• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Petition,bitte mitzeichnen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

xdinchen84

Elo-User/in

Mitglied seit
25 Feb 2006
Beiträge
24
Gefällt mir
0
#6
petition

Ich habe diese Petition ebenfalls mitgezeichnet und mich doch sehr gewundert, das ich erst der 396zigste Unterzeichner war.
Eigentlich müßte doch jeder HartzV Empfänger dieses tun. :shock:
Der Abgabetermin ist nicht mehr weit entfernt , und wenn es so wenige bleiben :(
MfG Roswitha
 

Paul

Elo-User/in

Mitglied seit
23 Mrz 2006
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#7
:cry: Liebe Leidensgefährten,
wenn wir schon immer wieder mit dem deutschen Amtschimmel Bekanntschaft machen müssen, dann sollten wir ihn nicht noch selber füttern.
Nun zu genannter Pedition:....wenn da die Rede von Rauchwaren ist, dann ist schon mal mit der Erwiderung zu rechnen:......was braucht ein Harz IV-
Empfänger PELZE, denn Rauchwaren sind im amtlichen Sprachgebrauch Pelzwaren. Was der liebe Nichtmehrkollege sicher meint, sind Tabakwaren.
Solche Teilargumente sind auch nicht hilfreich, denn.......... was diesen "Sozialschmarotzern" auch noch ihre Sucht finanzieren.
Auf solche "Feinheiten" empfiehlt es sich auch in verständlicher Rage zu achten.
MERKET AUF:
Wie sagte schon Schiller in den Räubern.".... Franz heißt die Kanallie!"
(Konnte Schiller in die Zukunft schauen ???)
 

Der_Eisbaer

Elo-User/in

Mitglied seit
14 Okt 2005
Beiträge
26
Gefällt mir
0
#8
Nix tuhen ist nicht

Halloooo ihr lieben Leute !!!!!!!!!!!!!!1


ich bin dabei !!!!!!!!!!habe das dumme :laber: auch sat !!!!!!!!!




MFG Eisbaer
 

jimbo

Elo-User/in

Mitglied seit
27 Feb 2006
Beiträge
47
Gefällt mir
0
#9
muss mensch die deutsche staatsbürgerschafft besitzen zum unterschreiben?? oder reicht es wenn mensch im deutschem lande wohnt
 

RobertKS

Elo-User/in

Mitglied seit
27 Jun 2005
Beiträge
381
Gefällt mir
1
#10
Hallo zusammen,

da bin ich auch dabei, denn der hat doch Recht, das bisserl Kohle langt ja auch nicht, wenn die Kosten, gerade für Strom und Gas ständig steigen.Und wenn im kommenjahr noch 3% mehr Mehrwersteuer gezahlt werden müssen, wird das Leben mit Hartz 4 noch teuerer.

Gruß Robert ;)
 

Paul

Elo-User/in

Mitglied seit
23 Mrz 2006
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#11
:motz: ....um mal noch was draufzusetzen

Datum: 23.06.2005
Redner: Elke Müller
Thema: Einzige (abschließende) Beratung:
Erhalt des Grundsatzes der Einzelunterbringung im Strafvollzug
- Antrag der Fraktion der SPD - Drs. 15/1343
- Beschlussempfehlung des Ausschusses für Rechts- und Verfassungsfragen - Drs. 15/2038

Zweite Beratung:
Sicherheit im Justizvollzug besser gewährleisten!
- Antrag der Fraktion der SPD - Drs. 15/1617
- Beschlussempfehlung des Ausschusses für Rechts- und Verfassungsfragen - Drs. 15/2039

Elke Müller (SPD) Auszug aus ihrem Beitrag:

Bei drei Mahlzeiten am Tag mit allen Nebenkosten kommen die Anstalten auf einen Verpflegungssatz von 5,50 Euro pro Person und Tag.


....ich nun wieder: Nebenkosten habe ich auch, wenn ich koche und mir die "Über"-lebensmittel beschaffe .....und dann können Knackis auch nicht zur Arbeit und zu jeder schon garnicht, gezwungen werden.

:kinn: ...und wenn ich dann nach 12 Mon. aus dem Knast komme, wird da nicht mein ALG nach dem Durchschnittsverdienst meiner Berufsgruppe berechnet ???

:uebel: worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen "Harz IV" und einem "offenen Vollzug" ??? WER kann mir das mal plausibel erklären ???


...es gibt soviele alternative Lebensformen, warum nun nicht auch die des
"Harz IV alternativen Knackis ???


....und wieder jubelts aus der Glotze:" DU BIST DEUTSCHLAND !!!"


ALLES NUR BETRACHTUNGEN UND MEINUNGEN EINES BETROFFENEN, DAS VORSTEHENDE STELLT KEINE RECHTSBERATUNG DAR.

Heinrich Heine:".... und denk ich an Deutschland in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht."
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten