Presse 27.4.06 Wachstum muss sich am Arbeitsmarkt niederschl (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Martin Behrsing

Redaktion
Startbeitrag
Mitglied seit
16 Juni 2005
Beiträge
21.601
Bewertungen
4.193
Franz Müntefering: Wachstum muss sich am Arbeitsmarkt niederschlagen
Erwerbslosen Forum Deutschland sieht keine Trendwende am Arbeitsmarkt

 Berlin/Bonn. Die jüngsten Zahlen aus Nürnberg sorgten für positive Stimmung beim Bundesministerium für Arbeit- und Soziales. Jedoch bliebe es Hauptaufgabe, dass sich das eingestellte Wirtschaftswachstum am Arbeitsmarkt niederschlagen müsse. In der vom Bundesarbeits- und Wirtschaftsministerium herausgegebenen Presseerklärung hieß es heute, dass zwar die jüngsten Konjunktur- und Prognosedaten für positive Stimmung führen würden, dennoch mahnte Franz Müntefering Länder, Gemeinden, Wirtschaft und Handel an, die unterstützenden Maßnahmen der Bundesregierung auf dem Arbeitsmarkt umzusetzen. „Es müsse mehr Arbeit her“, so Franz Müntefering.
 Das Erwerbslosen Forum Deutschland hingegen sieht keine Trendwende am Arbeitsmarkt, sondern betrachtet den Rückgang der Arbeitslosenzahlen als völlig normalen saisonal bedingt. Skandal wäre, dass knapp 250.000 Menschen fälschlicherweise positiv mitgerechnet würden, die sich Arbeitsmarktmaßnahmen oder Ein-Euro-Jobs befänden. 

weiter geht es hier:
https://www.erwerbslosenforum.de/nachrichten/franz_muntefering_wachstum_muss_sich_am_arbeitsmarkt_niederschlagen.htm
 
A

Arco

Gast
Also ..... :cry: :cry: laßt doch dem "armen" Kerl mal für einen Tag seine gütere Laune ...... :hmm: :hmm:

Er ist ja schon sauer genug das er nicht mit nach Rußland durfte .... :oops:

Wollte doch da bestimmt schon für sich einen EEJ ausbaldowern :pfeiff: :pfeiff:

Gerhard sein FM hatte doch schon mal vorgesorgt ....
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten