• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Planet Wissen: Armut in Deutschland - Wenn es für das Nötigste nicht reicht

Dagegen72

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Okt 2010
Beiträge
6.852
Gefällt mir
1.012
#1
https://swrmediathek.de/player.htm?show=3ef808f0-e8d9-11e8-9a07-005056a12b4c
Auch im reichen Deutschland sind immer mehr Menschen arm oder von Armut bedroht und auf Unterstützung angewiesen. Warum ist das so – was sind die Ursachen? Wer ist wirklich arm? Und was ist gefühlte Armut? Planet Wissen diskutiert Wege aus der Armut und sucht die politische Verantwortung.
ein Tafel-Leiter spricht, der mit der Realiltät konfrontiert ist und eine Soziologin, die vieles nur aus Büchern kennt. *Augenroll*
 

Dagegen72

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Okt 2010
Beiträge
6.852
Gefällt mir
1.012
#2
auf SWR läuft am 19. Dezember um 22 Uhr die Sendung:

mal ehrlich - Wie ist Weihnachten in Armut? https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzEwNzI4ODc/
Hartz IV, alleinerziehend, Kinder, Weihnachten vor der Tür. Wie bewältigen arme Menschen den Konsumdruck der Weihnachtszeit? "mal ehrlich...wie ist Weihnachten in Armut?" 19. Dezember, 22 Uhr, SWR Fernsehen.
na, wie soll es schon sein? Langsam nervt die Armuts-Vorführung wie wenn es ein interessantes Tier im Zoo ist.
 

Dagegen72

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Okt 2010
Beiträge
6.852
Gefällt mir
1.012
#3
Planet Wissen: Konsum - ich kaufe, also bin ich

https://www.planet-wissen.de/video-konsum--ich-kaufe-also-bin-ich-100.html
Milliarden Elektro-Artikel, Textilwaren, Lebensmittel gehen jedes Jahr über die Ladentheken. Studien von Konsumforschern zeigen: Mehr als 90% aller Käufe werden „aus dem Bauch heraus“ getätigt. Planet Wissen klärt, warum Einkaufen weniger mit „Verbrauch“, dafür umso mehr mit Verhalten zu tun hat und wie die sozialen und ökologischen Folgen aussehen.
habe leider zu spät eingeschaltet. Als es um Hartz IV Empfänger ging die die Wohnung nicht mehr verlassen soll, war die Sendung schon zu Ende.

diese "...also bin ich" Sprüche die für alles Mögliche fremdverwendt werden stammen übrigens von René Descartes
Cogito ergo sum (eigentl. lateinisch ego cogito, ergo sum, „Ich denke, also bin ich.“) ist der erste Grundsatz des Philosophen René Descartes, den er nach radikalen Zweifeln an der eigenen Erkenntnisfähigkeit als nicht weiter kritisierbares Fundament (lat. fundamentum inconcussum, „unerschütterliches Fundament“) in seinem Werk Meditationes de prima philosophia (1641) formuliert und methodisch begründet: ....
https://de.wikipedia.org/wiki/Cogito_ergo_sum

yeah - beim nächsten SB-Besuch werde ich hier und da mal einen lateinischen Spruch fallen lassen:
Nomen est omen - kennen ja viele schon
http://www.zitate-und-weisheiten.de/lateinische-weisheiten/
der ist nicht schlecht:
Accipere quam facere praestat iniuriam.
Es ist besser, Unrecht zu erleiden, als es zu tun.

Cicero, Tusculanae disputationes 5, 56; zurückgehend auf Sokrates und Platon
:icon_hihi:
 
Oben Unten