Stadt Kiel (meine Wohnort) steht, das für 1 Person nur Wohnräume von 25 - 42 qm zugelassen sind. In allen anderen Texten stehen aber bis 45 bzw. 50 qm. Was ist den nun korrekt?
Zwei weitere Fragen:
die Erste zum Theman Umzugsaufforderung:
habe bisher noch keine erhalten, obwohl bei den Gesprächen meine Wohnung als zu teuer angesehen wurde (345 warm). Wann wird einem die Umzugsaufforderung zugestellt, da schon 1 Monat der 6 Monatigen Frist vergangen ist?
die Zweite zum Theman Rechtzeitige Antragstellung zur Verlängerung des ALG II:

Mein Erstbescheid des ALG II wurde von 07.2006 bis 10.2006 befristet. Wann ist (und was heist) dann "rechtzeitig" der Nachfolgeantrag zu stellen?

mgnord
 
A

Arco

Gast
Re: qm und Umzugsaufforderung - fristgerechte Verlängerrung

mgnord meinte:
Hallo,

bin seit Anfang 07.06 im Bezug von ALG II. In den Vorgaben der Stadt Kiel (meine Wohnort) steht, das für 1 Person nur Wohnräume von 25 - 42 qm zugelassen sind. In allen anderen Texten stehen aber bis 45 bzw. 50 qm. Was ist den nun korrekt?
Zwei weitere Fragen:
die Erste zum Theman Umzugsaufforderung:
habe bisher noch keine erhalten, obwohl bei den Gesprächen meine Wohnung als zu teuer angesehen wurde (345 warm). Wann wird einem die Umzugsaufforderung zugestellt, da schon 1 Monat der 6 Monatigen Frist vergangen ist?
die Zweite zum Theman Rechtzeitige Antragstellung zur Verlängerung des ALG II:

Mein Erstbescheid des ALG II wurde von 07.2006 bis 10.2006 befristet. Wann ist (und was heist) dann "rechtzeitig" der Nachfolgeantrag zu stellen?

mgnord

Hallo Kieler Sprotte :stern: :stern:

In den Vorgaben der Stadt Kiel (meine Wohnort) steht, das für 1 Person nur Wohnräume von 25 - 42 qm zugelassen sind. In allen anderen Texten stehen aber bis 45 bzw. 50 qm. Was ist den nun korrekt?
.... da kann die Stadt etwas unterschiedliche Vorgaben machen, allerdings sind um die 45 qm üblich

die Erste zum Theman Umzugsaufforderung:
habe bisher noch keine erhalten, obwohl bei den Gesprächen meine Wohnung als zu teuer angesehen wurde (345 warm). Wann wird einem die Umzugsaufforderung zugestellt, da schon 1 Monat der 6 Monatigen Frist vergangen ist?
.... eine evtl. Aufforderung kann nur schriftlich erfolgen und ist an verschiedenen Formalien gebunden - lese dich hier mal im Forum etwas durch es gibt da schon sehr viel Info.
Eine Frist (6 Monate) kann dann erst ab Aufforderung beginnen

die Zweite zum Theman Rechtzeitige Antragstellung zur Verlängerung des ALG II:

Mein Erstbescheid des ALG II wurde von 07.2006 bis 10.2006 befristet. Wann ist (und was heist) dann "rechtzeitig" der Nachfolgeantrag zu stellen?
.... sollte nicht etwa 1 1/2 Monate vor Ablauf keine schriftliche Aufforderung mit Forumular ankommen, dann würde ich spätestens 5 Wochen vorher selber einen Fortzahlungsantrag abgeben. Antrag unter Download auf der Portalseite des Forums

.....................

Soweit alles klar ? ? ;)
Gruß an meine alte Heimat (Kiel - Ellerbek)
 

mgnord

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
2 August 2006
Beiträge
7
Bewertungen
0
Re: qm und Umzugsaufforderung - fristgerechte Verlängerrung

Hallo an ehem. Kieler Sprotte :mrgreen: :mrgreen:

erstmal vielen Dank für die Antwort! :daumen:

.... da kann die Stadt etwas unterschiedliche Vorgaben machen, allerdings sind um die 45 qm üblich

--Wie Rechtsverbindlich sind diese Vorgaben der Stadt?

.... eine evtl. Aufforderung kann nur schriftlich erfolgen und ist an verschiedenen Formalien gebunden - lese dich hier mal im Forum etwas durch es gibt da schon sehr viel Info.
Eine Frist (6 Monate) kann dann erst ab Aufforderung beginnen

-- na da brauch ich mir dann ja keinen Stress machen! Läuft ab dann auch die Zeit, in der die erhöhten Mietkosten übernommen qwerden?


.... sollte nicht etwa 1 1/2 Monate vor Ablauf keine schriftliche Aufforderung mit Forumular ankommen, dann würde ich spätestens 5 Wochen vorher selber einen Fortzahlungsantrag abgeben. Antrag unter Download auf der Portalseite des Forums

-- würde also bedeuten, solange ich nichts in den Händen halte, brauche ich mich nicht zu rühren? Sind die Aufforderungen Tages- oder Monatsgenau? Bei einer Zustellung in der 2. Hälfte des Monates würde ich ja evtl. 1 Monat verlieren, wenn er im selben gültig werden würde!

mgnord
.....................

keep cool 8)
 
A

Arco

Gast
... also Schnelldurchgang:

was die Stadt meint zu wollen ist leider so - also um die 42 qm :uebel:

ob du erhöhte Kosten hast ist ja bei dir schriftlich noch nicht raus - gell - und die müssen deine tatsächlichen Mietkosten in der jetzigen Höhe bis auf weiteres (auf jeden Fall die 6 Monate :pfeiff: ) sofort übernehmen :daumen:

deine Bewilligung läuft bis 10/2006 - das heißt bis 31.10.2006 ! !
Also für die Zeit ab dem 01.11.2006 mußt du dann (nach meiner Meinung spätestestens 4 bis 6 Wochen vor dem 31.10.06) den Fortzahlungsantrag abgeben ! ! !

So dann viele Grüße an die Förde
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten