Optionskommune Schleiden dreht am Rad (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ditmar L.

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 September 2005
Beiträge
47
Bewertungen
0
Im moment läuft ja eine Einstweilige Anordnung gegen diese Kommune.
Heute bekomme ich Post von der Awo ich soll Morgen früh dort erscheinen wegen der Maßnahme "Zusatzjob Plus", wo ich aufgenommen werden soll. Bin ja keine faule Socke denke ein paar € nebenher Okay. Da jetzt Monatzende ist und die Kasse schon lange leer rufe ich meine SB an mit der Bitte um Fahrtkosten. Anbei gesagt die Massnahme ist in Kall ca 30 km hin und zurück. Da sagt die SB das ist im Regelsatz und wäre mein Problem wie ich da hin komme. Sollte ich morgen nicht erscheinen will sie mir die Leistungen kürzen. Dann sagte Sie noch und im übrigen Sie haben ja einen Anwalt ich könnte ja dort hingehen. Soll ich etwa ein Job machen wo ich nicht mal so viel Geld verdiehne um die Fahrtkosten zu Decken?? Auch Schulbücher weigert sich die Kommune zu zahlen. Ich werde mitlerweilen von den Schulen mit rechtlichen Konsequezen bedroht. Meine Kinder werden ständig angemacht das wir bezahlen sollen das reinste Mobbing. Jetzt habe ichz beschlossen ab morgen bleiben meine Kinder zu Hause ende hab die Schnauze voll von Deutschland.

Gruss
Ditmar L.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten