Praktikum - aber JC will nur Fahrkosten für 2 Wochen tragen

andynbg72

Elo-User*in
Thematiker*in
Mitglied seit
1 Dezember 2008
Beiträge
216
Bewertungen
5
Hi,
folgender Fall:
Meine LG ist 36 und Sozialpädagogin BA. Nach dem Studium (Abschluß vor einem Jahr) hatte sie ein Burnout und ist nun im 5. Monat schwanger. Nun möchte sie, um Berufspraxis zu sammeln, ein 2-monatiges Praktikum als Sozialpädagogin machen. Das JC meinte, dass es die Fahrkosten nur für 2 Wochen zahlt und sendet ihr laufend Vermittlunsangebote (macht doch keinen Sinn im 5. Monat).
Ist es rechtens nur für 2 Wochen die Fahrkosten zu übernehmen? Sie erhält keine Vergütung für das Praktikum.
 

Nettle45

Elo-User*in
Mitglied seit
18 Januar 2011
Beiträge
129
Bewertungen
20
Nein ist es nicht. Aber die Grenze für Praktika sind 4 Wochen,
länger darf man keine Praktika machen und wird dementsprechend auch nicht unterstützt.
 
Oben Unten