-Point Of No Return - Bargeld in höchster Gefahr-

Atze Knorke

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
28 Februar 2009
Beiträge
2.415
Bewertungen
2.922
An die Forumsrunde,

nur Bares ist Wahres!
„Aus hygienischen Gründen bitten wir Sie, mit Karte zu bezahlen.“ Solche Schilder sind an vielen Laden-Kassen angebracht. Und manche belassen es nicht bei Bitten. Sie nehmen Bargeld — ein offizielles Zahlungsmittel — gar nicht mehr an. Der vorgeschobene Grund: An Geldscheinen und Münzen könnten tödliche Corona-Viren kleben. An Kartenterminals, die täglich von hunderten Menschen berührt werden, offenbar nicht. Der ganze Vorgang riecht stark nach einer umfassenderen Agenda. Maßgebliche Kräfte wollen das Bargeld schon länger abschaffen. Dieser Prozess wird durch Corona massiv beschleunigt.

Das unhygienische Bargeld

Eine massive Entwicklung beschleunigt die Abkehr vom Bargeld. Das ergibt eine große Sorge zum detaillierten Datenprofil.
Ich stehe dem bargeldlosen Bezahlen kritisch gegenüber.

In China ist das Sozialkreditsystem schon eine grausame und radikale Realität.

 
Zuletzt bearbeitet:

abcabc

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
30 Oktober 2019
Beiträge
2.526
Bewertungen
6.592
In den letzten Jahren hatte ich mir angewöhnt öfter mit Karte zu zahlen. Seitdem Corona missbraucht wird, um das Bargeld zu bekämpfen, zahle ich das allermeiste wieder bar. Bislang hatte ich keine Probleme damit - sonst würde der Einkaufswagen halt an der Kasse stehen bleiben.

Würden Geschäfte das mit der Hygiene ernst nehmen, dann würden sie ihre Geräte zur Kartenzahlung regelmäßig desinfizieren (zumindest die Tasten zur PIN Eingabe). Einfach mal drauf achten.... Ich habe in all den Monaten erst 1x gesehen, dass dies gemacht wurde.
 

Admin2

Administrator
Mitglied seit
1 Juli 2007
Beiträge
3.784
Bewertungen
10.444
Es ist längst bewiesen das in Sachen Corona, Bargeld nicht ansteckender ist wie das Eintippen der Geheimzahl.
Alle dahingehenden Ansteckungsszenarien zeigen dass einfache Handhygiene völlig ausreichend ist um Ansteckungen durch Bargeld auszuschließen.
 

Karl Schmidt

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
24 Juli 2019
Beiträge
1.555
Bewertungen
3.528
Der Display am Pfandautomaten wird schließlich auch nicht sauber gemacht.
 

Jobhändla

Elo-User*in
Mitglied seit
19 März 2019
Beiträge
277
Bewertungen
340
Und wieder einmal erwähnt nicht auch nur einer peripher was das eigentliche Problem des Bargeldes ist. Vor allen Dingen erwähnt auch keiner welch ein Segen Corona ist. Was ist die Größte Gefahr am Bargeld? Achtung, Fangfrage
 

Alter-Sack

Elo-User*in
Mitglied seit
23 Februar 2020
Beiträge
70
Bewertungen
120
Der Display am Pfandautomaten wird schließlich auch nicht sauber gemacht.
Habe ich auch noch nicht gesehen, dass die Geräte desinfiziert werden.
Noch schrecklicher finde ich, dass nur am Anfang der Pandemie die Griffe der Einkaufswagen gereinigt wurden. Mittlerweile ist dies aber wieder eingeschlafen. Dafür kann der Marktleiter zumindest hier bei uns im Ort angeblich kein Personal abstellen.
Aber mit Karte sollen wir weiterhin zahlen.
In Supermärkten zahle ich grundsätzlich nur in bar, dabei bleibe ich, solange es Bargeld gibt.
 

Woodruff

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
25 Juni 2006
Beiträge
3.319
Bewertungen
2.383
Noch schrecklicher finde ich, dass nur am Anfang der Pandemie die Griffe der Einkaufswagen gereinigt wurden. Mittlerweile ist dies aber wieder eingeschlafen. Dafür kann der Marktleiter zumindest hier bei uns im Ort angeblich kein Personal abstellen.

Hier gibt es schon längere Zeit die Möglichkeit bei Discountern und Supermärkten sich den Einkaufswagen mit Flächen- Desinfektionsmittel vor dem Einkauf selbst zu reinigen. Auch Hand- Desinfektionsmittel steht zur Verfügung.

Eine negative Ausnahme bei uns in der Gegend ist die Fa. Netto, da gibt es garnix!
 

Dark Vampire

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
7 April 2014
Beiträge
2.010
Bewertungen
1.097
Also bei uns steht überall Mittel rum, auch bei Netto :)
die allermeisten putzen auch ihren Einkaufswagen und ihre Hände.

Zahlen tue ich zumeist mit GooglePay, geht schnell und nutze auch die Karten wie Payback/LIDL App usw....Angebote werden mitgenommen und so manche gibts nur per App.Mir ist das wurscht ob die mein Einkaufsverhalten kennen.Hauptsache ich kann sparen und mir auch mal was gönnen was sonst nicht so drin ist.
 

ZynHH

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Juli 2011
Beiträge
19.047
Bewertungen
26.183
Solange die Waren im Laden nicht nach jeder Berührung durch einen Kunden desinfiziert werden, ist es müssig den Rest zu desinfizieren.
Wichtig ist, sich mit den schmutzigen Fingern nicht ins Gesicht zu fassen.
Die Läden wollen kein Bargeld, weil es teurer ist, als bargeldlose Zahlungen. Ist in Schweden übrigens der gleiche Auslöser.
Dort sind teils die Preise fürs bezahlen mit Bargeld höher, als wenn bargeldlos gezahlt wird.
Nicht mal die hälfte der Schweden ist zufrieden mit der Situation.
Dort wie hier sind es die Banken, die das steuern.

Bargeld ist in Deutschland gesetzliches Zahlungsmittel und muss von den Einkaufsstätten aktzeptiert werden.
 
Oben Unten