Privatisierung: Griechenland verkauft Hafen Piräus an chinesische Reederei

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
Der Vertrag ist unterzeichnet: Der größte griechische Hafen Piräus gehört nun mehrheitlich der chinesischen Großreederei Cosco. Der Verkauf von Staatseigentum war eine Bedingung der Euro-Geldgeber.
Griechenland verkauft Hafen Piräus an chinesische Reederei - SPIEGEL ONLINE


Der Ausverkauf hat begonnen.


Wie soll Griechenland eigentlich wieder auf die Beine kommen, wenn man wichtige Wirtschaftsstandorte verscherbelt?


Erinnert mich irgendwie an das Ausplündern der DDR durch die Treuhand.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
18.686
Bewertungen
25.624
Wobei die Euro Geldgeber alles andere als begeistert sind. Eigentlich sollten die Griechen Ja an westliche Käufer verscherbeln....:wink: das macht den Verkauf schon wieder lustig. Ziel NICHT erreicht.....blond gejoggt sozusagen.:icon_mrgreen:
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.562
Bewertungen
1.947
ja, damit machen die chinesen jetzt ernst und setzen ihre drohungen(ggü. der nato) in taten um.

soll' obama seine spielzeugpanzer samt truppen wieder einpacken, bevor am hafen von piräus die ersten chinesischen kampfschiffe ankern !
 
E

ExitUser

Gast
Der deutsche Staat hat sich bereits via Frankfurter Flughafen AG sämtliche wichtige Flughäfen gesichert. So hat die rechts-links Syriza Koalition sämtliche bedeutende Infrastruktur aus den Händen gegeben.
Tsipras als williger Erfüllungsgehilfe aller EU-Auflagen+Ausverkäufer Griechenlands.
 

arbeitslos in holland

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 August 2010
Beiträge
9.562
Bewertungen
1.947
der "clou" war doch, dass man-per gesteuerter presse, der bevölkerung weiss machen konnte(und zwar in beiden fällen), dass

  1. das ereignis völlig überraschend kam
  2. die handlungsweise alternativlos war

im fall GR ist es sogar gelungen, dem großteil der bevölkerung zu verkaufen das staaten ihre schulden zurückzahlen müssten :icon_hihi:

das sollte man mal den amerikanern erzählen oder deren gläubigern in saudi-arabien und china :icon_mrgreen:
 

XxMikexX

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Februar 2012
Beiträge
2.860
Bewertungen
10
Ich bin ja beruhigt, bevor wir den Hamburger Hafen nicht an XY verkaufen, ist ja alles noch im grünen Bereich.:biggrin:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten