• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Personalausweis

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

udet

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
9 Jan 2009
Beiträge
24
Gefällt mir
0
#1
Muss das JC den Ausweis bezahlen, den ich mir demnächst anschaffe, da bei jeder Vorladung die Vorlage des PA Pflicht ist?
 

desmona

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
17 Sep 2007
Beiträge
1.126
Gefällt mir
398
#2
Muss das JC den Ausweis bezahlen, den ich mir demnächst anschaffe, da bei jeder Vorladung die Vorlage des PA Pflicht ist?

....wie jetzt?...bei jeder Vorladung ist die Vorlage Pflicht?...ich glaubs ja nicht:icon_eek:

Bezahlen duch JC denk ich eher nicht...wird in aller Regel durch örtliche Meldestellen geregelt...dort beantragen und unter Vorlage des Bescheides Befreiung bzw. niedrigeren Satz zahlen (ausgenommen Paßfoto)
 

Rounddancer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
7.151
Gefällt mir
1.531
#4
Das Jobcenter zahlt da nix, weil im Paßgesetz drinsteht, daß das "das Bier" der Gemeineverwaltungen ist.

Das bedeutet: Mit Paßbild (achtung, neue Paßbildregeln beachten, geradeaus und ernst gucken, Augen müssen zu sehen sein und in den Brillengläsern darf sich nichts spiegeln, Mund geschlossen, etc. ), kann man auch selbst mit ner Digitalkamera machen, dann als Paßbildkarte (4 Stück auf 10*15) selbst auf dem Farbbilderdrucker, z.B. bei dm, für insgesamt 29 cent oder so arrangieren und ausdrucken., Schere nicht nötig, da die im Bürgerbüro eine Stanze haben). Mit Paßbild, dem alten Perso und dem gültigen Alg II- Bescheid innerhalb der Öffnungszeiten zum Bürgerbüro/Meldestelle der Gemeinde/Stadtverwaltung. Gar nicht groß fragen, einfach hinlegen. Sollten die sich weigern, den Antrag ohne die 8 EUR so anzunehmen, dann Sachen einpacken, gehen. Und dann Gemeinderatsparteien davon informieren, daß sich die Stadtverwaltung da weigert, das ohne Geld anzunehmen ... Und die bitten, da mal nach dem Rechten zu sehen ...
 

Mario Nette

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
13 Dez 2007
Beiträge
12.345
Gefällt mir
846
#5
Für Berlin gilt: Personalausweise sind kostenlos, wenn man die Bedürftigkeit nachweisen kann durch etwa die Vorlage des SGB-II-Leistungsbescheids. Gleiches gilt für vorläufige Personalausweise.

Die Hörigkeit der bundesdeutschen Bürger hinsichtlich der biometrischen Erkennung ist schon erstaunlich. Es sei deswegen erwähnt, dass man ein entsprechendes Passbild nicht vorlegen muss und stattdessen einen Passus unterschreiben kann, dass man etwaige Komplikationen, die durch die elektronische Nichterfassbarkeit gegeben sein könnten, hinnimmt. Mir ist allerdings auch bewusst, dass so einige Behörden davon auch nichts wissen.

Mario Nette
 

biddy

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.368
Gefällt mir
4.579
#6
[...] Mit Paßbild (achtung, neue Paßbildregeln beachten, geradeaus und ernst gucken [...] Mund geschlossen, etc. [...}
Das gilt momentan noch nicht für einen neuen Perso, sondern (erstmal ...) nur für den Reisepass.
Meine Tochter hat neulich ihren ersten Personalausweis beantragt, den vorläufigen gleich mitgenommen und lächelt bis über beide Ohren ...
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#7
Stimmt, für den Perso sind noch keine nötig, allerdings gibt es da auch Vorschriften die beachtet werden müssen
 

FAR2009

Elo-User/in
Mitglied seit
24 Apr 2009
Beiträge
522
Gefällt mir
17
#15
"Rauchen Sie Tabak, mein Gemahl, er verdirbt höchstens die Tapeten, aber unterstehen Sie sich nicht, jemals eine Zeitung anzusehen; das verdirbt Ihren Charakter."
- Gustav Freytag
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten