Pfändungsschutz dringende Fragen

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

chris84

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 November 2013
Beiträge
12
Bewertungen
1
Hallo.
Ich bin neu hier und mein Name ist Chris.
Ich habe mich selbstständig gemacht und hatte Heute mein erstes verdientes Geld auf dem Konto.
Ich habe ein P-Konto und die darauf liegende Pfändung zahle ich Monatlich in Raten ab.
Die Pfändung wurde deshalb ruhend gelegt.
Als ich heute rechnungen begleichen wollte, klappte es auch prima mit dem Abheben am Automaten.
Zwei stunden später wollte ich für den Einkauf noch etwas abheben.
Da stand auf einmal auf dem Bildschirm, das zur Zeit keine Verfügungen von meinem Konto möglich wären.
Woran liegt das denn?
Kann mir da jemand weiter Helfen?
Bin mit meinem Latein am ende, da ja die Pfändung nicht Aktiv ist momentan und auch alle Raten Pünktlich gezahlt werden.

Ich bedanke mich schoneinmal recht Herzlich bei euch!

Viele Grüße, Chris

EDIT: Bitte dieses Thema Löschen.
Ich habe schusseliger weise im Falschen Themenbereich gepostet.
Sorry, und danke fürs Verständniss!
 

Minn

Elo-User*in
Mitglied seit
8 Mai 2013
Beiträge
221
Bewertungen
76
Ich denke, dass das daran liegt, dass man bei den meisten Banken nur bis zu einer bestimmten Summe pro Tag abheben kann. Die Höchstgrenze ist, glaube ich, von Bank zu Bank unterschiedlich. Da kann es durchaus auch mal problematisch werden, wenn man mehrmals an einem Tag an den Geldautomaten geht.
 
E

ExitUser

Gast
Du kannst bei einem P-Konto, auf dem eine Pfändung liegt, monatlich höchstens über den einfachen Pfändungsfreibetrag (1.045,04€) verfügen. Dabei ist es egal, wie hoch der Kontostand ist. Sollte Dein Freibetrag höher sein, weil Du Unterhaltsverpflichtungen hast, dann mußt Du dem Kreditinstitut dafür eine Bescheinigung beibringen:
Die P-Konto Freibeträge

Entweder Du hast von der Pfändung schon soviel abbezahlt, daß Du jetzt den kompletten Restbetrag vom Kontoguthaben abdrücken kannst, so daß das Konto pfändungsfrei wird (aber auch dann muß das erst in die Rechtsabteilung) oder Du mußt jetzt für die letzte Woche des Monats sehen, daß Du Dir irgendwo etwas borgen kannst. Die Bank wird Dir so jetzt nichts mehr geben.
 

chris84

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 November 2013
Beiträge
12
Bewertungen
1
Danke für deine Antwort.
Ich habe doch oben geschrieben das dieses Thema bitte gelöscht werden soll.
Denn ich habe versehentlich im Falschen Themenbereich gepostet.
Entschuldigt den Doppelfred
 

chris84

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
22 November 2013
Beiträge
12
Bewertungen
1
Auch hier nochmal für alle,
es lag nur am Tageslimit.
Heute konnte ich wie gewohnt verfügen.
Trotz P-Konto kann man bei ruhender Pfändung (so ists jedenfalls jetzt bei mir) unbegrenzt über sein Guthaben verfügen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten