Piratenpartei nimmt kurs auf Bedingungsloses Grundeinkommen

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

anarchosynd

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Juni 2009
Beiträge
11
Bewertungen
0
Nachdem sich die Piratenpartei lange Zeit rein auf die Themen Internet und Bürgerrechte konzentriert hat will sie nun auch ein breites Sozialpolitisches Programm entwickeln in dessen Zentrum das Bedingungslose Recht auf gesellschaftliche Teilhabe stehen soll welches durch ein Grundeinkommen garantiert werden soll.

Die Piratenpartei setzt sich daher für Lösungen ein,
die eine sichere Existenz und gesellschaftliche Teil-
habe individuell und bedingungslos garantieren
und dabei auch wirtschaftliche Freiheit erhalten
und ermöglichen. Wir wollen Armut verhindern,
nicht Reichtum.

Mehr dazu auf: Sozi-Barcamp, Tagung zum Thema Sozialpolitik der Piraten | Piratenpartei Deutschland

Mit über 12000 Mitgliedern ist die Piratenpartei die größte Partei direckt nach den Grünen. Durch die Erweiterung des Themenspektrums auf mehr Basisdemokratie und Beteiligung, Staatliche Transparenz, Bürgerrechte und Grundeinkommen besteht die Möglichkeit das sich die Partei zunehmend zu einer Alternative zu den etablierten Parteien entwickeln könnte.
 

Babbelfisch

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
7 Juli 2010
Beiträge
602
Bewertungen
189
Mit über 12000 Mitgliedern ist die Piratenpartei die größte Partei direckt nach den Grünen

Wobei direkt hier immerhin eine Differenz von 40.000 bedeutet...Die Grünen haben 52.600 Mitglieder...
 

anarchosynd

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
3 Juni 2009
Beiträge
11
Bewertungen
0
Wobei direkt hier immerhin eine Differenz von 40.000 bedeutet...Die Grünen haben 52.600 Mitglieder...

Jup, da aufzuschließen wird wohl noch eine gaaaanze weile lang dauern ;)

Geht ja auch mehr darum impulse zu setzen. Die Themen Datenschutz und Bürgerrechte wurden von den anderen Parteien schließlich auch erst ernst genommen nachdem die Piraten ordendlich Stimmung gemacht haben. Wenn das nun mit dem BGE auch gelingt wäre das imerhin schonmal etwas 5% Hürde hin oder her...
 

Babbelfisch

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
7 Juli 2010
Beiträge
602
Bewertungen
189
Ich denke, wenn sie es auf die Reihe bekommen, ein "umfassenderes" Parteiprogramm zu erstellen, sind die Chancen gar nicht schlecht. Aber der Weg ist noch weit....
 

Gamelan

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
12 April 2011
Beiträge
23
Bewertungen
1
Es gibt zum Thema "BGE" hier eine aktuelle Online-Umfrage. Jedoch mit teilweise seltsamen Kommentaren.
 

mathias74

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
27 November 2009
Beiträge
1.912
Bewertungen
383
Ich denke, wenn sie es auf die Reihe bekommen, ein "umfassenderes" Parteiprogramm zu erstellen, sind die Chancen gar nicht schlecht. Aber der Weg ist noch weit....

Das gleiche ist mit der Autofahrer Partei :icon_lol:

Es langen doch 4 ( Selbstverständlich ohne die gelben ) was wollt ihr mit den ganzen Mini-Parteien :eek: die bringen doch eh nix
 

Speedport

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
15 Mai 2007
Beiträge
3.335
Bewertungen
998
Das gleiche ist mit der Autofahrer Partei :icon_lol:

Es langen doch 4 ( Selbstverständlich ohne die gelben ) was wollt ihr mit den ganzen Mini-Parteien :eek: die bringen doch eh nix

Auch die Grünen waren mal klein!

Wichtig ist doch vor allem, daß durch solche Aktivitäten die Themen, welche uns wichtig sind, der Öffentlichkeit immer wieder und in verschiedenen Zusammenhängen nahe gebracht werden.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten