• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Optionskommune Schleiden dreht am Rad

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Ditmar L.

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Sep 2005
Beiträge
47
Gefällt mir
0
#1
Im moment läuft ja eine Einstweilige Anordnung gegen diese Kommune.
Heute bekomme ich Post von der Awo ich soll Morgen früh dort erscheinen wegen der Maßnahme "Zusatzjob Plus", wo ich aufgenommen werden soll. Bin ja keine faule Socke denke ein paar € nebenher Okay. Da jetzt Monatzende ist und die Kasse schon lange leer rufe ich meine SB an mit der Bitte um Fahrtkosten. Anbei gesagt die Massnahme ist in Kall ca 30 km hin und zurück. Da sagt die SB das ist im Regelsatz und wäre mein Problem wie ich da hin komme. Sollte ich morgen nicht erscheinen will sie mir die Leistungen kürzen. Dann sagte Sie noch und im übrigen Sie haben ja einen Anwalt ich könnte ja dort hingehen. Soll ich etwa ein Job machen wo ich nicht mal so viel Geld verdiehne um die Fahrtkosten zu Decken?? Auch Schulbücher weigert sich die Kommune zu zahlen. Ich werde mitlerweilen von den Schulen mit rechtlichen Konsequezen bedroht. Meine Kinder werden ständig angemacht das wir bezahlen sollen das reinste Mobbing. Jetzt habe ichz beschlossen ab morgen bleiben meine Kinder zu Hause ende hab die Schnauze voll von Deutschland.

Gruss
Ditmar L.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten