• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Praktikum und volle EM-Rente

aporem

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Jul 2014
Beiträge
3
Bewertungen
0
entschuldigung... nein nein. Nicht rummotzen. Nur aktiv werden. Ich schaff das. Account auch gelöscht werden... ja.... entschuldigng
 

aporem

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Jul 2014
Beiträge
3
Bewertungen
0
Hallo Community,

ja... vielleicht habe ich nun die "richtigen Worte". Ganz allgemein.

Gibt es eine Beratungsstelle, die beruflich auch Rentenemfänger hilft "auf die Beine zu kommen"?

Integrationsamt, dort keine Rentenbezieher.

Kometenzagentur, bis höchstens 27 Jahre und keine Rentenbezieher

Arbeitlsosenberatungsstelle, keine Rentenbezieher

Reha-Beratung Rentenkasse darf mich erst wieder im neuen Jahr melden, weil sie auch nicht helfen kann, ich das aber nicht einsehe und nach Wege suche, dort immer wieder hingegangen bin, wegen ja auch Kostenübernahme... aber ja... ich weiß das nicht.

Sozialpsychiatrischer Dienst, um vielleicht Wege finden zu können, wie berufsfähig werden kann. Damit ich mir alleine eine Arbeitsstelle suchen kann.

ambulante Therapie, es destabilisiert enorm. Ja, das machen alle Therapien. Aber ich brauche Kraft um handlungsfähig zu bleiben. Für eigene Wohnung, Haushalt, Ernährung, andere Alltagsprobleme, die ein Jeder hat.


gibt es andere Möglichkeiten mit Unterstützung Wege in das Arbeitsleben zu finden?
 

Muzel

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Dez 2008
Beiträge
12.158
Bewertungen
1.869
Wenn du EM-Rente beziehst, kannst du dich ganz normal bewerben. Du hast kein Berufsverbot. Wenn du natürlich Vollzeit arbeitest, bist du deine Rente los.
 

aporem

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
23 Jul 2014
Beiträge
3
Bewertungen
0
Danke Muzel, für Deine Antwort.

Und das weiß ich ja mit einfach Arbeit suchen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt, 3 Stunden. Aber das geht ja nicht. Ich schaffe nicht mal eine WfbM, wie also auf dem ersten Arbeitsmarkt?

Ich möchte Wege finden, wie ich es schaffe arbeitsfähig werden. Ich möchte arbeiten. Finde den Weg dort hin nicht. Ich möchte arbeiten.

Nein, nicht die Gründe nennen. Deswegen suche ich ja eine Beratungsstelle wo es besprochen werden kann. Ganz real. Aber die gibt es nicht, oder?
 

Doppeloma

Teammitglied
Super-Moderator/in
Mitglied seit
30 Nov 2009
Beiträge
10.976
Bewertungen
12.421
Hallo aporem,

kann mich @Muzel nur anschließen und verstehe dein Problem ehrlich gesagt nicht ...

Zur vollen EM-Rente darfst du bis 450 Euro inzwischen dazu verdienen ... also teste dich aus und beginne mit einem Minijob irgendwo ... warum willst du ohne Bezahlung ein Praktikum machen ... :icon_neutral:

Zunächst wäre ja in jedem falle ein AG erforderlich, der bereit ist dich einzustellen ... den kann dir keine Institution verschaffen, das musst du schon selber auf die Reihe bekommen ...

Schreibst du jetzt das geht nicht, du brauchst einen "geschützten Rahmen" und Rücksicht auf deine gesundheitlichen Einschränkungen, dann lass dir sagen, dass es so was im "normalen Arbeitsleben" nicht gibt und genau deswegen wird dir aktuell die volle EM-Rente gezahlt ... :icon_daumen:

Rentner haben nun mal keinen Anspruch auf "berufliche Förderung" aber es kann dich Niemand daran hindern, dir eine Stelle zu suchen und einfach arbeiten zu gehen, wenn man dich einstellen will ...

Alles was du zum Leben notwendigerweise brauchst kannst du dir auch vom Sozial-Amt bezuschussen lassen, es gibt keinen Grund wegen kleiner Rente keine eigene Wohnung zu haben, die muss natürlich den vorgegebenen Kosten der Ämter entsprechen.

Was genau willst du also wirklich, Geld für eine eigene Wohnung oder dich "beruflich verwirklichen", Geld bekommst du als Praktikant nirgends, dann hätten die AG ja nichts mehr davon ... :biggrin:

Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen ...

MfG Doppeloma
 
Oben Unten