• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.
    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc...
    Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.
    (Dieser Hinweiß kann oben rechts, für die Sitzung, ausgeblendet werden)

P-Konto kommt!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

armveh

Neu hier...
Thematiker*in
Mitglied seit
21 Jan 2008
Beiträge
18
Bewertungen
0
Das sogenannte P- Konto kommt nun. Dies ist so ausgelegt das ein bestimmter Freibetrag automatisch nicht gepfändet werden kann.
ZDF.de - Flüssig trotz Pfändung
 

MenschMaier

Neu hier...
Mitglied seit
19 Nov 2007
Beiträge
628
Bewertungen
2
Der Bundesrat wird dem neuen Gesetz im Mai noch zustimmen - es tritt allerdings erst ein Jahr nach seiner Verkündung in Kraft. In dieser Zeit sollen die Banken sich auf die neue Sachlage einstellen.


Dazu brauchen die EIN! Jahr... , obs dann noch Sparkassen und VoBas geben wird? :icon_twisted:

Also ich finde bei dieser wirklich wichtigen Sache, über das P-Konto wird ja nun schon seit 3? Jahren fabuliert, müsste das schneller gehen.
Aber ist ja nur für,s "Prekariat"

mm
 
E

ExitUser

Gast
Der Bundesrat wird dem neuen Gesetz im Mai noch zustimmen - es tritt allerdings erst ein Jahr nach seiner Verkündung in Kraft. In dieser Zeit sollen die Banken sich auf die neue Sachlage einstellen.


Dazu brauchen die EIN! Jahr... , obs dann noch Sparkassen und VoBas geben wird? :icon_twisted:

Also ich finde bei dieser wirklich wichtigen Sache, über das P-Konto wird ja nun schon seit 3? Jahren fabuliert, müsste das schneller gehen.
Aber ist ja nur für,s "Prekariat"

mm
Angenommen, das Gesetz würde jetzt in Kraft treten, dann blieben ja selbst die Banken auf den Schulden der Bürger sitzen. Denke ich richtig??

Man könnte sein überzogenes Dispo-Konto...................
 

PompeiPit

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Feb 2008
Beiträge
287
Bewertungen
170
Jetzt hat der Bundesrat dem P-Konto auch zugestimmt.
Infos: P-Konto | Pfändungsschutzkonto | Girokonto mit Pfändungsschutz

@SilviaV: Was die Verpflichtung der Banken angeht, haben die Politiker leider viel zuviel Schiss vor den Lobbyisten. Und solange unsere Politiker denen in den Hintern kriechen, wird sich daran leider nichts ändern.
Ist so schon eine riesige Verbesserung für Schuldner.
 
E

ExitUser

Gast
Jaja, das P-Konto: Es kommt und kommt und kommt...

Und die Banken halten sich nur an Verpflichtungen wenn sie wollen! :icon_kotz:
 

PompeiPit

Elo-User*in
Mitglied seit
19 Feb 2008
Beiträge
287
Bewertungen
170
Jaja, das P-Konto: Es kommt und kommt und kommt...
Ist doch auch klar. Das ist ja auch eine Regelung, die die Schwächsten unter uns hilft. Das dauert natürlich wesentlich länger, als wenn es um Hilfen für Grossunternehmer geht
Seit dem 19.12.07 (Entwurfsdatum) doktern die am Gesetz rum, in Kraft treten wird es 1 Jahr nach der Verkündung. Denk mal, das wird frühestens der 1. Juli 2010 werden. :icon_neutral:
Man wird uns also noch mit Kontopfändungen zupflastern:icon_kotz:

Und die Banken halten sich nur an Verpflichtungen wenn sie wollen! :icon_kotz:
Jup. Genau deswegen haben die sich ja auch auf die "freiwillige Selbstverpflichtung" geeinigt. Die Regierung Kohl wollte seinerzeit das Recht auf ein Girokonto für Jedermann gesetzlich durchsetzen. Mit dieser "freiwilligen Selbstverpflichtung" konnten die Bänker so ein Gesetz verhindern.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten