Probearbeit (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Vani

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
17
Bewertungen
0
Hallo

mein Mann war eine woche zur Probearbeit.
und jetzt arbeitet er schon 2 wochen ohne arbeitsvertrag dort und es gefällt ihm nicht dort. die arbeit ansich macht ihm spaß,aber das ganze umfeld ist wohl ne Katastrophe
Lagerarbeiter in Bayern :eek: dazu muss ich bestimmt nichts mehr schreiben oder?

er möchte aufhören,er hat noch kein arbeitsvertrag unterschrieben. geht das so einfach?
was sagt das jobcenter dazu?

Liebe Grüße Vani
 

Vani

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
17
Bewertungen
0
Hat keiner eine gute Antwort? :icon_sad:

es arbeiten da 300 leute und nur 2 deutsche und die 2 deutschen haben keine lust die arbeit zu erklären. 1 ständig draussen am rauchen,der andere damit beschäftigt,woher er etwas zum essen bekommt.

die anderen 298 leute können kein deutsch,wie soll das denn funktionieren?
dann gibt es so komische Kopfhörer :icon_smile:, und diese stimme spricht nur bayrisch,na super, das versteht kein Mensch aus Brandenburg.

es war eine woche probearbeit ausgemacht und die arge weis das . und jetzt arbeitet er schon 2 wochen da und immer kommt die antwort:bald bekommst du ein arbeitsvertrag!
was soll das denn?
 

Aras

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juni 2012
Beiträge
590
Bewertungen
104
Es hat sich schon durch das Weiterarbeiten ein Arbeitsvertrag ergeben. Aber ohne die Bedingungen und vor allem Vergütung und Leistungen des AG würd ich jetzt mal nicht weiterarbeiten. Nur wenn er da kündigt macht ja die Arge Probleme. Daher muss er sich halt kündigen lassen. Fuß verstaucht, Rücken verhoben. Irgendwie so
 

Vani

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
17
Bewertungen
0
er ist heute nicht auf arbeit gegangen,er hat früh den chef angerufen und zu ihm gesagt: ich bin nicht dein Sklave,gib mir einen arbeitsvertrag!

der chef sagte darauf: warte ich komme zu dir,wir reden und dann bringe ich dich zum Bahnhof.

Mein Mann hat dann 2 stunden auf ihn gewartet,( er hätte in 10 Minuten bei ihm sein können) er kam nicht und mein Mann sitzt jetzt im Zug nach hause. er musste diesen zug nehmen,sonst hätte er bis morgen warten müssen.

also morgen dringend zum Arzt mit ihm,dankeschön :icon_smile:
 

turbodrive

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 März 2012
Beiträge
690
Bewertungen
223
War die ganze "probe Arbeit" unentgeldlich oder wurde er dafür bezahlt.? Wenn es kein Geld dafür gab,sollte dein Mann den Lohn dafür beim Arbeitsgericht einklagen.Ausserdem sollte dein Mann so schnell wie möglich dem JC bescheid geben das er "entlassen " wurde aufgrund der Nachfrage wegen des Arbeitsvertrages,sonst müsst Ihr mit einer Sanktion rechnen.Vielleicht solltet Ihr dem Zoll mal extra noch bescheid geben,denn es könnte sein das da noch mehr ohne Vertrag Arbeiten tun.Sicher ist immer sicher.
 

Vani

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
17
Bewertungen
0
danke ,das haben wir morgen auch vor zum Jobcenter zu fahren.

Für die Probearbeit hat er nichts bekommen.

ich hoffe, es gibt kein Ärger mit dem Jobcenter.
 

turbodrive

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 März 2012
Beiträge
690
Bewertungen
223
danke ,das haben wir morgen auch vor zum Jobcenter zu fahren.

Für die Probearbeit hat er nichts bekommen.

ich hoffe, es gibt kein Ärger mit dem Jobcenter.
,

Dann würde ich den Lohn einklagen beim Arbeitsgericht,denn es sieht so aus , als hätte der Arbeitgeber nur eine Kostenlose Kraft gesucht.So müsst Ihr das auch dem JC rüber bringen damit es glaubhaft wirkt.
 

turbodrive

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 März 2012
Beiträge
690
Bewertungen
223
Übrigens,wenn dein Mann sich jetzt Krank schreiben lässt,könnte es für das JC so aus sehen als hätte er keine Lust da zu arbeiten.Also diesbezüglich bitte aufpassen,denn dann kann das JC es drehen wie die wolln.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
es war eine woche probearbeit ausgemacht und die arge weis das . und jetzt arbeitet er schon 2 wochen da
Es war eine Woche ausgemacht und die hat er erfüllt. Warum wollen die sanktionieren?
 

Vani

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
17
Bewertungen
0
Es war eine Woche ausgemacht und die hat er erfüllt. Warum wollen die sanktionieren?

beim Jobcenter ist doch alles möglich.


ja das mit dem Arztbesuch stimmt auch wieder.
es ist alles so kompliziert.

Morgen wissen wir mehr und ich werde euch davon berichten,ob ihr wollt oder nicht :icon_smile::icon_smile::icon_smile:nur spaß

Ich danke euch
 

Claus.

