qm/preis unerlaubterweise nach §8WBG------mietspiegel

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

nele

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 März 2006
Beiträge
185
Bewertungen
0
hallo zusammen,

ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. googlen hat nichts gebracht..:-((

kennt jemand den mietspiegel für mönchengladbach, bzw. den qm/preis, den die arge zugrundelegen darf?

ohne erklärung, worauf sich die ARGE bei einem qm/preis von 5,11€ bezieht, senkt sie die KdU. eine vorsprache beim wohnungsamt ergab, dass sie unerlaubterweise nach $8 WBG die miete berechnet.

nun habe ich vorhin das thema gelesen, wo nun warmmiete für 1person bei 360€ festgelegt wurden. ist das jetzt mittlerweile eine bestimmung, die bundesweit greift?
https://www.arbeitslosen.info/content/view/24/2/

danke euch,
grüsse, nele
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Bundesweit gibt es keine Regelung, das wird in jeder Kommune selbst festgelegt. Entweder nach einem Mitenspiegel oder nach dem Wohngeldgesetz.
Für Mönchengladbach gibt es einen Mietenspiegel. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob Gerichte nicht schon geurteilt haben, dass dann dieser herangezogen werden muss. Dazu sagt vielleicht noch jemand was
zum Mietenspiegel.
https://focus.msn.de/immobilien/mietrecht/mietspiegel?interface=table&id=9009&ao_id=14953
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten