Prolls, Assis und Schmarotzer (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

E

ExitUser0090

Gast
Eine hörenswerte Bestandsaufnahme vom br (!):


Prolls, Assis und Schmarotzer

Warum unsere Gesellschaft die Armen verachtet

Vor dem "faulen Griechen" kam der "faule Arbeitslose": Die Bilder von Menschengruppen, die angeblich dem hart arbeitenden deutschen Steuerzahler auf der Tasche liegen, haben schon den Abbau des Sozialstaats unter Rot-Grün begleitet. Warum entstehen und wie wirken sie?
Warum unsere Gesellschaft die Armen verachtet. Eine Sendung von Sebastian Dörfler und Julia Fritzsche, 19.07.2015 um 22.05 Uhr auf Bayern 2

Direktlink Audio (~53MB/~1 Stunde Podcast) https://cdn-storage.br.de/MUJIuUOVBwQIbtChb6OHu7ODifWH_-bP/_-0S/5yrc_ykH/c8992bdc-dae5-4fbd-b36b-4976369c5b82_2.mp3


Beitrag inkl. Audio: "Prolls, Assis und Schmarotzer": Warum unsere Gesellschaft die Armen verachtet | Generator | Kolumnen & Sendungen | Zündfunk | Bayern 2 | Radio | BR.de
 
E

ExitUser

Gast
Für mich ist "arm" kein Kriterium für Proll oder Schmarotzer, bzw. Assi.
Dazu bedarf es eines Verhaltens, das ich live erlebt haben muss.
 
E

ExitUser

Gast
Für mich ist "arm" kein Kriterium für Proll oder Schmarotzer, bzw. Assi.
Für mich auch nicht, aber trotzdem sieht das die Masse anders als wir.

Die wissen eben nicht mehr, was "sozial" bzw. "asozial" bedeutet und haben "Das Bild einer nutzlosen Menschenklasse" vor sich.
 

wolliohne

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 August 2005
Beiträge
14.322
Bewertungen
829
Auch hier,
  1. diese Manipulationen der Massen sind nur noch mit mehreren Flasche Ouzo
  2. zu ertragen!
  3. und sicher wird der nächste Weltkrieg von UNS angezettelt !
  4. [B

    ]“Prolls, Assis und Schmarotzer” – Warum unsere Gesellschaft die Armen verachtet[/B]
    Vor dem “faulen Griechen” kam der “faule Arbeitslose”: Die Bilder von Menschengruppen, die angeblich dem hart arbeitenden deutschen Steuerzahler auf der Tasche liegen, haben schon den Abbau des Sozialstaats unter Rot-Grün begleitet. Warum entstehen und wie wirken sie?
    Quelle: BR2
 
E

ExitUser0090

Gast
Ouzo? Und damit die "faulen Griechen" unterstützen? Nix da! Doppelkorn direkt intravenös. Das hilft!
 

roterhusar

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
4 Juli 2006
Beiträge
3.336
Bewertungen
35
Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit ist irreführend. Denn es bedarf keiner Gruppe mehr (z.B. Hooligans - wenn du einen alleine triffst, hat er die Kapue übergezogen).
Vor den TV- Gerät sitzt der Menschenfeind ganz alleine und murmelt, richtig so, mach sie fertig.
 
Mitglied seit
21 Dezember 2014
Beiträge
513
Bewertungen
32
Oben Unten