Praktikum/ Probearbeit/ Einstiegsgeld für sozialversicherungspfl. Tätigkeit

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Westzipfler

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2010
Beiträge
668
Bewertungen
105
Ein potentieller Arbeitgeber (Kleinunternehmen gewerbl. Wirtschaft, < 5 MA, ausserhalb des Bereiches der örtlichen Arge > 400 km) möchte mich "testen" (bezahlt für 2-3 Wochen, anschliessend mittels Förderung für Ü50 ). Kennt allerdings die Gegebenheiten zur Förderung von eHB/ Ü50 nicht. Will sich deshalb bei der Arge vor Ort schlau machen.

Gleiches möchte ich nun auch machen. Bevor ich das Gespräch mit dem SB suche, die Frage: Wie sehen die Förderungen für Ü 50 konkret aus (auch was das "testen" angeht)?

Hat hier jemand als Ü50 damit bereits Erfahrungen sammeln können?
 
F

FrankyBoy

Gast
Seit einiger Zeit (mindestens 2 Jahre), haben ausschließlich die örtlichen ARGEN die Hände über deren Budgeds in diesem Zusammenhang und letztes Jahr hatte ich Vertreter der IHK zu Gast, die diesen Zustand jämmerlich beklagten.

Meinen Erklenntnissen nach, sind dieses nunmehr Einzefallentscheidungen, die von der Willkür der jeweiligen SB `s abhängig sind.
 

Westzipfler

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2010
Beiträge
668
Bewertungen
105
Danke für Deine Antwort! Das liest sich aber nicht so gut ... das mit der Willkür hinsichtlich der Budgets für die Bewilligung durch die SB ´s. Nun hoffe ich trotzdem mal das Beste, da es sich in meinem Fall um konkret mein Berufsgebiet handelt, in dem ich arbeiten soll. Wenn der SB hier die Bewilligung für Mittel (bezahltes sozialversicherungspflichtiges Praktikum und anschliessender sozialversicherungspflichtiger Arbeitsplatz) versagen sollte, dann würde er eine massgeschneiderte Möglichkeit für den Wiedereinstieg in den 1. Arbeitsmarkt "vereiteln". Das wäre dann völlig kontraproduktiv.

Gibt es noch weitere Leute (Ü50 ) hier im Forum, die Ihre Erfahrungen einbringen können?
 

Kalkulator

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
2 August 2008
Beiträge
1.112
Bewertungen
105
Die Anfrage eines AG: Habe einen bestimmten AN und möchte für diesen Förderung, führt selten zu dem gewünschten Ergebnis. Besser ist: Ich AG biete einen zu besetzenden Arbeitsplatz, bitte schickt mir ein paar geeignete Arbeitslose mit Förderung.
 

Westzipfler

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2010
Beiträge
668
Bewertungen
105
Die Anfrage eines AG: Habe einen bestimmten AN und möchte für diesen Förderung, führt selten zu dem gewünschten Ergebnis. Besser ist: Ich AG biete einen zu besetzenden Arbeitsplatz, bitte schickt mir ein paar geeignete Arbeitslose mit Förderung.


Hallo Kalkulator!

Danke für Deine Antwort. Das mit der ICH-AG kann die Firma (besteht seit ca. 20 Jahren) leider nicht bieten. Oder habe ich da etwas an Deiner Antwort nicht richtig verstanden?
 

Kalkulator

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
2 August 2008
Beiträge
1.112
Bewertungen
105
Ja, hast Du falsch verstanden. Der Arbeitgeber geht zum Arbeitgeberservice der Agentur/ARGE und kann dort seinen Bedarf an Arbeitskräften mit Förderbedarf anmelden.
 

Westzipfler

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2010
Beiträge
668
Bewertungen
105
Ja, hast Du falsch verstanden. Der Arbeitgeber geht zum Arbeitgeberservice der Agentur/ARGE und kann dort seinen Bedarf an Arbeitskräften mit Förderbedarf anmelden.

Ja, dies wird der Arbeitgeber von sich aus machen. Ich will halt, daß ICH die Förderung bekomme!!! Sonst sagt der Arbeitgeberservice vor Ort ... da haben wir 100 weitere Leutz .... :biggrin:
 

Westzipfler

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
13 Februar 2010
Beiträge
668
Bewertungen
105
Ich dachte, man soll sich bundesweit bewerben. Da interessiert mich das SB -Budget vor Ort beim Arbeitgeber nicht. Meine Hose ist mir näher, als deren Jacke. Mal schauen, wie´s ausgeht. Werde auf alle Fälle hier berichten!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten