Psychische Probleme AU (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

nicefull

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 März 2012
Beiträge
60
Bewertungen
10
Hallo,

ich stecke gerade in der Zwickmühle. Bin längere Zeit AU aufgrund von psychischen Problemen AU gewesen. Die ständigen Drohungen vom Jobcenter verstärken mein Problem extrem.
Mein HA hat mir eine Überweisung für den Psychiater gegeben der meine AU verlängern könnte. Nach langer Wartezeit hatte ich einen Termin beim Psychiater. Der hat einen wilden Medikamentencocktail verschrieben, hält aber nichts von Krankmeldungen bzw. stellt diese nur ungern aus (für 7 Tage). Die Medikamente wirken eher bescheiden. Ein aderer Psychiater ist vielleicht eine Option? Hatte mal zwei andere Angerufen aber vor Januar gibt es keine Termine...
Ich fühle mich derzeit aber absolut nich in der Lage mich mit dem SB auseinanderzusetzen, bin echt verzweifelt...:icon_sad:
Wie sind eure Erfahrungen diesbezüglich? Evtl. hat jemand einen Tipp, komme aus Düsseldorf und kann auch fahren?

Viele Grüße

nicefull
 

Adler76

Elo-User*in
Mitglied seit
11 August 2011
Beiträge
96
Bewertungen
15
Rufe mal bei deiner Krankenkasse an,da gibt es eine Servicenummer,Kostenlose 0800,die sagen dir,welcher Psychiater freie Platze hat.

War selber in einer ähnlichen Situation,hatte über die Nummer innerhalb 3 Tage nen Termin.

Die Krankenkassen sollten diese Nummer kennen.
 

alexander29

Elo-User*in
Mitglied seit
11 Mai 2011
Beiträge
1.527
Bewertungen
373
Es gibt in Düsseldorf psychiatrische Krankenhäuser, die haben meist auch eine Institutsambulanz; da kannst du hingehen und wirst ambulant behandelt; die stellen auch Krankenmeldungen aus.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
"krank" genug für eine Medikation..... aber nicht krank genug für eine AU.

Medikation dann auch nur für 7 Tage?

Man, man..... mein Psychiater schreibt mich jetzt ins dritte Jahr AU...

Bis du eine Lösung über Fachärzte gefunden hast.... erläutere die Situation nochmal deinem HA. Vielleicht schreibt dieser dich solange AU, bis du einen fähigen FA gefunden hast (was durchaus etwas dauern kann).
 

Anna B.

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Juli 2011
Beiträge
7.799
Bewertungen
5.420
Hallo,

dann würde ich wieder zum HA gehen, der hat ja den Bericht des Psychiaters vorliegen (bitte nicht verwechseln mit einem Psychotherpeuten)...und der wird dich dann sicherlich weiterhin au schreiben...solange es nötig ist...
 

nicefull

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
3 März 2012
Beiträge
60
Bewertungen
10
Rufe mal bei deiner Krankenkasse an,da gibt es eine Servicenummer,Kostenlose 0800,die sagen dir,welcher Psychiater freie Platze hat.

War selber in einer ähnlichen Situation,hatte über die Nummer innerhalb 3 Tage nen Termin.

Die Krankenkassen sollten diese Nummer kennen.
Wenn ich das versuche habe ich die Bedenken das ich an einen ähnlichen Psychiater gerate. Vielleicht hat er freie Kapaziäten weil er schlecht ist?

Vielleicht sollt ich auch einfach nicht erzählen das ich Arbeitslos bin. Ich habe das Gefühl das dann ganz schnell eine Schublade aufgemacht wird, nach dem Motto der/die hat nichts, nur kein Bock auf Arbeit etc.
 

Adler76

Elo-User*in
Mitglied seit
11 August 2011
Beiträge
96
Bewertungen
15
Habe auch so gedacht.Wurde eines besseren belehrt!!!!
Meine Psychologin ist der Hit :icon_daumen:


Zudem hast ja 5 "probe"Sitzungen,wo entscheiden kannst....es passt oder eben auch nicht :wink:
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.053
Probesitzungen hast Du bei einem Therapeuten, aber nicht bei einem Psychiater.
 

münchnerkindl

Elo-User*in
Mitglied seit
5 November 2006
Beiträge
1.732
Bewertungen
108
Such dir auf jeden Fall einen anderen Psychiater. Aus leidvoller Erfahrung kann ich dir sagen, daß die Suche nach einem wirklich guten Psychiater der Suche nach der Nadel im Heuhaufen gleicht....

Ich würde auch sagen, wenn du zeitnah keinen anderen P. findest der Termine frei hat geh in die Klinikambulanz.
 

das finchen

Elo-User*in
Mitglied seit
2 September 2012
Beiträge
59
Bewertungen
23
Hallo nicefull.
Es tut mir sehr leid das zu hören. Ich kenne solche Situationen und kann Dir sagen, dass nur ein Wechsel hilft. Sie sind nicht alle so.

Ich habe auch solche Sprüche gehört.
Leider befähigt kein noch so tolles Studium und Doktorarbeit zur Emphatie und Sozialkompetenz.

Viel Glück für Deinen Weg
das finchen
 

Wutbuerger

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
21 August 2012
Beiträge
4.803
Bewertungen
2.356
Probesitzungen hast Du bei einem Therapeuten, aber nicht bei einem Psychiater.
Manchmal sind die auch Psychiater und Psychologe oder so in der Art. Und wenn du Termine für Probesitzungen hast , wovon dir 5 zustehen soweit ich das weiß , hast du noch lange keine Therapietermine .Je nach Praxis und Lage kannst du schon mal 6 oder 12 Monate warten.
 
Oben Unten