Probearbeiten....

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Hawk321

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Oktober 2005
Beiträge
194
Bewertungen
19
Hallo Forum,

eine offene Stelle verlangt einen Tag "Probearbeiten"...nun gut.

Der AG hat jedoch mir mitgeteilt, das er noch ein paar andere "probearbeiten" laesst.

Die Stelle ist nicht vom Amt gekommen...es geht mir hierbei nur drum, ob er das darf?
Ich mein, wenn der mit mir zufrieden ist...dann sollte er doch keine anderen Leute noch Tage spaete "testen"!?!
Die Stelle ist am 22.12. in's Netz gestellt worden (kleine Werkstatt) und er hat am 23.12 schon einen da gehabt, diesen jedoch am 24.12 direkt wieder abgesagt.
Am Montag den 29.12. hat er auch wieder einen da, der 31.12 soll ich kommen, am 02.01 kommt der naechste....immer so weiter, hat der alles so von sich gegeben...also irgendwie stinkt das zum Himmel!

Was sagt ihr.
 

Marco*

Elo-User*in
Mitglied seit
3 Dezember 2006
Beiträge
230
Bewertungen
0
Da kann ja jeder sich "Probearbeiter" bestellen und nach der "Probezeit" wieder feuern - schon hat er Arbeitskräfte zum Nulltarif.
Solche Jobs können eigentlich nur unseriös sein. Man arbeitet nicht kostenlos.
 

Hawk321

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
30 Oktober 2005
Beiträge
194
Bewertungen
19
So, will mal das Resultat geben:

Die Werkstatt war/ist eine kleine miese Ranzbude! Keinerlei Spezialwerkzeuge, Standartwerkzeuge sind kaputt und ueberall verstreut.
War der einzigste Geselle...sonst noch 4 Azubis und ein Tankwart...keiner war wirklich Facharbeiter.

Die grossen Tore fuer die Werkstatt (ca 20m2)standen die ganze Zeit auf...bei -8 Grad...naechster Tag hatte ich eine richtig ueble Grippe mit 41 Fieber...

Pausenraum? Gibt es nicht.
Lohn wurde gedrueckt, statt Tarif (ca 15 Euro) nur 8 und dann noch anspielungen auf Schwarzarbeit...
Und der Chef liess einen stets ins offene Messer laufen...sprich wenn man einen 2ten Mann brauchte und ihn um Hilfe bat (weil kein anderer da war) wurde gemault.
Hab den Mist abgesagt ohne Schwierigkeiten zu bekommen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten