• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Ortsabwesenheit bei Ausländern

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Ariana

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
24 Feb 2009
Beiträge
4
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

kann man als Ausländer (mit unbefristeten Aufenthaltstitel) eine längere Ortsabwesenheit beantragen, z.B., wenn man mit dem Gedanken spielt in sein ursprüngliches Heimatland zurückzukehren und sich nach Arbeit usw. umsehen möchte. Habe irgendwann mal gehört, das ginge, weiß aber nichts näheres. Wer weiß mehr?? Darf ein Ausländer Ortsabwesenheit beantragen bzw. bekommt er diese genehmigt, wenn er Verwandschaft besuchen möchte??

Liebe Grüße
Ariana
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#2
Ortsabwesenheit bis zu 21 Tagen bei Bezug von ALG II ist kein Problem, allerdings darüber hinaus glaube ich wird nur bei besonderen Anlässen zusätzliche Ortsabwesenheit gewährt (Beerdigung naher Verwandter etc.) , auf jeden Fall nicht zur Arbeitssuche über Monate
 

Jesaja

Elo-User/in

Mitglied seit
14 Aug 2008
Beiträge
740
Gefällt mir
8
#3
Entscheidend wäre hier eventuell auch noch, ob ALG I oder ALG II bezogen wird.
Bei ALG I bestünde die Möglichkeit das Formular E303 zu beantragen.

Süss übrigens : Ariana und Arania :wink:
 
Mitglied seit
27 Mai 2009
Beiträge
331
Gefällt mir
3
#5
Süss übrigens : Ariana und Arania :wink:
Gibt's hier jemanden, der Ariane heißt und keine Rakete ist ?


Hinweis: Diese Frage steht wie gleichnamiges Fluggerät im Raum und braucht nicht zum Absturz gebracht zu werden.
 

lupe

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Feb 2008
Beiträge
1.399
Gefällt mir
41
#7
Darf ein Ausländer Ortsabwesenheit beantragen bzw. bekommt er diese genehmigt, wenn er Verwandschaft besuchen möchte??
Warum sollte ein Ausländer (in Hartz IV?) anders behandelt werden wie ein Deutscher. Er sollte ebenso Anspruch auf 21 Tage Urlaub im Jahr haben.
 

Kangal

Elo-User/in

Mitglied seit
11 Sep 2009
Beiträge
79
Gefällt mir
9
#8
AW: OrtsAbwesenheit bei Ausländern

Hallo,

kann man als Ausländer (mit unbefristeten Aufenthaltstitel) eine längere OrtsAbwesenheit beantragen, z.B., wenn man mit dem Gedanken spielt in sein ursprüngliches Heimatland zurückzukehren und sich nach Arbeit usw. umsehen möchte. Habe irgendwann mal gehört, das ginge, weiß aber nichts näheres. Wer weiß mehr?? Darf ein Ausländer OrtsAbwesenheit beantragen bzw. bekommt er diese genehmigt, wenn er Verwandschaft besuchen möchte??

Liebe Grüße
Ariana
E303 Gibts das Recht 3 MOnate lang in andere EU Land Job zusuchen.
Vorausetzung Persönliche Gespräch und Schrifftliche Antrag an SB
Persönliche SOFORTIGE anmeldung an EU Land JOB CENTRE/AGENTUR und das Interess an Job Vermittlung beim Neu Land .
Nur so wird derjetzige Land (egal welche) 3 Monate in deine Konto Geld bezahlen.

Ein für alle und alle für Ein...So hätte keine Regierung der Welt entscheiden können ohne seine Volkszustimmung.
 

evahb

Elo-User/in

Mitglied seit
29 Sep 2005
Beiträge
242
Gefällt mir
0
#9
AW: OrtsAbwesenheit bei Ausländern

alson dann könnte jeder Hartzler für 3 Monate auf Arbeitssuche ins Ausland gehen und anschliessend sagen: Hat leider nicht geklappt! Möchte auch 3 Monate nach Andalusien.:icon_kinn:
 
Mitglied seit
8 Okt 2009
Beiträge
927
Gefällt mir
282
#10
AW: OrtsAbwesenheit bei Ausländern

E303 Gibts das Recht 3 MOnate lang in andere EU Land Job zusuchen.
Vorausetzung Persönliche Gespräch und Schrifftliche Antrag an SB
Persönliche SOFORTIGE anmeldung an EU Land JOB CENTRE/AGENTUR und das Interess an Job Vermittlung beim Neu Land .
Nur so wird derjetzige Land (egal welche) 3 Monate in deine Konto Geld bezahlen.

Ein für alle und alle für Ein...So hätte keine Regierung der Welt entscheiden können ohne seine Volkszustimmung.
E 303 gilt nur für Alg 1.
 

alk4

Elo-User/in

Mitglied seit
24 Jan 2010
Beiträge
55
Gefällt mir
6
#12
AW: OrtsAbwesenheit bei Ausländern

Bei mir in Frankfurt wird das überhaupt nicht mehr kontrolliert. Da gehen viele Marokaner, Türken etc ob arbeitslos oder mit Job oft schon vor den Schulferien in ihre Heimatländer und kommen dann auch entsprechend später zurück. Einer hat mir mal erzählt, das die jenigen die Arbeit haben gerne zu einheimischen Ärzten gehen und sich irgendwas atestieren lassen...Auf den A-Ämtern interessiert es eh keinen wer zu haus ist oder nicht. Wenn man sich das als Deutscher erlaubt, dann wird man wesentlich schneller abgestraft, als wenn man Ausländer ist. Viele Sb´s und Fm´s haben schlicht weg Angst vor dem oft extremen Gewaltpotential das gerade bei muslimischen und oft auch osteuopäischen Zuwanderern vorhanden ist.
So nun bin ich mal gespannt wie schnell mein Beitrag wieder wegen off topic oder sonst irgend etwas rausfliegt.
:icon_twisted:
 

Arania

Elo-User/in

Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.180
Gefällt mir
178
#13
der ist nicht off topic, nur Blödsinn, ich sehe ihn auch als ausländerfeindlich an, aber das ist Ansichtssache
 
Mitglied seit
4 Jan 2010
Beiträge
23
Gefällt mir
4
#15
AW: OrtsAbwesenheit bei Ausländern

Tja und meine SB freut sich schon auf die Sommerferien.
Da wird sie wieder fast ausschliesslich Menschen mit Migrationshintergrund einladen.
Damit sie wieder schön sanktionieren kann wenn derjenige nicht kommt.
So sagte sie mir das mal mit einen Lächeln auf den Lippen.

Dazu kann man sich ja dann auch mal seine Meinung bilden.

LG grasrausreisser
 
E

ExitUser

Gast
#17
AW: OrtsAbwesenheit bei Ausländern

So nun bin ich mal gespannt wie schnell mein Beitrag wieder wegen off topic oder sonst irgend etwas rausfliegt.
Ich möchte nicht schreiben, was tatsächlich rausgeflogen ist. :cool:
 

Robert123

Elo-User/in

Mitglied seit
27 Aug 2007
Beiträge
26
Gefällt mir
3
#19
AW: OrtsAbwesenheit bei Ausländern

Sagen kannst Du alles was Du möchtest
Mein vorheriger Beitrag gelöscht!
Na, das ist unglaublich!Wo bitte habe ich gegen Forenregeln verstoßen??
Etwa damit das ich kritisierte das Totschlagargumente(hier Ausländerfeindlichkeit) beliebig angewendet werden?Jetzt lasst mal die deutsche Kirche im deutschen Dorf! :confused:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten