Personelle Aufrüstung?!

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Linchen0307

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
18 Juni 2005
Beiträge
2.166
Bewertungen
67
Wie ich immer schon sagte, wenn nix mehr geht, Krieg geht immer:eek:
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.320
Hi,

hab es auch grad vernommen. Zunächst war die Wehrm....äääääh...Bundeswehr wählerisch was das Menschenmaterial anging.

Jetzt werden alle Auslesekriterien über Board geworden. Begründet wird es mit den geburtenschwachen Jahrgängen. Sieht so aus als wolle man sich schon mal einen grossen "Pool" an Kanonenfutter anlegen.

Na dann:icon_party:

Gruss

Paolo
 

franzi

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 März 2009
Beiträge
3.833
Bewertungen
1.582
Die Jahrgänge werden wohl noch weiter geburtenschwach bleiben ... trotz vonderleyen´scher Familienpolitik ...
Wer wird dann im Ernstfall eingezogen? Wie wär´s mit einem Söldner-Heer? (ups, dafür ist ja gar kein Geld mehr da ...)
:icon_party:
Möglicherweise kommt es dann zu einem Erwerbslosen-Zwangs-Einzug ...:icon_kotz:
 

ela1953

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
16 März 2008
Beiträge
6.833
Bewertungen
2.257
Wenn denen tatsächlich so viele junge Leute fehlen würden, dann würden sie doch die nehmen, die sich sogar freiwillig verpflichten wollten.

Aber das machen die auch nicht.

2006 wollte mein Sohn sich verpflichten und eine Ausbildung beim Bund machen. (ein Jahr vorher war ein Freund damit angefangen)
Von den jungen Männern, die diesen dreitägigen Test gemacht hatten, wurde keiner genommen.
Sie hätten keine Ausbildung machen können, hätten aber in die Mannschaft gekonnt. Aber leider waren da auch keine freien Plätze.

Auf einem Eignungsbogen war vermerkt, dass mein Sohn nicht für den Sanitätsdienst geeignet wäre.

Nachdem er sich dann an einer Schule angemeldet hatte bekam er die Einberufung zum Grundwehrdienst - im Sanitätsbataillon.

Einem Bekannten wurde vom Wehrdienstberater quasi schon der Autoschlüssel in die Hand gegeben, weil dringend Fahrer gesucht wurden.

Der Freund, der die Ausbildung beginnen sollte nach dem Grundwehrdienst, hat diese abgebrochen und hier eine normale Lehre gemacht.

Es war plötzlich keine Rede mehr von einer Ausbildung.

Wenn ich das so alles verfolge kann es mit dem Nachwuchsmangel doch nicht so recht passen.
 

franzi

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
23 März 2009
Beiträge
3.833
Bewertungen
1.582
Wenn denen tatsächlich so viele junge Leute fehlen würden, dann würden sie doch die nehmen, die sich sogar freiwillig verpflichten wollten.

Aber das machen die auch nicht.

2006 wollte mein Sohn sich verpflichten und eine Ausbildung beim Bund machen. (ein Jahr vorher war ein Freund damit angefangen)
Von den jungen Männern, die diesen dreitägigen Test gemacht hatten, wurde keiner genommen.
Sie hätten keine Ausbildung machen können, hätten aber in die Mannschaft gekonnt. Aber leider waren da auch keine freien Plätze.

Auf einem Eignungsbogen war vermerkt, dass mein Sohn nicht für den Sanitätsdienst geeignet wäre.

Nachdem er sich dann an einer Schule angemeldet hatte bekam er die Einberufung zum Grundwehrdienst - im Sanitätsbataillon.

Einem Bekannten wurde vom Wehrdienstberater quasi schon der Autoschlüssel in die Hand gegeben, weil dringend Fahrer gesucht wurden.

Der Freund, der die Ausbildung beginnen sollte nach dem Grundwehrdienst, hat diese abgebrochen und hier eine normale Lehre gemacht.

Es war plötzlich keine Rede mehr von einer Ausbildung.

Wenn ich das so alles verfolge kann es mit dem Nachwuchsmangel doch nicht so recht passen.
Jo, da stimmt´s hinten und vorne nicht!
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten