Prozesskostenhilfe... ( PKH )

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

iMensch

Elo-User*in
Mitglied seit
11 September 2016
Beiträge
220
Bewertungen
39
Habe mir das gerade mal durchgelesen, was der Anwalt da auf seiner Webseite schreibt. Aber ist das nicht völlig veraltet was da steht? Mittlerweile gibt es doch viel höhere Freibeträge?
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
8.608
Bewertungen
23.004
Aktuelle Freibeträge seit 01.01.2017:

Freibetrag für den Antragsteller: 473,00 €
Freibetrag für Ehepartner/Lebenspartner: 473,00 €
Unterhaltsfreibetrag für Erwachsene im Haushalt: 377,00 €
Unterhaltsfreibetrag für Jugendliche von Beginn des 15. bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres (14 bis 17 Jahre): 359,00 €
Unterhaltsfreibetrag für Kinder von Beginn des siebten bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres (6 bis 13 Jahre): 333,00 €
Unterhaltsfreibetrag für Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres (bis 5 Jahre): 272,00 €
Erwerbstätigenbonus von 215,00 €

Die Höhe des Schonvermögens beträgt 5.000,00 € für den Antragsteller, sowie nochmals 5.000,00 € für den Ehegatten.
Für die dem Haushalt angehörenden minderjährigen Kinder können jeweils 500,- € dazugerechnet werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
8.608
Bewertungen
23.004
Aktuelle Freibeträge seit 01.01.2019:

Freibetrag für den Antragsteller: 473,00 €
Freibetrag für Ehepartner/Lebenspartner: 492,00 €
Unterhaltsfreibetrag für Erwachsene im Haushalt: 393,00 €
Unterhaltsfreibetrag für Jugendliche von Beginn des 15. bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres (14 bis 17 Jahre): 373,00 €
Unterhaltsfreibetrag für Kinder von Beginn des siebten bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres (6 bis 13 Jahre): 350,00 €
Unterhaltsfreibetrag für Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres (bis 5 Jahre): 284,00 €
Erwerbstätigenbonus von 224,00 €

Die Höhe des Schonvermögens beträgt 5.000,00 € für den Antragsteller, sowie nochmals 5.000,00 € für den Ehegatten.
Für die dem Haushalt angehörenden minderjährigen Kinder können jeweils 500,- € dazugerechnet werden.
 

TazD

Super-Moderation
Mitglied seit
12 März 2015
Beiträge
8.608
Bewertungen
23.004
Aktuelle Freibeträge seit 01.01.2021:

Freibetrag für Partei/Ehepartner/Lebenspartner: 491,00 €
Unterhaltsfreibetrag für Erwachsene im Haushalt: 393,00 €
Unterhaltsfreibetrag für Jugendliche von Beginn des 15. bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres (14 bis 17 Jahre): 410,00 €
Unterhaltsfreibetrag für Kinder von Beginn des siebten bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres (6 bis 13 Jahre): 340,00 €
Unterhaltsfreibetrag für Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres (bis 5 Jahre): 311,00 €
Erwerbstätigenbonus von 223,00 €

Die Höhe des Schonvermögens beträgt 5.000,00 € für den Antragsteller, sowie nochmals 5.000,00 € für den Ehegatten.
Für die dem Haushalt angehörenden minderjährigen Kinder können jeweils 500,- € dazugerechnet werden.
 
Oben Unten