Privat versichert, darf ich Arztrechnungen teilweise schwärzen?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Infinit

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 April 2019
Beiträge
223
Bewertungen
140
Vorher habe ich natürlich immer der privaten Krankenkasse die Rechnungen eingereicht. Ich muss ab jetzt aber bei der Leistungsabteilung im JC meine Arztrechnungen einreichen, da die KK ja übernommen wird. Und da habe ich mir gerade über den Datenschutz Gedanken gemacht. Leistungsabteilung und Sachbearbeiter haben ja keine Berechtigung, in meine Krankenakte Einsicht zu nehmen, lediglich der Ärztliche Dienst.

In einigen Rechnungen ist lediglich ein Stundenhonorar vermerkt, in anderen sind die Leistungen aufgezählt. Das können Blutbilder sein, aber auch spezielle Diagnostik. Z.B kam heute eine Rechnung über das Diagnoseverfahren einer Aufmerksamkeitsdefizitstörung. Das ist auch so namentlich neben der Summe gelistet.

Darf ich den Namen der Leistungen schwärzen, oder sind alle meine Untersuchungen und Diagnosen von jetzt an transparent?
 


Cha

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
27 Juni 2006
Beiträge
869
Bewertungen
547
Die Abrechnung von ärztlichen Leistungen gehört nicht zu den Aufgaben eines Jobcenters.
Ein JC bezahlt nur Beiträge für eine Krankenversicherung - auch bei einer privaten KV.
Die Rechnungen bekommt deshalb weiterhin deine Krankenversicherung.

Viele Grüße

Cha
 

Infinit

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 April 2019
Beiträge
223
Bewertungen
140
Hallo Cha, oh weia. Das hatte meine Bearbeiterin in der Leistungsabteilungaber bei unserem Termin anders erklärt. Die meinte, ich müsse von jetzt an die Rechnungen an das JC senden, statt der Versicherung.
 

Christian.b

Elo-User*in
Mitglied seit
5 März 2019
Beiträge
94
Bewertungen
17
Hallo Cha, oh weia. Das hatte meine Bearbeiterin in der Leistungsabteilungaber bei unserem Termin anders erklärt. Die meinte, ich müsse von jetzt an die Rechnungen an das JC senden, statt der Versicherung.
Hi
Die angemessenen Beiträge werden vom JC direkt an die PK überwiesen aber Du rechnest weiter selbst ab wie bisher.
Du bist ja trotzdem weiter selbst versichert nur die Beiträge kommen vom JC.
Keine einzige Rechung musst Du denen vorliegen.
 

Infinit

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 April 2019
Beiträge
223
Bewertungen
140
Super, dann weiss ich bescheid. Habe da leider schon öfters falsche Infos von den Mitarbeitern bekommen. Danke dir!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten