Optionskommunen bleiben unbefristet

Leser in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Arania

0
StarVIP Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.171
Bewertungen
178
PR-inside.com 19.10.2009 07:27:01) - Union und FDP haben sich auf den Bestand sogenannter
Optionskommunen bei der Job-Vermittlung geeinigt. Nach Informationen
der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Montagausgabe) soll die Vermittlung
von Langzeitarbeitslosen in Optionskommunen ohne die bisherige
zeitliche Begrenzung auch über das Jahr 2010 unbefristet
weiterlaufen.

Optionskommunen sollen unbefristet erhalten bleiben
 
E

ExitUser

Gast
hallole ihr lieben,

na denn gut nacht für die von optionskommunen armen betreuten.
die optionskommunen die ich kenne schalten und walten wie feudalherren:icon_kotz: und es herrscht das "eigene gesetz"

liebe grüße von barbara
 

galadriel

0
1. VIP Nutzergruppe
Mitglied seit
3 Feb 2007
Beiträge
1.517
Bewertungen
56
Und der Rest wird auch in Optionskommunen umgewandelt.:eek:
Und schon sind die allen Ärger los.
 
E

ExitUser

Gast
hallole,

also wenn alle argen umgewandelt werden sollten in optionskommunen, wird sich die klagewelle schlicht verdreifachen.

ich habe immer wieder feststellen müßen, das optionskommune, maßnahmenträger, größter EEJ geber und aufsichtsherr die gemeinde der optionskommune ist.

liebe grüße von barbara
 

Hilfskraft

0
Standard-Nutzergruppe
Mitglied seit
23 Sep 2009
Beiträge
107
Bewertungen
0
Zitat:
also wenn alle argen umgewandelt werden sollten in optionskommunen, wird sich die klagewelle schlicht verdreifachen.

Aber dafür wird doch schon vorbereitet,genau dieses per Gesetz zu verhindern!
Zukünftig wird der Weg über die Rechtsinstanzen der Massen
eingeschränkt, das es kein Welle mehr geben wird.
Nur noch ein Tröpfeln!
 

Arania

0
StarVIP Nutzergruppe
Startbeitrag
Mitglied seit
5 Sep 2005
Beiträge
17.171
Bewertungen
178
Es ist doch nirgendwo davon die Rede alle ARGEN in Optionskommunen zu verwandeln
 

ela1953

0
StarVIP Nutzergruppe
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
7.176
Bewertungen
2.415
mein kommunales Jobcenter ist eine Optionskommune. Wenn ich hier so lese, welches Theater so manche Argen veranstalten, kann ich nur froh sein, NICHT bei einer Arge sein zu müssen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten