Online TV Tipp.Der Geist des Geldes – Doku über Banken, Kredite, Wohlstand und Macht

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

druide65

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
24 Februar 2006
Beiträge
4.691
Bewertungen
287
Geld bestimmt unser Leben. Doch nur in den wenigsten Fällen entscheiden wir selbst darüber, wie viel Geld wir zur Verfügung haben oder verdienen, sondern Banken, Unternehmen und der Staat lenken unser Geschick. Wenn jemand von uns ein Haus bauen möchte, dann geht er zur Bank und holt sich einen Kredit zum Hausbauen. Doch was für uns als Privatpersonen gilt, das ist für Staaten gar nicht mal so anders. Auch Staaten sind auf Kredite angewiesen um Kriege zu führen, Sozialleistungen bezahlen und – nicht zuletzt, Zinsen und Anleihen vergangener Kredite zurückzuzahlen. In der Schule haben wir gelernt:
Geld ist ein Zwischentauschmittel, welches sich von anderen Tauschmitteln dadurch unterscheidet, dass es nicht unmittelbar den Bedarf eines Tauschpartners befriedigt, sondern aufgrund allgemeiner Anerkennung zum weiteren Tausch eingesetzt werden kann.
Doch im Laufe der Zeit hat sich das Verständnis von Geld zunehmend von diesem Standpunkt des Tauschmittels entfernt. Geld ist nicht mehr greifbar. Geld ist keine fixe Größe mehr. Die Geldmenge welche im Umlauf ist, kann durch Kredite um ein vielfaches aufgebläht werden. Somit sind enorme Wirtschaftsleistungen möglich, große Kriege können geführt werden und der Wohlstand einer Nation kann aufrecht erhalten werden – jedoch nur solange, bis der Staat nicht mehr in der Lage ist die Schulden der Vergangenheit zu tilgen.
Schon jetzt erzeugen nur die wenigsten Staaten dieser Welt einen Haushaltsüberschuss in ihren Budgets – somit können Staatsschulden gar nicht getilgt werden, sondern im Gegenteil, steigen jedes Jahr noch an. In vielen Staaten der 3. Welt betragen alleine die Aufwendungen zur Schuldentilgung bis zu 40 % des Bruttoinlandsproduktes!
Diese relativ aktuelle Doku “Der Geist des Geldes” (DVD erhältlich seit 3. Jänner 2008) zeigt die Verknüpfung des Geldsystems mit den Faktoren des sozialen Lebens, der Politik und Interessensgruppen wie z.B. Unternehmen und Banken auf.
Dabei werden auch relativ idealistische Modelle wie das “Freigeld” erläutert und unterschwellig beworben. Zudem wird immer wieder auf eine drohende Krise hingewiesen, einen Crash des aktuellen Finanz-Systems.
Der Geist des Geldes

Der Geist des Geldes – Doku über Banken, Kredite, Wohlstand und Macht | Dokumentarfilm 24
 

Paolo_Pinkel

Super-Moderation
Mitglied seit
2 Juli 2008
Beiträge
12.837
Bewertungen
6.303
AW: Online TV Tipp.Der Geist des Geldes – Doku über Banken, Kredite, Wohlstand und Ma

Guck dir einfach den Film "Let´s make money" bei Youtube an. Der ist relativ kurz, dafür aber sehr kompakt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten