Private Rentenversicherung Rückkauf

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

200k

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
2 August 2013
Beiträge
4
Bewertungen
0
Hallo
Ich brauche einen Rat habe vor meine Private Rentenversicherung zur Kündigen (Die Rentenversicherung läuft seit 2004)
der Rückkauf beträgt 997 Euro plus 10,40 Überschussanteile aus Stiller Reserve zusammen 1007,40 Euro.
Meine Frage ist ob das Einkommen ist oder Vermögensumwandlung.
Ich habe beim Sozialamt angerufen und nachgefragt die haben gesagt dass das Einkommen ist und ich würde die 1007,40 Euro Verlieren. ( bzw. 1 Monate Kein Geld bekommen ).
Erzählt das Sozialamt Die Wahrheit oder verarschen die.
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Hast Du sonst noch Vermögen? Und hattest Du die Versicherung bei Antragsstellung angegeben? Ob Du Dein Vermögung in einer Versicherung oder auf Deinem Konto parkst ist egal. Es ist und bleibt Vermögen. Und man telefoniert nicht mit denen. Schriftlich ist das Zauberwort.
 

200k

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
2 August 2013
Beiträge
4
Bewertungen
0
Ich habe sonst kein Vermögen und ich habe bei der Antragstellung die Private Rentenversicherung vorgezeigt.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
Randnummer 3:

Der Verwertung der Lebensversicherung stehe, soweit der Rückkaufswert über den Freibetrag in Höhe von 2600 Euro hinausgehe, § 90 Abs 2 SGB XII nicht entgegen, und sie bedeute für den Kläger auch keine Härte iS des § 90 Abs 3 SGB XII.

Rn 26:

Der Verwertbarkeit der Lebensversicherung wird allerdings - unabhängig in welcher Form sie erfolgt - durch § 90 Abs 2 Nr 9 SGB XII eine Grenze gesetzt. Danach darf die Sozialhilfe nicht vom Einsatz oder der Verwertung kleinerer Barbeträge oder sonstiger Geldwerte abhängig gemacht werden.

Rn 27:

Nur soweit der (Rückkaufs-) Wert der Lebensversicherung den für den Kläger geltenden Grundfreibetrag übersteigt, unterfällt das Vermögen der Verwertung.

aus:

BSG, Urteil vom 25. 8. 2011 - B 8 SO 19/10 R (Rn aus dem Link)

BSG, Urteil vom 25. 8. 2011 - B 8 SO 19/10 R




Daraus kann man wohl ableiten, dass das Vermögen innerhalb der Schönvermögensgrenzen seitens des LB frei verwendbar ist.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
@TE:

Bekommst du Grusi oder Hilfe zum Lebensunterhalt (und wenn ja: als VA mit Dauerwirkung) ?

Würdest du dann einen wie auch immer gearteten Bescheid des SozA wg o.a. bekommen, hätte dann ggf. der Widerspruch oder die Klage eine gesetzesbewirkte aufschiebende Wirkung im Sinne des § 86a SGG.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten