• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Oskar Lafontaine, DIE LINKE: Alternative zum Neoliberalismus

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Debra

Elo-User/in

Mitglied seit
24 Mrz 2007
Beiträge
2.927
Gefällt mir
12
#2
Ah, danke, hab ich schon den ganzen Nachmittag gesucht. :icon_smile: Hat der Oskar also gleich um 10 Uhr gesprochen; ich bin bei Westerwelle eingeschlafen...

Die Merkel wird D noch total ruinieren. Offenbar hat die überhaupt nicht den Horizont zu begreifen, unter welchen skandalösen Umständen die Menschen hier bereits jetzt leben müssen und wie schlimm es dank Ihrer Blödheit noch werden könnte...
 
Mitglied seit
5 Mrz 2007
Beiträge
1.217
Gefällt mir
162
#3
Die Merkel wird D noch total ruinieren. Offenbar hat die überhaupt nicht den Horizont zu begreifen, unter welchen skandalösen Umständen die Menschen hier bereits jetzt leben müssen und wie schlimm es dank Ihrer Blödheit noch werden könnte...
na, zum total ruinieren fehlt wohl nicht mehr viel ........
...... die murkeline bemerkts vielleicht dann, wenn´s endgültig zu spät ist .........

aber vielleicht ist´s eh schon zu spät und man macht halt weiter wie gehabt ..........
 

Debra

Elo-User/in

Mitglied seit
24 Mrz 2007
Beiträge
2.927
Gefällt mir
12
#4
Nee Merkel macht weiter wie gehabt... offenbar will sie das Volk, zu dem sie eh keine Beziehung hat, für die Krise bluten lassen.
 

Merkur

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
1.898
Gefällt mir
119
#5
Wenn sie sich mit Guido gewählt hat wird sie 2010 wieder sagen die Sozialen Kassen Fressen D. Arm ,kürzen,kürzen ,kürzen.
 

Debra

Elo-User/in

Mitglied seit
24 Mrz 2007
Beiträge
2.927
Gefällt mir
12
#6
Merkel und Guido passt aber auch nicht so richtig. Nee, die is mit dieser handlungsunfähigen SPD am besten dran, und ich wette, das weiß sie auch.
In einer schwarz-Gelben Zukunft hätte sie keine Chance... denn selbst die CSU und viele in der CDU sind vehement für Steuererleichterungen, bloß dat Merkel nicht.
 

a f a

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
23 Nov 2006
Beiträge
1.159
Gefällt mir
2
#7
Nee Merkel macht weiter wie gehabt... offenbar will sie das Volk, zu dem sie eh keine Beziehung hat, für die Krise bluten lassen.
Beim Ausdruck "Volk" fühle ich mich irgendwie mit Politikern, Konzerneignern, Managern, Neoliberalen und anderen obskuren Subjekten, in einen Topf geschmissen, Igitt.:icon_kotz:

In einer schwarz-Gelben Zukunft hätte sie keine Chance... denn selbst die CSU und viele in der CDU sind vehement für Steuererleichterungen, bloß dat Merkel nicht.
Jo sischer dat,

die Gut und Besser Bekommenden, wollen bei den staatlichen Wohltaten ja auch nicht hinten anstehen, oder ?:icon_mrgreen:

Gruß
Norbert

Her mit dem schönen Leben
 

a f a

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
23 Nov 2006
Beiträge
1.159
Gefällt mir
2
#9
Wie meinen?
Steuersenkungen für alle, heißt das nicht, Steuersenkungen auch für die, die ohnehin schon seit Jahrzehnten von der Umverteilung nach Oben profitiert haben ?:icon_neutral:

Steuersenkungen für alle, bedeutet Mindereinnahmen im Bundeshaushalt und wo glaubst Du, würden diese dann anschließend wieder eingespart ?


Gruß
Norbert

Wohlstand für alle
 

Debra

Elo-User/in

Mitglied seit
24 Mrz 2007
Beiträge
2.927
Gefällt mir
12
#10
Oh, ok. Aber nich unbedingt. Kann ja auch MwSt sein. Oder eben für Einkommen bis bestimmte Höhe...:icon_smile: Steuersenkungen für Mittelstand is auch gut, anstatt den Mittelstand auszuradieren.

Aber unbedingt den Oskar kucken. Wer den nicht wählt, ist selber schuld.
 

a f a

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
23 Nov 2006
Beiträge
1.159
Gefällt mir
2
#11
Oh, ok. Aber nich unbedingt. Kann ja auch MwSt sein. Oder eben für Einkommen bis bestimmte Höhe...:icon_smile: Steuersenkungen für Mittelstand is auch gut, anstatt den Mittelstand auszuradieren.
Du meinst sischer Mittelschicht, das bring ich aber auch schon mal durcheinander.:icon_hihi:

Sinnvolle Konjunkturmaßnahmen fordert das ELO-Forum schon lange:

10 € Mindestlohn /500 € Mindestregelsatz /30 Std. Woche :icon_party:


Gruß
Norbert

Her mit dem schönen Leben
 

Anhänge

Satriale

Elo-User/in

Mitglied seit
6 Jan 2008
Beiträge
286
Gefällt mir
0
#13
Allein wenn die Linke aufgrund der bestehenden Weltwirtschaftskrise nur die Hälfte von dem hält, was sie verspricht, würde es den Menschen hierzulande wesentlich besser gehen. Es ist die einzig wirklich demokratische Partei in deutschland, der man noch Glauben schenken kann.
Mich persönlich hat Oskar Lafontaine am 30.8.2005 davon überzeugt, dass die Linke die einzige Alternative zu den verlogenen Rest ist.

DANKE Oskar und viel Erfolg, erstmal im Saarland!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten