Psychologisches Gutachten

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Janina32

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
4 November 2005
Beiträge
45
Bewertungen
0
Hallo liebes Forum!
Ich habe mal wieder ein dickes Problem. Per EGV habe ich mich bereiterklärt bei einem Psychologen der Arge vorzusprechen, weil ich ein "mini Problem" nicht alleine bewältigen kann! Ich habe mit meinen SB alles genau besprochen und habe mich bereiterklärt mit dem Psyochologen zu sprechen und danach werden wir weitersehen.
Nun habe ich Termin erhalten der sage und schreibe über 6 Stunden dauert. Nach genauem durchforsten der Unterlagen stellte sich heraus das es eines "Massenveranstaltung" ist und ich verschiedene Tests machen soll.
So war das aber nicht vereinbart, ich sollte eine Einzelgespräch erhalten und nicht irgendwelche Tests durchführen und die Unterschiede zwischen Tag und Nacht erklären! Ich habe eine Ausbildung und 3 Schulabschlüsse für was soll ich so was mitmachen? Komm ich da wieder raus? Die EGV ist sonst in Ordnung nur das ich halt das auch unterschrieben habe.
Was kann ich tun?
VLG Janina
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten