• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

ohne EGV und Bewerbungsnachweise - kein Geld

trouble

Elo-User/in

  Th.Starter/in  
Mitglied seit
11 Jun 2011
Beiträge
32
Gefällt mir
4
#1
mahlzeit,

ist es rechtens, dass die Leistung die jetzt zum 01.07.2012 fällig waren, erst dann ausgezahlt werden, wenn man eine EGV Unterzeichnet und seine Bemühung nachweisen tut?
Eine EGV wurde schon seit Jahren nicht mehr unterzeichnet, nun versuchen sie es mit dem besten druckmittel.... keine Leistung!
Bis zur Unterzeichnung der EGV und dem Nachweis der eigenen Bemühung, dachte man darf die EGV nicht mehr als druckmittel verwenden? bin ich da falsch informiert?


mfg
trouble
 

Seepferdchen

Mitarbeiter
Super-Moderator/in
Mitglied seit
19 Nov 2010
Beiträge
22.399
Gefällt mir
14.046
#2
mahlzeit,

ist es rechtens, dass die Leistung die jetzt zum 01.07.2012 fällig waren, erst dann ausgezahlt werden, wenn man eine EGV Unterzeichnet und seine Bemühung nachweisen tut?

Nein, frage hast du das etwa schriftlich vom JC bekommen???
Wenn ja dann bitte mal hier in das Forum stellen ohne persönliche
Angaben!
Das ist ja unglaublich!!!!!!!!!!!!!!!!:icon_neutral:

Gruß:icon_pause:
 

Fuzzi

Elo-User/in

Mitglied seit
2 Mrz 2012
Beiträge
313
Gefällt mir
103
#3
na dat wär ja was.....lass dich nicht veräppeln, und unterscheib bloß nicht....:icon_evil:
 
E

ExitUser

Gast
#4
Nein das ist nicht rechtens.

Du musst dich zwar um Arbeit bemühen, deine Hilfebedürftigkeit durch die Aufnahme einer Arbeit beenden oder reduzieren, Bewerbungen oder Bewerbungsbemühungen musst du vorlegen wenn dies in einer abgeschlossen EGV vereinbart wurde, oder wenn man dich mit einem VA dazu verpflichtet hat.

Der Abschluss einer EGV ist Nicht leistungsrelevant.

§ 7 SGB II Leistungsberechtigte Sozialgesetzbuch (SGB) Zweites Buch (II)

(1) 1Leistungen nach diesem Buch erhalten Personen, die

1. das 15. Lebensjahr vollendet und die Altersgrenze nach § 7a noch nicht erreicht haben,

2. erwerbsfähig sind,

3. hilfebedürftig sind und

4. ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben


(erwerbsfähige Leistungsberechtigte). 2Ausgenommen sind....
 

Hartzeola

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
10 Aug 2011
Beiträge
10.170
Gefällt mir
3.419
#5
ist es rechtens, dass die Leistung die jetzt zum 01.07.2012 fällig waren, erst dann ausgezahlt werden, wenn man eine EGV Unterzeichnet und seine Bemühung nachweisen tut?
Eine EGV wurde schon seit Jahren nicht mehr unterzeichnet, nun versuchen sie es mit dem besten druckmittel.... keine Leistung!
Keinesfalls darf die Erfüllung des Anspruchs auf Leistungen der Grundsicherung zum Lebensunterhalt von der Unterzeichnung der EGV abhängig gemacht werden. Das gilt auch für erwerbsfähige Hilfebedürftige unter 25 Jahren (BSG vom 22.9.2009 – B 4 AS 13/09 R).
http://www.elo-forum.org/einglieder...ng-egv-man-darueber-wissen-sollte-update.html
 

Hartzeola

Star VIP Nutzer/in
Mitglied seit
10 Aug 2011
Beiträge
10.170
Gefällt mir
3.419
#7
Bezogen auf den Thread-Titel wäre das nicht richtig, oder?
Ich habe schlechte Angewohnheit, auch #1 zu lesen.

Gut, hier werden die Bewerbungskosten gemeint. Die übrigens auch als "Leistung" bezeichnet werden dürfen.
 

eroles

Elo-User/in

Mitglied seit
7 Jun 2012
Beiträge
169
Gefällt mir
55
#8
...dachte man darf die EGV nicht mehr als druckmittel verwenden? bin ich da falsch informiert?


mfg
trouble
Die versuchen alles, auch Illegales, siehst du ja, du solltest jetzt die Druckmittel Sozialgericht, Eilantrag, Klage und Beschwerden an alle denkbaren Stellen dagegen setzen, wenn dir die kleinen Wadenbeisser das nicht glauben sollten, gehst du sofort zum Vorgesetzen, zur Not bis zur Geschäftsführung,

und du solltest nicht ohne Beistand da hingehen, wenn du dich unsicher fühlst oder dem allein nicht gewachsen bist.

Aber wenn kein Geld kommt und die den Scheiss tatsächlich weiter durchzeiehn, musst du die Druckmittel auch anwenden, damit du dir Respekt verschaffst.
 
Oben Unten