Papiere vom Arbeitsgeber

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

bigman

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Januar 2008
Beiträge
8
Bewertungen
0
Hallo,

hab mal eine Frage! Ich hab fristgerecht gekündigt und mein Arbeitgeber hätte mir spätestens am 3.3. meine ganzen Papiere Lohnsteuerkarte usw. aushändigen müssen.

ich arbeite jetzt bis spät abends und mein ex-arbeitgeber meint das recht sagt das er mir die papiere selbst geben muss und ich müßte schon zu ihm kommen denn er wird sie mir nicht schicken !

ich frag mich was das soll und ob das auch so ok ist ? er muss doch die papiere auch schicken, oder ?

Gruß
Marcel
 


Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
Welche gesetzliche Grundlage hat er denn für die Zurückhaltung angegeben? Zu bedenken ist, dass die Lohnsteuerkarte nicht das Eigentum des Arbeitgebers ist.

Mario Nette
 

Peter Schulz

Elo-User*in
Mitglied seit
29 Februar 2008
Beiträge
47
Bewertungen
0
Arbeitgeber möchte bestimmt nur die Portokosten sparen. Persönlich hingehen, oder Brief und frankierten Rückumschlag beilegen. Mit Vollmacht kannst du jemanden auch beauftragen, deine Papiere abzuholen. Sicherheitshalber vorher ein Kommen telefonisch ankündigen.


Gruß Peter
 
E

ExitUser

Gast
Im Prinzip muß der Arbeitgeber die Papiere nur zur Abholung bereithalten. Die Herausgabe ist also eine "Holschuld". Zu einer Zusendung ist er nur verpflichtet, wenn besondere Umstände vorliegen (z.B. der frühere Arbeitnehmer hat jetzt Hausverbot oder ist an einen weit entfernten Ort umgezogen).

Dazu muß der frühere Arbeitnehmer aber nicht persönlich erscheinen, sondern kann jemanden mit einer schriftlichen Vollmacht vorbeischicken. Genauso kann der Arbeitgeber auf einer ordnungsgemäßen Quittung, ggf. vom Bevollmächtigten im Auftrag unterzeichnet, bestehen.

Wenn die Unterlagen auf Wunsch versandt werden, liegt das Verlustrisiko beim früheren Arbeitnehmer. Von daher ist eine persönliche Abholung schon ratsam.
 

bigman

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Januar 2008
Beiträge
8
Bewertungen
0
muss er mir die papiere zusenden wenn ich ihm einen briefumschlag mit marke drauf schicke für die rücksendung ?

grüße
marcel
 
E

ExitUser

Gast
muss er mir die papiere zusenden wenn ich ihm einen briefumschlag mit marke drauf schicke für die rücksendung ?
Wie schon geschrieben: es ist vom Grundsatz her eine Holschuld des früheren Arbeitnehmers (allerdings nicht unbedingt persönlich), nicht eine Bringschuld des Arbeitgebers. "Müssen" muß der Arbeitgeber das daher nicht, es sei denn, es liegt ein wichtiger Ausnahmegrund vor.

Wenn auf dem Postweg was verlorengehen sollte, ist es ein Problem des früheren Arbeitnehmers.

Es könnte einfach sein, daß der Arbeitgeber solche möglichen Probleme (also den Streit darum, ob die Unterlagen tatsächlich abgeschickt wurden oder nicht) von vornherein vermeiden will und deshalb eine persönliche Abholung gegen Quittung wünscht. Ich würde im eigenen Interesse einfach eine Vertrauensperson mit einer Vollmacht hinschicken und dies dem Arbeitgeber ggf. vorher noch mitteilen.
 

bigman

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Januar 2008
Beiträge
8
Bewertungen
0
ich arbeite aber auf montage und bin morgens früh 5.30 uhr weg und komme abends bzw. 1-2 tage auch mal ganz weg. ansonsten komme ich abends immer erst spät nach hause.

hab auch keinen vorort der mir die papiere holen kann.

und ich brauch sie dringend für meinen neuen arbeitgeber zumindest steuerkarte !

was soll ich machen.

arbeitgeber (ex) meint ist mein problem ich muss kommen. aber ich kann jetzt kein urlaub machen !
 

Mario Nette

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
13 Dezember 2007
Beiträge
12.325
Bewertungen
847
Was ist, wenn du um einen halben Tag bittest und den dann Stück für Stück nacharbeitest? Geht das?

Mario Nette
 

bigman

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
26 Januar 2008
Beiträge
8
Bewertungen
0
das sieht doch scheiße aus ich arbeite seit montag 3.3. und komme jetzt mit ich müßte frei haben einen halben tag oder so .....

nee das mach ich nicht.

für mich ist das ein grund damit die papiere gesendet werden.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten. Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln, auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.
Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten