P-Konto kommt!

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

MenschMaier

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
19 November 2007
Beiträge
616
Bewertungen
2
Der Bundesrat wird dem neuen Gesetz im Mai noch zustimmen - es tritt allerdings erst ein Jahr nach seiner Verkündung in Kraft. In dieser Zeit sollen die Banken sich auf die neue Sachlage einstellen.


Dazu brauchen die EIN! Jahr... , obs dann noch Sparkassen und VoBas geben wird? :icon_twisted:

Also ich finde bei dieser wirklich wichtigen Sache, über das P-Konto wird ja nun schon seit 3? Jahren fabuliert, müsste das schneller gehen.
Aber ist ja nur für,s "Prekariat"

mm
 
E

ExitUser

Gast
Der Bundesrat wird dem neuen Gesetz im Mai noch zustimmen - es tritt allerdings erst ein Jahr nach seiner Verkündung in Kraft. In dieser Zeit sollen die Banken sich auf die neue Sachlage einstellen.


Dazu brauchen die EIN! Jahr... , obs dann noch Sparkassen und VoBas geben wird? :icon_twisted:

Also ich finde bei dieser wirklich wichtigen Sache, über das P-Konto wird ja nun schon seit 3? Jahren fabuliert, müsste das schneller gehen.
Aber ist ja nur für,s "Prekariat"

mm

Angenommen, das Gesetz würde jetzt in Kraft treten, dann blieben ja selbst die Banken auf den Schulden der Bürger sitzen. Denke ich richtig??

Man könnte sein überzogenes Dispo-Konto...................
 
G

Gelöschtes Mitglied 9931

Gast
Jaja, das P-Konto: Es kommt und kommt und kommt...
Ist doch auch klar. Das ist ja auch eine Regelung, die die Schwächsten unter uns hilft. Das dauert natürlich wesentlich länger, als wenn es um Hilfen für Grossunternehmer geht
Seit dem 19.12.07 (Entwurfsdatum) doktern die am Gesetz rum, in Kraft treten wird es 1 Jahr nach der Verkündung. Denk mal, das wird frühestens der 1. Juli 2010 werden. :icon_neutral:
Man wird uns also noch mit Kontopfändungen zupflastern:icon_kotz:

Und die Banken halten sich nur an Verpflichtungen wenn sie wollen! :icon_kotz:
Jup. Genau deswegen haben die sich ja auch auf die "freiwillige Selbstverpflichtung" geeinigt. Die Regierung Kohl wollte seinerzeit das Recht auf ein Girokonto für Jedermann gesetzlich durchsetzen. Mit dieser "freiwilligen Selbstverpflichtung" konnten die Bänker so ein Gesetz verhindern.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten