• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Personvalvermittlung was soll ich tun

sekton12

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
15 Jun 2013
Beiträge
71
Bewertungen
1
Hallo leute ,

habe am Donnerstag ein Termin bei einer Personalvermittlung , vermittlungsgutshcein hab ich auch schon im wert von 2000 €, jetzt ist meien frage wie kann ich verhindern das mir die stellen nicht zusagen

zumal ihc nix gutes von den personalservice gehört habe

danke
 

DonOs

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Feb 2014
Beiträge
1.846
Bewertungen
3.275
Wenn du einen Vermittlungsgutschein hast, kannst du dir doch selbst die "Bude" aussuchen. Ich würde mir eine suchen, die dir auch zusagt und diese beauftragst du damit was DU möchtest und alles andere brauchen die erst gar nicht vorlegen. Du bestimmst hier die Konditionen, da man ja auch einen Vertrag eingeht. Und wenn dein Termin bei der "Bude" die du dir selbst ausgesucht hast, ausgerechnet an dem Tag ist, wo du dich bei der anderen "Bude" durch Zuweisung der Arge, melden sollst, dann ist das eben so.
 

sekton12

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
15 Jun 2013
Beiträge
71
Bewertungen
1
kann ich auch entscheiden wieviel km der arbeitsplatz entfernt sein darf??
 

DonOs

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
23 Feb 2014
Beiträge
1.846
Bewertungen
3.275
Du bestimmst die Konditionen (realistisch) bei diesem Vertrag, du hast den Vermittlungsgutschein in der Hand. Du gibst an, nach welchen Beruf die "Bude" suchen soll, deine Gehaltsvorstellungen und das es möglichst in der Nähe sein soll. Das wird alles schriftlich festgehalten und die Bude erhält normalerweise eine Kopie deines Vermittlungsgutscheines, niemals original weggeben, daß ist wie Bargeld. Daraufhin darf dann die "Bude los dackeln" und Berufe die für dich in Frage kommen suchen und wird dir dann früher oder später Vorschläge unterbreiten. Sollten dann die Stellen partout nicht auf dich passen, gibst du der "Bude" einfach gelegenheit zur Nachbesserung. Erst wenn du in Arbeit bist, erhält die "Bude" einen Teil des Geldes und den Rest erst nach längerer Beschäftigung.
 

Chrisman

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
8 Mrz 2013
Beiträge
1.676
Bewertungen
1.239
Sekton: Du musst jetzt aber auch keine 20 Threads zu dem Thema aufmachen !!
 
E

ExitUser

Gast
Vor allen Dingen den Vertrag sehr sehr sorgfältig durchlesen.
Unter denen sind sehr viele windige Gesellen.
 
Oben Unten