Praktikum

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Azze

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 April 2006
Beiträge
76
Bewertungen
0
Hab da mal eine Frage :

Meine Frau möchte gerne ein 1-Jähriges Praktikum machen in der Hoffung anschließend eine Ausbildung bei dem Betrieb anfangen zu können. Sie bezieht zur Zeit genau wie ich leider Gottes auch ALG2.

Wie ist das geregelt bei der ARGE ? Das man so ein Praktikum melden muss versteht sich von selbst. Aber darf meine Frau überhaupt 1 Jahr lang Praktikum machen ? Wie sieht das mit dem Geld aus ? Sie würde dort bloß 150€ im Monat bekommen. Wird das dann normal wie bei jedem Nebenjob angerechnet oder bekommt sie dann gar kein ALG2 mehr ? Ich geh mal davon aus das sie bei dem Arbeitgeber eine Reguläre 40 Stunden Wochen hat und somit ja mehr als diese erlaubten 15 Stunden die Woche arbeitet.

Oder wird das so wie bei diesem neuen Kombilohn gehandhabt. Also bei Geringverdienern wird da ja von der ARGE zugezahlt wenn der Bedarf nicht durch den Verdienst beim Job gedeckt wird.

Dank schonmal für eure Hilfe
 

vagabund

Redaktion
Redaktion
Mitglied seit
22 Juni 2005
Beiträge
4.424
Bewertungen
694
Hallo

ein Praktikum mit Aussicht auf Festanstellung hat gute Chancen genehmigt zu werden.
Als Aufwandsentschädigung können u.U. Fahrkosten beantragt werden.
Die Länge des Praktikums hängt von der Qualifikation deiner Frau und von den Rahmenbedingungen des Praktikums/in Aussicht stehenden Job ab.
Also beim Arbeitsvermittler vorsprechen und beantragen.

Viel Erfolg!
vagabund
 

Azze

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
10 April 2006
Beiträge
76
Bewertungen
0
Inwiefern müsste denn die "Aussicht" auf Festanstellung bestehen ? Soll der Arbeitgeber dafür ein Schriftstück aufsetzen indem steht das meine Frau bei guter Arbeit anschliessend an das Praktikum eine Ausbildung beginnen könnte ? Steht ja sowieso in den Sternen aber darauf hofft sie nunmal.

Ich find die ganze Sache sowieso etwas seltsam. Da muss man sich genehmigen lassen das man arbeiten darf ? :kinn:

Die Arge sollte doch froh sein wenn es Leute gibt die sich selbstständig um einen Job bemühen und wenn es nur ein Praktikum ist. Sind ja immerhin 150€ Verdienst die den Staat entlasten. Normale Stellenangebote hat meine Frau eh noch nie erhalten . Dazu muss ich aber auch sagen das meine Frau aus Polen kommt und erst nach unserer Heirat vor ca einem Jahr eine Arbeitserlaubniss erhalten hat. Qualifikation hat sie nur in Form des üblichen Abiturs in Polen. Ein Gepräch mit einem Arbeitsvermittler hat es auch noch nicht gegeben. Aber mal unter uns , wenn ich mal was nun wirklich sehr selten ist , ein Gespräch mit meinem Arbeitsvermitteler habe, dann bekomm ich immer 1-2 Stellen ausgedruckt (falls überhauptwas da ist) auf die ich mich eh schon selber vor Wochen beworben habe. Also eigentlich ne total sinnlose Geschichte. Darum hatte ich auch sicher schon seit nunmehr 9 Monaten keinen Termin mehr bei dem SB . :mued:
 

michaelulbricht

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
5 Dezember 2005
Beiträge
1.028
Bewertungen
84
naja

ich schaue in meine Kristallkugel

und sehe das dort in einem jahr auch wieder ein "Praktikant" für ein Jahr arbeitet der die Chance hat eine festen Job zu bekommen.

Ich hatte schon Angestellte und mir erschließt sich einfach nicht warum ich jemanden festanstellen sollte wenn der Job immer von Jahrespraktikanten bewältigt werden kann?

das kleine ein mal eins der BWL sollte sich doch eigentlich jedem erschließen.
:lol: :motz: :lol: :motz:
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten