• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Privater Arbeitsvermittler und habe fragen wegen forderungen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Zeitarbeitsbekämpfer

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
226
Gefällt mir
38
#1
Hi Leute,

es ist mal wieder so weit.
Hab jetzt nach 15 Monaten Arbeit in einem
sehr großen Industriekonzern von meinem Vorgesetzten
eröffnet bekommen das ich ab 1 November wieder
Arbeitslos bin:icon_cry:

Bin jetzt 30 Jahre alt und habe eine kleine Tochter.
Habe jetzt mal überlegt das ich mich an einen Privaten Arbeitsvermittler wenden soll der mir Arbeit findet.

Ich bin gelernter Zerspaner und es gibt in meinem Berufsfeld halt
die Handwerksbetriebe und die Industrieunternehmen.
Damit wäre für mich halt das Problem das ich in keine kleine
Firma möchte sondern in ein großes Unternehmen.

Kann ich das dem PV einfach so sagen oder muss ich dann mit Sanktionen von der Arbeitsagentur rechnen???

Weil für ihn wird das suchfeld eingeschränkt wenn er halt keine
kleinen Firmen vermittlen soll.

Möchte halt endlich mal ne Firma über nen PAV finden in der ich mal
bis zur Rente bleiben kann.

Danke im vorraus.
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#2
Job bis zur Rente? Utopia?

Da meiner Auffassung nach deine gesamte Bewerbungsobliegenheit nicht an den PAV abgegeben wird, wenn du ihn beauftragst, sollte das gehen.

Aber man sollte sich wirklich überlegen, ob man diese Leute wirklich beauftragen möchte. Letzten Endes bringt auch nur der ihnen Kohle ein, den sie erfolgreich vermittelt haben. Das bedeutet für dich im Endeffekt, es ist eine zur ARGE zusätzliche Stelle, die immensen Druck auf dich ausüben kann.

Sollte der der PAV das Angebot unterbreiten, Bewerbungen für dich und in deinem Namen anzufertigen, lehne dies ab. Das ist nicht rechtens, wird aber immer noch praktiziert. Derartige PAV suggerieren, die Kosten dieser Bewerbungen könne man sich von der ARGE zurückholen. Das stimmt aber nicht.

Mario Nette
 

Zeitarbeitsbekämpfer

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
226
Gefällt mir
38
#3
werd die Bewerbingen auf jedem Fall selbst schreiben
und auf eine enge zusammenarbeit pochen wenns soweit ist
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten