• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Problem über probleme !!!!!!

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

egon1985

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
13 Jan 2010
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#1
Hey erst mal bin neu hier und habe große probleme wo ich vieleicht auch mit dran schult bin !!!!!
Also zu mir bin 24 abgeschlossene brufsausbildung und auch schon ne weile gearbeite.
so jetzt zu denn problemen habe vor genau ein jahr in call center angefangen zu arbeiten und zwar vom 28.1.o9-bis zu zum 7.7.09 kündigung in probe zeit ohne grund.muss dazu sagen waren bloß 4 stunden am tag habe so ca 600 euro bekommen plus 160 hartz 4 .
so bin dann zum hartz 4 amt habe das halt gesagt das arbeitslos bin und antrag auf hartz 4 gestellt weil arbeitslosen geld 1 mir ja nicht zu steht weil ich dachte das ich vorher arbeitslosen geld 1,
1jahr bekommen habe und nicht wieder 1 jahr gearbeite habe .hat die gute frau mir recht gegeben und ich alles ausgefühlt.soweit so gut.
so habe bis heute kein cent gesehen war jede woche einmal da und heute sagt mir doch so frau das ich noch ansruch und zwra 90 tage auf arbeitslosen geld 1 hätte ich und bevor das nicht geklärt ist bekomme ich auch weiter kein geld .
so ich vorhin zu arbeitsamt 1 gegangen da sagte mir die frau das ist richtig so alles ausgefühlt und dann sage die frau das es nicht sein kann das ,dass keiner auf dem arbeitsamt 2 mitbekommen hat weil die könnten das genau sehen und sie hat mir geraden ich sollte schnell einen anwalt suchen .muss dazu sagen das ich echt in finazillen not stand bin .
Bitte brache echt hilfe danke im vorraus !!!!!!!!!!!
 

Rudi

Elo-User/in

Mitglied seit
27 Jun 2007
Beiträge
382
Gefällt mir
44
#2
Wenn Du das Problem selbst nicht lösen kannst geh zu einen Rechtsanwalt für Sozialrecht.
Erst gehst du zu deinem zuständigen Amstgericht und holst dir einen Beratungshilfeschein. Du erklärst dem Rechtspfleger deine finanzielle Situation und sagst ihm das dich das eine Amt zum anderen schickt aber keiner will dir Geld zahlen und du nicht weiterweisst.
Mit diesem Beratungshilfeschein gehst du zum Anwalt. Ist das Mandat abgeschlossen kann der Anwalt von dir max. 10,-- € verlangen, den Rest zahlt die Staatskasse. :icon_daumen:
 

egon1985

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
13 Jan 2010
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#3
danke schön weiß echt nicht weiter komm mir voll verarscht vor jeder sagt was anders !!!!!!!!!
 
Mitglied seit
14 Mai 2007
Beiträge
2.549
Gefällt mir
427
#4
Das spielt keine Rolle was diese Dummköpfe faseln. 1 Antrag reicht, wenn die nicht zuständig sind, dann müssen sie den Antrag von sich aus an die zuständige Stelle weiterleiten.

Wenn der Antrag nicht innerhalb von 1 Monat bearbeitet wurde, dann sollte man Druck machen und eventuell zum Anwalt gehen.
 

egon1985

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
13 Jan 2010
Beiträge
3
Gefällt mir
0
#5
echt jetzt weil dann bin ich morgen gleich da .
da schiebt einer denn andern die schult zu muss auch sagen bin ein gut mutiger mensch aber jetzt reicht es mir langsarm
 
Mitglied seit
14 Mai 2007
Beiträge
2.549
Gefällt mir
427
#6
Das mit dem weiterleiten steht im Gesetz.

Du kannst Deinen Antrag auch bei einer Deutschen Botschaft im Ausland abgeben.
 

Ketzer

Elo-User/in

Mitglied seit
16 Jan 2010
Beiträge
14
Gefällt mir
0
#7
so habe bis heute kein cent gesehen war jede woche einmal da und heute sagt mir doch so frau das ich noch ansruch und zwra 90 tage auf arbeitslosen geld 1 hätte ich und bevor das nicht geklärt ist bekomme ich auch weiter kein geld .
so ich vorhin zu arbeitsamt 1 gegangen da sagte mir die frau das ist richtig so alles ausgefühlt und dann sage die frau das es nicht sein kann das ,dass keiner auf dem arbeitsamt 2 mitbekommen hat weil die könnten das genau sehen und sie hat mir geraden ich sollte schnell einen anwalt suchen .muss dazu sagen das ich echt in finazillen not stand bin .
Bitte brache echt hilfe danke im voraus !!!!!!!!!!!
Hallo, so wie ich das Ganze verstehe, passiert da gerade eine Riesensauerei.
Da die SB (meiner Meinung nach) hätte alles prüfen sollen, hätte ihr damals die Unstimmigkeit auffallen müssen. Also hat die Dame versagt. (Meiner Meinung nach) soll sie es SOFORT wieder ausbügeln. Wenn nicht, dann wirklich zum Anwalt und vor allem auch mit Zinsen bei der Nachzahlung bestehen, da es nicht Ihr Verschulden ist.

Viel Glück!
Ihr Ketzer
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten