• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Pflegefall mit Pflegestufe 1 vs. Vollbeschäftigung für 1€ / h?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Maldoror

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
18 Jul 2007
Beiträge
5
Gefällt mir
0
#1
sicher kommt das auch woanders oft vor:

angenommen, ihr habet eine Großvater im hohen Alter, und deren einziges Kind ist schwer verkracht mit seinem Elternteil.
Jemand anderes aus eurer Sippe fühlt sich dem Großvater auch nicht in Liebe verbunden, tut das wenige nur aus einer Art Christlicher Nächstenliebe heraus.
Infolge dessen wird dem Großelternteil nur die allernötigste Handreichung zu teil.
Aus irgendeinem Grund steht ihr mit dem Großvater nicht auf Kriegsfuß, würdet euch also liebevoll(er) um ihn kümmern, mit ihm sprechen, Spaziergänge machen etc.
Könnte man die Pflegebedürftigkeit gegen eine Vollzeitstelle mit lausiger Bezahlung ins Feld führen, und so nur für 30h/Woche oder weniger einem 1€-Job nachgehen?
:confused:

LG Maldoror
 
E

ExitUser

Gast
#2
sicher kommt das auch woanders oft vor:

angenommen, ihr habet eine Großvater im hohen Alter, und deren einziges Kind ist schwer verkracht mit seinem Elternteil.
Jemand anderes aus eurer Sippe fühlt sich dem Großvater auch nicht in Liebe verbunden, tut das wenige nur aus einer Art Christlicher Nächstenliebe heraus.
Infolge dessen wird dem Großelternteil nur die allernötigste Handreichung zu teil.
Aus irgendeinem Grund steht ihr mit dem Großvater nicht auf Kriegsfuß, würdet euch also liebevoll(er) um ihn kümmern, mit ihm sprechen, Spaziergänge machen etc.
Könnte man die Pflegebedürftigkeit gegen eine Vollzeitstelle mit lausiger Bezahlung ins Feld führen, und so nur für 30h/Woche oder weniger einem 1€-Job nachgehen?
:confused:

LG Maldoror
Hast du denn einen EEJ vermittelt bekommen?
 

Teddyfritzi

Elo-User/in

Mitglied seit
12 Jul 2006
Beiträge
33
Gefällt mir
0
#3
Ich lebe auch bei meine Grossmutter (habe einen Untermietvertrag)und kümmere mich um sie. Ich habe seit FEb.einen 1,50 € Job. ICh mache tgl 3-4 Std meine Arbeit. Meine Oma ist noch einigemassen selbständig mit ihren 84 Jahren,d.h sie kann sich noch anziehen und die kleinen Dingen zu HAuse mache.

Als ich vor 1 1/2 Jahren das erste MAl bei der Arge war habe ich gesagt,das ich aus diesem Grund keine VOllzeittätigkeiten machen kann.Seitdem habe ich Massnahmen gemacht ,die Teilzeit waren (max.3 - 3 1/2 Std.)
AUsserdem wurde es "abgesegnet" das ich bei wohne , das ich das obere Stockwerk (ihr ehmaliges Schlafzimmer samt Flur und jetzigere Stube) habe und ihr beim einkaufen etc helfe.

Das sie erst Pflegestufe 1 muss ich diese MAssnahem machen. Wenn sie höher eingestuft wird, dann bekomme ich mein ALG2 weiter,bekomme (angeblich) keine weiteren Massnahmen zugesteckt.

ICh weiss ja nicht , wie es bei dir aussieht


Teddyfritzi
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten