pfändung

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
hallo
also ich habe / hatte schulde
in höche von
345,06

so am 29.05 hatte ich 150 euro überwissen

am 18 kam dann die kontopfändung von 60 euro
am 23 habe ich dennen 104 euro überwissen
am 24 habe die wieder 163 euro eingezogen
und heute wieder 3 euro!!


also sind es zusammen ja schon 480 euro wo die von mir haben
wobei es ja nur 345 euro schulden sind

wie viel dürfen die bitte noch einziehen??
 

strümpfchen

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
16 Mai 2006
Beiträge
574
Bewertungen
54
was steht denn in der Forderungsaufstellung zum PfÜB???

Zusätzlich zur Hauptforderung könnten Zinsen angefallen sein.
Weitere Kosten: RA-Gebühren für den PfÜB ca. 35 €, Gerichtskosten PfÜB 15 €, GV-Kosten für die Zustellung ca. 40 €

Da eine Überweisung von einem gepfändetem Konto normalerweise nicht möglich ist, gehe ich davon aus die Zahlung vom 23. erfolgte durch Einzahlung oder Überweisung von einem anderen Konto. Dann ist es gut möglich, dass sie beim Gläubiger noch nicht verbucht war und sich mit den weiteren Einziehung überschnitten hat. Hier wäre es ratsam den Zahlungsbeleg an den Gläubiger zu senden und um Prüfung zu bitten.

LG
strümpfchen
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten