• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

PC- aufräumen, bereinigen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Heiko1961

Forumnutzer/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Gefällt mir
22
#1
Hi @ all,
ich müsste mal meinen PC aufräumen. Ich muss feststellen, dass sich im Laufe der Zeit, ganz schön Müll eingeschlichen hat . Früher hatte ich ja jemand, der von Zeit zu Zeit meinen Rechner aufgeräumt hat, aber seit H.IV....?
Ich traue mich da nicht so recht ran. Könnte ja sein, dass ich ausversehen Dateien runterschieße, die gebraucht werden.
Gibt es dafür evtl. gute Programme? Kostenlose versteht sich.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#3
Das wichtigste ist dabei das das entsprechende Programm vorher ein Back-up Deiner bestehenden Registry macht, damit bei Fehlern das wieder eingestellt werden kann, aber Fehler lassen sich nie ausschliesen bei automatischer Bereinigung, ich mach das lieber selber
 
E

ExitUser

Gast
#6
Das wichtigste ist dabei das das entsprechende Programm vorher ein Back-up Deiner bestehenden Registry macht, damit bei Fehlern das wieder eingestellt werden kann, aber Fehler lassen sich nie ausschliesen bei automatischer Bereinigung, ich mach das lieber selber
Guten Tag Arania,

wenn man sich auskennt, dann geht das wohl. Aber ich lasse die Finger von der Registry weg, weil ich keine Ahnung davon habe.
 

eAlex79

Elo-User/in

Mitglied seit
20 Dez 2006
Beiträge
927
Gefällt mir
1
#7
Für die Gründlichste Ich-mache-mein-Windows-sauber-und-in-Ordnung kann ich nur empfehlen, lieber Heiko, dass Du, wenn Du es Dir zutraust ein oder zwei Tage lang alle Deine Dokumente und andere Schätze auf der Festplatte suchst und auf CD/DVD brennst, um dann einfach mal Windows komplett neu auf der dazu frisch zu formatierenden Festplatte zu installieren. Dann kannste auch den ganzen Mist an Programmen und Spielchen die Du sowieso net mehr brauchst loswerden ohne irgendwelche seltsamen Progrämmchen zu benutzen.

x
x Alex.
x
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Gefällt mir
22
#8
Für die Gründlichste Ich-mache-mein-Windows-sauber-und-in-Ordnung kann ich nur empfehlen, lieber Heiko, dass Du, wenn Du es Dir zutraust ein oder zwei Tage lang alle Deine Dokumente und andere Schätze auf der Festplatte suchst und auf CD/DVD brennst, um dann einfach mal Windows komplett neu auf der dazu frisch zu formatierenden Festplatte zu installieren. Dann kannste auch den ganzen Mist an Programmen und Spielchen die Du sowieso net mehr brauchst loswerden ohne irgendwelche seltsamen Progrämmchen zu benutzen.

x
x Alex.
x
Danke dir,
aber da lasse ich lieber die Finger von. Ich mache garantiert einen Toaster draus.
 

Nimrodel

Elo-User/in

Mitglied seit
18 Apr 2007
Beiträge
496
Gefällt mir
1
#9
...dann einfach mal Windows komplett neu auf der dazu frisch zu formatierenden Festplatte zu installieren.
Oha, das sind aber ganz drastische Maßnahmen:icon_eek:

Den CCleaner kann ich auch nur empfehlen. Das Ding macht gute Arbeit und ist einfach zu bedienen.
Hab mir damit erst kürzlich einen Großteil meiner Festplatte frei gemacht...soviel Mist war da drauf.:cool:
 
Mitglied seit
14 Mrz 2007
Beiträge
207
Gefällt mir
0
#10
Für die Gründlichste Ich-mache-mein-Windows-sauber-und-in-Ordnung kann ich nur empfehlen, lieber Heiko, dass Du, wenn Du es Dir zutraust ein oder zwei Tage lang alle Deine Dokumente und andere Schätze auf der Festplatte suchst und auf CD/DVD brennst, um dann einfach mal Windows komplett neu auf der dazu frisch zu formatierenden Festplatte zu installieren. Dann kannste auch den ganzen Mist an Programmen und Spielchen die Du sowieso net mehr brauchst loswerden ohne irgendwelche seltsamen Progrämmchen zu benutzen.

x
x Alex.
x
Ja, theoretisch die beste Möglichkeit, da einige seltsame Progrämmchen auch so ihre Tücken und Lücken haben können, nichts ist wirklich "vollkommen umsonst oder kostenlos". Eine 100 % Sicherheit gibt es eh nicht. Hab mich mal hier durch gelesen: http://www.trojaner-board.de/diskussionsforum/

Schöne Grüße Heike

PS: hab aber auch erstmal aufgeräumt. "Datenmüll" und Registry.
Der PC läuft wieder schneller.:icon_hihi:
 
Mitglied seit
14 Mrz 2007
Beiträge
207
Gefällt mir
0
#11
Mit Windows XP habe ich immer dieses hier genutzt:

TuneUp Utilities 2007

http://www.tuneup.de/products/tuneup-utilities/

Der macht alles automatisch sauber. Ich war sehr zufrieden.

Als erstes PC aufräumen, dann alles andere. (so hab ich es gemacht)

Das kann 4 Wochen kostenlos (Email-Angabe) getestet werden.

Schöne Grüße Heike

PS: mit Vista nutze ich keine Extras, nur Programme und Einstellung auf PC.
 

druide65

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Feb 2006
Beiträge
4.676
Gefällt mir
287
#12
1.Datenträgerbereinigung aus dem Menü Zubehör - Systemprogramme
2.Das Verzeichnis "Lokale Einstellungen\Temp" enthält temporäre Dateien, wie etwa von kürzlich installierter Software.Kannst die Dateien darin löschen.
3.Reg Cleaner 4.3
Einfach zu bedienendes Tool und sehr effektiv.
4.Scandisk bzw Datenträgerüberprüfung(Kann was dauern)
5.Defrag
6.Virenscan
7.Ad Aware.

Sollte ein wenig helfen.
 

kalle

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
1.496
Gefällt mir
11
#13
1.Datenträgerbereinigung aus dem Menü Zubehör - Systemprogramme
2.Das Verzeichnis "Lokale Einstellungen\Temp" enthält temporäre Dateien, wie etwa von kürzlich installierter Software.Kannst die Dateien darin löschen.
3.Reg Cleaner 4.3
Einfach zu bedienendes Tool und sehr effektiv.
4.Scandisk bzw Datenträgerüberprüfung(Kann was dauern)
5.Defrag
6.Virenscan
7.Ad Aware.

Sollte ein wenig helfen.
Aus jahrelanger Notdiensterfahrung:
Bitte Punkt 4 +5 als letztes. Warum den Mist mit defragmentieren wenn eh gelöscht wird.;)
Bei Defrag kann eingestellt werden, das der Datenträger über Scandisk überprüft wird. Somit braucht nur Defrag aufgerufen werden.
 

SB-Tux

Elo-User/in

Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#15
Erste Ankaufstelle eigentlich immer Windoof knowledgebase http://support.microsoft.com/kb/834885/de Hier ist das Problem mit screenshots anschaulich beschrieben Ansonsten gilt:
Zitat von druide65 Beitrag anzeigen 1.Datenträgerbereinigung aus dem Menü Zubehör - Systemprogramme 2.Das Verzeichnis "Lokale Einstellungen\Temp" enthält temporäre Dateien, wie etwa von kürzlich installierter Software.Kannst die Dateien darin löschen. 3.Reg Cleaner 4.3 Einfach zu bedienendes Tool und sehr effektiv. 4.Scandisk bzw Datenträgerüberprüfung(Kann was dauern) 5.Defrag 6.Virenscan 7.Ad Aware.
wobei Regcleaner unter XP mit Vorsicht anzuwenden ist (wieß nicht ob default Einstellungen da ok sind) Defrag braucht man eigentlich nicht, kann aber eine Performanchesteigerung bringen.
Bleibt eigentlicht nur noch zu sagen für ganz harte Fälle den eAlex79 Weg
weil man damit auch rootkits die kein Virenscanner findet los wird.
 

druide65

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
24 Feb 2006
Beiträge
4.676
Gefällt mir
287
#16
wobei Regcleaner unter XP mit Vorsicht anzuwenden ist (wieß nicht ob default Einstellungen da ok sind)
Ich benutze das Prog seit Ewigkeiten.No Prob.
Die Einstellung "Sicherung" ist default.
Selbst ein DAU dürfte da nicht viel verkehrt machen können.

weil man damit auch rootkits die kein Virenscanner findet los wird.
Im abgesicherten Modus erfasst der Virenscanner auch die gesperrten Bereiche.

