Proteste

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Protest in Neapel gegen die Mafia - 150.000 demonstrieren gegen die Clans

"Die große Präsenz Jugendlicher aus dem ganzen Land zeigt die Existenz eines neuen Italien". Grasso warnte allerdings auch, die Augen offen zuhalten:

"Denn die organisierte Kriminalität mit ihrem Kapital profitiert von der aktuellen Wirtschaftskrise."

https://www.tagesschau.de/neapel
 
E

ExitUser

Gast
Zusammenstöße bei Demonstration griechischer Feuerwehrleute


Griechenland
 
E

ExitUser

Gast

Bei uns hier demonstriert nicht mal ein Bruchteil gegen Bankenmafia u. Kapitalverbrecher!
 
E

ExitUser

Gast
Revolutionäre Stimmung in Frankreich

Sarkozy an 1789 erinnert

«Sarko, erinnere Dich an 1789. Das Volk ist in Wut!» Mehr als hunderttausend Menschen sind am 1. Mai in Frankreich gegen die Krisen- und Reformpolitik von Staatspräsident Nicolas Sarkozy auf die Strasse gegangen. Auf Plakaten und in Sprechchören beschworen sie eine vorrevolutionäre Stimmung herauf, um die Regierung zu neuen Sozial- und Konjunkturmassnahmen zu drängen. Zum ersten Mal in der Geschichte des Landes hatten alle Gewerkschaften geschlossen zu 300 Kundgebungen aufgerufen.


Revolutionäre Stimmung in Frankreich (International, NZZ Online)
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.305
Bewertungen
831
Siegburg

Luft abzulassen im Angesicht der Weltwirtschaftskrise hält auch Kabarettist Wilfried Schmickler für ein probates Mittel der Bewältigung. Wie das geht, machte er gleich vor.
Die Regierung etwa bestehe aus ahnungslosen Dilettanten und gegen junge schnöselige Anlageberater sei jeder Zuhälter ein ehrbarer Mann. Man müsse schon eine Bank gründen, um jetzt vom Staat gerettet zu werden, meinte er. Ansonsten bleibe nur die Parkbank als Altersruhesitz.



Zur Diskussion um eine „Bad Bank“ meinte er: „Das heißt auf Deutsch: schlechte Bank.“ Davon aber gebe es bereits genug im Land.



Im Zeichen der Krise - Kölner Stadt-Anzeiger
 

Arania

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 September 2005
Beiträge
17.175
Bewertungen
178
Für ein Zitat wohl etwas lang, oder?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Erfahre mehr...