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 November 2010
Beiträge
2.252
Bewertungen
1.243
Uiiii. Ungenehmigtes verlängern der Probearbeit - oder hat er eine Arbeitsaufnahme gemeldet?

Ein schriftlicher Arbeitsvertrag ist leider nicht vorgeschrieben. Und als mündlichen kann man ziemlich viel auslegen. Geflogen wegen bestehen auf einen schriftlichen Vertrag obwohl möglicherweise kein Recht darauf besteht. Da könnte das JC einen Eiertanz veranstalten.

Arbeitslohn einklagen - das Problem habe ich grad selber. Hänge damit auch erst seit Januar mit Unterstützung eines Anwaltes (oder einer Anwaltsbremse) vor dem Arbeitsgericht. Und das JC fault kräftig mit rein. Die träumen auch grad davon, das Geld (sollte ich es eines Tages zugesprochen bekommen) erstmal komplett einzukassieren. Dazu sind die eigenen Kosten Privatvergnügen, meinen die. Bis der Sch... vorbei ist, werden es wohl 1 Arbeitsgerichtsklage gegen den AG und 3 (!) Klagen gegen das JC vor dem SG.

Ich fürchte, da müssen andere Ideen her ...
 

turbodrive

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 März 2012
Beiträge
690
Bewertungen
223
Deswegen wegen dem Arbeitgeber auch mal den Zoll darauf aufmerksam machen die solln sich doch da mal umschauen.Kommt vielleicht noch mehr ans Tageslicvht,man weis ja nie..
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
13.321
Bewertungen
18.245
Mal was anderes:

Ihr wohnt in BRANDENBURG

Er arbeitet Probe in BAYERN

Ist denn das a) ein Job mit konkreter Aussicht auf Festanstellung
oder b) das bekannte "Lager" Amazon und er fliegt eh nach Weihnachten.
(Hier bevölkern nämlich gerade ca. 600 Nicht-Deutsche Arbeitnehmer die umliegenden Hotels und Pensionen :eek:)

c) Wollt/könnt Ihr überhaupt umziehen? Wie sind Eure familiären Prioritäten?

Wie lautet denn die Zuweisung dieses Jobs? Hast du ein Schriftstück zum Einstellen?
 

Claus.

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 November 2010
Beiträge
2.252
Bewertungen
1.243
Gütliche Einigung mit dem AG: er weiß von nichts, macht ggf. eine Kündigung ala "weil er sich im Personalbedarf verschätzt hat muß er einen MA entlassen wobei es natürlich den zuletzt eingestellten MA als erstes trifft" und er zahlt ein "Taschengeld"
- dafür macht ihr im keinen Ärger und erspart ihm mindestens 500€ Anwaltskosten?
 

Vani

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
17
Bewertungen
0
Mal was anderes:

Ihr wohnt in BRANDENBURG

Er arbeitet Probe in BAYERN

Ist denn das a) ein Job mit konkreter Aussicht auf Festanstellung
oder b) das bekannte "Lager" Amazon und er fliegt eh nach Weihnachten.
(Hier bevölkern nämlich gerade ca. 600 Nicht-Deutsche Arbeitnehmer die umliegenden Hotels und Pensionen :eek:)

c) Wollt/könnt Ihr überhaupt umziehen? Wie sind Eure familiären Prioritäten?

Wie lautet denn die Zuweisung dieses Jobs? Hast du ein Schriftstück zum Einstellen?

das tolle ist ja,sie schicken ihn nach bayern runter und hier in Brandenburg werden auch Lagerarbeiter gesucht, hat die Frau vom Jobcenter selbst zu uns gesagt und wunderte sich auch darüber.

es wurde versprochen Festeinstellung,wenn er sich gut "anstellt".
 

gila

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Dezember 2008
Beiträge
13.321
Bewertungen
18.245
Für mich macht es wenig Sinn weiter nach Lösungen zu suchen, wenn die konkreten Infos so "dünn" sind ...
 

Vani

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
17
Bewertungen
0
danke für eure antworten.

neuster stand:

mein mann arbeitet wieder da , fast zwei wochen war er zuhause,weil er kein arbeitsvertrag bekommen hat,er will dort arbeiten,weil es ihm gefällt.
wir bekommen für November kein Geld vom Jc.
ich weis nicht wie ich die Miete bezahlen soll.
Morgen muss ich dringend zum Jc. das muss geklärt werden.
 

Vani

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
17
Bewertungen
0
er hat ja am 1.oktober angefangen zu arbeiten und da sperrt das jc sofort erstmal alle gelder. er könnte ja zuviel verdienen.

mein mann hat ja dann aufgehört zu arbeiten,weil er keinen arbeitsvertrag bekommen hat und hat jetzt am 29.10 wieder angefangen in der firma.
das jc weis das mein mann fast zwei wochen nicht in der firma gearbeitet hat, wegen nicht vorhandenen arbeitsvertrag.
 

Vani

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
17
Bewertungen
0
ich dachte ja wenigstens ich bekomme mein hartz vier geld, aber nee, nichts auf dem konto.

morgen ist das jc geöffnet,ich bin die erste dort :icon_smile:
 
Oben Unten