Aus jahrelanger Notdiensterfahrung:
Bitte Punkt 4 +5 als letztes. Warum den Mist mit defragmentieren wenn eh gelöscht wird.
Bei Defrag kann eingestellt werden, das der Datenträger über Scandisk überprüft wird. Somit braucht nur Defrag aufgerufen werden.
Sicher.Das kann man flexibel handhaben.
Am besten die OO Defrag Software benutzen.Die Windows eigene Defragsoftware ist uneffektiv.
 

eAlex79

Elo-User/in

Mitglied seit
20 Dez 2006
Beiträge
927
Gefällt mir
1
#17
:p

Wenn man NTFS als sein Dateisystem benutzt sollte man es bei Windows Defrag belassen. Microsoft hat nicht alle wichtigen Daten an Dritthersteller bekanntgemacht und somit ist Windows Defrag das einzige Programm das NTFS Dateisysteme vernünftig defragmentiert. Hat man FAT32 oder Konsorten, dann stimmt Druide's Beitrag allerdings.

x
x Alex.
x
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#18
Hat auch bei NTFS mit Dritterherstellen bis jetzt ohne Probleme geklappt, ausserdem läuft Windows XP eigentlich immer als NTFS
 

eAlex79

Elo-User/in

Mitglied seit
20 Dez 2006
Beiträge
927
Gefällt mir
1
#19
Es klappt ja auch aber nicht so effektiv, Windows XP hat z.B. Preload Data für DLL's und kram welche die Anordnung auf der Festplatte zum laden von Programmen geschwindigkeitsmässig befördern, aber nur Windows Defrag kann die Daten nutzen denn Microsoft hält es für unnötig alle wichtigen Daten bekanntzumachen. Wenn ich mich nicht Irre klagt z.B. Symantec auf herausgabe.

x
x Alex.
x
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#20
das macht den Defrag-Programmen aber gar nichts aus, den Preload oder Prefetch-Ordner kannst Du bedenkenlos löschen, den baut Windows eh bei jedem Start wieder neu auf
 

kalle

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
1.496
Gefällt mir
11
#21
Der Defrag im WinXP ist die abgespeckte Version des Executiv Diskeeper.
Beide laufen sehr gut. Nur der in Windows mit Schnarchgarantie. Der normale Diskeeper läuft schnell.
Allerdings bei Heikos Chaos wirds die Nacht über dauern
 

kalle

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
5 Jul 2005
Beiträge
1.496
Gefällt mir
11
#23
Wenns danach geht...............
Bei mir hat Diskeeper bisher noch keine religiösen Bekehrungsversuche unternommen.
Und Verdacht heißt ja noch nicht Beweis. Und dann darf ich die meisten Filme nicht mehr sehen und..............

Und zu meiner Schande muß ich gestehen, von Hubbard schon einige Bücher gelesen zu haben. Der war nämlich vor Scientologie ein gar nicht mal so schlechter SciFi - Autor. Und da ich ein SF Fan bin, habe ich auch von ihm seine SF Bücher gelesen.


Im Umkehrschluß darf man nun also auch kein XP mehr verwenden, oder kein Vista oder Office. Microsoft steht dann ja in Verdacht mit Scientologie Geschäfte zu machen.

Tschuldigung, man kanns aber auch übertreiben.

Und ich bin weiß Gott kein Scientologie oder sonstwas Anhänger.
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#26
wenn es danach geht was man alles nicht unterstützen sollte, dann müsste man erst mal genau Bescheid wissen wer mit wem alles verbandelt ist und dürfte zweitens weder etwas essen noch trinken:wink:
 

Eka

Elo-User/in

Mitglied seit
9 Dez 2005
Beiträge
1.635
Gefällt mir
20
#27
Heiko,

wenn möglich und du evntl. jemanden zur Hand hast, würd ich die Festplatte teilen C und D (falls noch nicht getan)
Auf D sind bei mir nur Spiele, Lebenslauf, Berwerbungen ect...
Hier sind ja einige Experten die mit Rat und Tat evntl. zur Seite stehen? :)
Also klein anfangen und dann nach oben weiterarbeiten *fg*

LG
Eka

Nicht falsch verstehen, ein bißchen Spass muss auch sein. :)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten