ohne übergabeprotokoll keine renovierungskosten?

Leser in diesem Thema...

lanadan

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
68
Bewertungen
3
Hallo Community,

am 27.5. dJ stellte ich einen Antrag auf Renovierungskosten formlos. Daraufhin musste ich ein zweiseitiges Formular ausfüllen und man verlangte das Übergabeprotokoll aus dem hervorginge wann ich eingezogen bin. Ich habe ein derartiges Protokoll nicht. Darum habe ich den Mietvertrag kopiert und eingereicht, da der Tag der Unterschrift der Tag des Einzuges im Jahre 2007 ist. Heute erscheint ein Schreiben, wenn ich das Übergabeprotokoll nicht einreiche, dann wird der Antrag auf Renovierungskosten abgewiesen.
Was genau ist so wichtig an dem Übergabeprotokoll um daraus zu konstruieren, dass meine Renovierungskosten nicht übernommen werden?
Muss ich jetzt ernsthaft meinen Vermieter anschreiben, damit er irgendwo eine Kopie herbesorgt.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.605
Bewertungen
19.141
Was genau ist so wichtig an dem Übergabeprotokoll um daraus zu konstruieren, dass meine Renovierungskosten nicht übernommen werden?

Bei jeder Wohnungsübergabe wird ein Übergabeprotokoll gemacht und festgehalten in welchen Zustand und mit welchen Gegeständen die Wohnung übergeben wird.

Nächste Frage was genau steht im Mietvertrag ggf. zur Renovierung sind da Fristen
eingesetzt worden?

:icon_pause:
 

lanadan

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
68
Bewertungen
3
ja da sind diese typischen fristen drin:

schlaf- und kinderzimmer alle 2-3 jahre
bad alle 5 jahre , etc

im übergabeprotokoll stand nur die anzahl der räume drin und das die eingangstür einen schönheitsfehler hatte
sonst nix. reicht es nicht das die fristen im mietvertrag stehen?
ich hab das protokoll jetzt erstmal beim derzeitigen vermieter angefordert.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.605
Bewertungen
19.141

lanadan

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
68
Bewertungen
3
ja das stimmt, das mit den fristen habe ich auch gehört. ich ziehe allerdings gerade aus und anhand der aufstellung des sbs errechnete ich einen betrag von 400 euro für die gesamte wohnung laut seiner pauschalen...
drum ist die frage ob das übergabeprotokoll in dem garnix steht, lebenswichtig ist. meines erachtens zieht die das einfach nur wieder elendig in die länge.
aber danke für den link, das werde ich mir mal in ruhe durchlesen.
 

lanadan

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
68
Bewertungen
3
so umzug ist endlich vollzogen. und ich habe endlich wieder internet.

wollte nur noch mal folgendes mitteilen:

renovierungskosten erhielt ich in höhe von 100 euro. die kosten von extra 75 euro habe ich nachträglich beim jobcenter eingereicht. warte diesbezüglich noch immer auf antwort.
wie es weiter geht steht dann wohl weiterhin in den sternen.
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.605
Bewertungen
19.141
so umzug ist endlich vollzogen. und ich habe endlich wieder internet.

Na dann Glückwunsch!

Leidige Frage, ein Übergabeprotokoll wurde in der neuen Wohnung gemacht?
Das ist nicht nur wichtig ggf. für das JC, sondern auch für dich.
Da gehört z.B. der aktuelle Zählerstand von Strom oder Gas samt der Gerätenummer rein.

Wann hast den Antrag für die 75€ eingereicht bzw. was beinhaltet der Betrag?


:icon_pause:
 

lanadan

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
68
Bewertungen
3
die neue hausverwaltung ist eine katastrophe. es wird irgendwann ein übergabeprotokoll geben, aber erst wenn die ganzen schäden/mängel der neuen wohnung verschwunden sind. vorher unterschreib ich das nicht. wir arbeiten seit vier wochen daran.
für die alte wohnung gibts ein übergabeprotokoll des auszugs mit allen zählerstand von wasser und strom.
bei einzug hier wurde einzugsstand von strom und wasser notiert seitens der hausverwaltung-neu.
ich vermisse meinen alten vermieter^^
 

Seepferdchen 2010

Super-Moderation
Mitglied seit
19 November 2010
Beiträge
25.605
Bewertungen
19.141
die neue hausverwaltung ist eine katastrophe. es wird irgendwann ein übergabeprotokoll geben, aber erst wenn die ganzen schäden/mängel der neuen wohnung verschwunden sind.

Na das liest sich nicht so so toll, also "Holzauge sei wachsam", wenn dann endlich
alle Mängel beseitigt sind.

bei einzug hier wurde einzugsstand von strom und wasser notiert seitens der hausverwaltung-neu.

Du hast auch dir das schriftlich festgehalten?

Wie schon geschrieben, das muß ins Protokoll, also achte darauf.

Ja es gibt Vermieter..............die das mit dem Protokoll nicht sehr genau nehmen.:icon_pause:
 

lanadan

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
68
Bewertungen
3
yap ich hab die durchschrift der zahlen und vorher schon alles selbst aufgeschrieben. eigentlich ist es nicht wirklich die hausverwaltung sondern die sb. wenns nicht klappt muss der chef angerufen werden. darum hab ich die wohnung und darum is denn 3 monate später schon mal grundsaniert. den rest krieg ich auch noch organisiert: fenster, türen, mauerarbeiten. aber die wohnung is ein traum und alle haben jetzt platz :)
 
Oben Unten