• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

Oettinger mit Torte attackiert

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Kaleika

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Aug 2006
Beiträge
4.326
Gefällt mir
365
#1
Oettinger mit Torte attackiert
Der baden-württembergische Ministerpräsident und CDU-Landesvorsitzende, Günther Oettinger, wurde von einer Studentin mit einer Torte beworfen

Helmut Kohl wurde einst mit Eiern, Joschka Fischer mit Farbbeuteln beworfen. Jetzt fiel ein weiterer Politiker einer Wurfattacke zum Opfer: Eine Studentin hat auf den baden-württembergischen Ministerpräsidenten Günther Oettinger eine Schwarzwälder-Kirschtorte geworfen.(…)
http://www.stern.de/politik/panorama/:Stuttgart-Oettinger-Torte/603358.html?id=603358
Günther Oettinger ist in meinen Augen zwar ein absoluter Unsympath, der allen Ernstes bestritt, dass Filbinger ein Nationalsozialist gewesen sei, der die Union ermahnte, bei den Reformen Kurs zu halten, der ein höheres Kindergeld derzeit für nicht finanzierbar hält - aber muss deswegen gleich eine Schwarzwälderkirschtorte gegen ihn verschwendet werden? Ich würde auch gerne um die Motivation der Studentin zu diesem Weitwurf wissen, da meine eigenen Argumente immer nur verbaler Natur sind.
Kaleika
 
E

ExitUser

Gast
#2
also, ich finde auch das eine kostbare Schwarzwälder Kirschtorte woanders besser aufgehoben wäre. :icon_mrgreen:
 
E

ExitUser

Gast
#3
Hoffentlich hat er die Schwarzwälder nicht in's Gesicht bekommen? Denn zum Probieren gönne ich Herrn Oettinger eine kostbare Schwarzwälder Kirschtorte nicht. :biggrin:
 
E

ExitUser

Gast
#5
können doch langsam ein Sammelthread eröffnen, fiese Terroranschläge von pösen Terroristen, erst Scholz dann dieses, Gangwolf handeln sie. :biggrin:
 
E

ExitUser

Gast
#6
Wie kommt ihr auf Schwarzwälder Kirschtorte? Ich habe in den Nachrichten nur gehört, dass die Studentin eine Torte aus einer Schachtel holte, Oettinger nicht verletzt sei (hätte ja eine Tiefkühltorte sein können), aber sein Anzug verdreckt. :icon_mrgreen:
 
E

ExitUser

Gast
#7
Wie kommt ihr auf Schwarzwälder Kirschtorte? Ich habe in den Nachrichten nur gehört, dass die Studentin eine Torte aus einer Schachtel holte, Oettinger nicht verletzt sei (hätte ja eine Tiefkühltorte sein können), aber sein Anzug verdreckt. :icon_mrgreen:
In Ba-Wü wirft man mit Schwarzwälder Kirschtorten. Das ist Tradition. Aber eine Käse-Sahne hätte auch ihren Zweck erfüllt. :biggrin:
 

Kaleika

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Aug 2006
Beiträge
4.326
Gefällt mir
365
#9
Wie kommt ihr auf Schwarzwälder Kirschtorte? Ich habe in den Nachrichten nur gehört, dass die Studentin eine Torte aus einer Schachtel holte, Oettinger nicht verletzt sei (hätte ja eine Tiefkühltorte sein können), aber sein Anzug verdreckt. :icon_mrgreen:
Deswegen:
Helmut Kohl wurde einst mit Eiern, Joschka Fischer mit Farbbeuteln beworfen. Jetzt fiel ein weiterer Politiker einer Wurfattacke zum Opfer: Eine Studentin hat auf den baden-württembergischen Ministerpräsidenten Günther Oettinger eine Schwarzwälder-Kirschtorte geworfen.(...)
http://www.stern.de/politik/panorama/:Stuttgart-Oettinger-Torte/603358.html?id=603358

Kaleika
 

Kaulquappe

Elo-User/in
Mitglied seit
25 Mai 2006
Beiträge
975
Gefällt mir
8
#10
In Ba-Wü wirft man mit Schwarzwälder Kirschtorten. Das ist Tradition.
Ach so !!!! (Ich Ignorantin wußte es nicht :icon_idee: !!)

:) Schön, dich ein bißchen lächeln zu sehen, trotz allem :wink:

Aber eine Käse-Sahne hätte auch ihren Zweck erfüllt. :biggrin:
DAS meine ich aber auch. Am besten eine aus'm TV-Studio, ohne Zucker und alles, nur so der Optik wegen :biggrin:
 

Sonntagsmaja

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Jul 2005
Beiträge
1.446
Gefällt mir
768
#11
In Frankfurt schmeisst man mit Frankfurter Kranz:icon_mrgreen:

Der macht sich dann sehr dekorativ um den Hals:icon_lol:
 

Heiko1961

Forumnutzer/in

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
2.041
Gefällt mir
22
#13
Und dann heißt es wieder: "So schlecht kann es den Leuten doch nicht gehen, wenn die noch mit Lebensmitteln durch die Gegend werfen. "
 

Rounddancer

Forumnutzer/in

Mitglied seit
30 Aug 2006
Beiträge
7.151
Gefällt mir
1.531
#14
Schade um die Torte...

...die war viel zu gut dazu, um nur seinen Anzug zu beschmutzen.
 

Bruno1st

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Dez 2005
Beiträge
3.726
Gefällt mir
2
#15
es folgt Satire :
sorry Leute, es war ein Terroranschlag.

Oettinger wurde verletzt ! Ein Zacken seiner Krone hat sich gelöst und der Sprung in der Schüssel erweitert.

Am Ende des SpiegelOnline Artikels steht :
Nun werde wegen Verdachts der Körperverletzung und der Sachbeschädigung ermittelt, erklärte der Sprecher.
Die Zweckentfremdung der Torte erfüllt den Tatbestand der seelischen Körperverletzung des Bäckers und mit Sachbeschädigung kann daher NUR Oettinger gemeint sein.

Ich hoffe Oettinger hat trotzdem alles aufgegessen - denn im Schwäbischen heißt es ja, nix umkomme lasse und gschenkte Sache nimmt ma immer mit, koschtet ja nix.
 
E

ExitUser

Gast
#16
Schwarzwälder Kirsch - meine Lieblingstorte. Jetzt kann ich die ganze Nacht nicht schlafen.
Hätte die nicht an Bedürftige, nicht an mich, gespendet werden müssen.
Verfaulte Tomaten, das wäre es doch gewesen.
 

zebulon

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
1 Aug 2005
Beiträge
2.633
Gefällt mir
60
#17
Ehrlich gesagt finde ich diese Torten dafür viel zu schade. Kuhscheiße hät's auch getan.
 

Kaleika

Redaktion

Mitarbeiter
Redaktion
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
20 Aug 2006
Beiträge
4.326
Gefällt mir
365
#18
Aber als Frage bleibt doch immer noch bestehen: für was eigentlich?
Warum hat die Studentin diesen Weg gewählt?
Was bezweckte sie damit?
Mir fehlt ein Hintergrund.
Denn, es gibt seit Jahren viele Gründe, diesen Herrn nicht zu mögen.
Kaleika
 

Bruno1st

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Dez 2005
Beiträge
3.726
Gefällt mir
2
#19
Ehrlich gesagt finde ich diese Torten dafür viel zu schade. Kuhscheiße hät's auch getan.
Aber damit wäre sie nie in die Nähe dieser Typen gekommen - die Politiker kennen die eigenen Produkte doch schon am Geruch und hätten den Braten, die S.... gerochen und wären geflüchtet.

Das es eine Schwarzwäler Kirschtorte sein soll, verkauft der Oettinger am Ende noch als Unterstützung der heimischen Wirtschaft und läßt sich dafür noch einen Orden anhängen.
Jetzt erkenne ich einen Vorteil von Diabetes - denn ich bin sicher, die nächsten Jahre hätte mir diese Meldung den Appetit auf eine gute Torte vermißt - jedesmal wäre das Gesicht dieses Möchtegernwiderstandskämpfers Oettinger aufgetaucht und ich hätte :icon_kotz2:
 

aloisius

Elo-User/in

Mitglied seit
8 Okt 2007
Beiträge
68
Gefällt mir
1
#20
Heute Abend, bei Obermann´s Geliebter im Talk beim ZDF war der Anzug sauber - oder hat der mehr als einen......? Das macht dann wohl pro Anzug schon 100% mehr als beim Durchschnittsrentner.
Stellt Euch mal vor, er hat 20 Anzüge..................:biggrin:
 
E

ExitUser

Gast
#21
ich habs, die Frau hat lediglich Marie Antoinette´s Aussage etwas anders interpretiert

"Wenn ihr euch kein Brot mehr leisten könnt, sollt ihr Kuchen werfen"

Das es nu unbedingt ne Schwarzwälder sein musste, na ja :icon_mrgreen:
 

Hoby123

Elo-User/in

Mitglied seit
2 Nov 2007
Beiträge
13
Gefällt mir
0
#22
Hallo,

man, wie raffiniert die war! Erst ganz unauffällig im Saal und dann mit der "Schachtel" richtung Rednerpult und konnte auch noch werfen. Und das da niemand was von wusste!!:icon_kinn:
Vor ein paar Tagen haben se doch noch eine Kölner Schule dichtgemacht weil irgendwer irgendwas Verdächtiges in einem finnischen Chatroom gesagt haben soll!
Die Staatsschützer sollten mehr Konditoreien überwachen und wer eine Schwarzwälderkirsch Torte kauft der kommt dann direkt in eine Anti-Terror Datei.

Mfg
hoby123
 

ethos07

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.690
Gefällt mir
920
#23
. Die (..) Frau habe dabei „Arbeit für alle!“ gerufen, erklärte der Polizeisprecher. Sie machte in einer ersten Vernehmung keine Angaben zu den Gründen für den Wurf und muss mit einer Anzeige wegen Körperverletzung und Verdacht auf Sachbeschädigung rechnen.



Die Ansprache hielt Oettinger am frühen Nachmittag zum zehnjährigen Bestehen einer Gesellschaft für die Eingliederung von Sozialhilfeempfängern in den Arbeitsmarkt. Im Plenum saßen zwischen 200 und 300 Besucher. Zum Zeitpunkt des Wurfes hatte sich der Regierungschef nach Polizeiangaben gerade dem Aspekt der „Arbeit als Teil des Lebensinhalts“ gewidmet.
http://www.welt.de/politik/article1390650/Studentin_bewirft_Oettinger_mit_einer_Torte.html

"Arbeit für alle!!!!!"
Richtig!

...statt schmalziger Worte der public-private Oberschmarotzerschicht!
(gehe mal davon aus, dass die St. nicht von ??? vorgeschickt war, um zu schauen wie wir hier so reagieren...)

 

ofra

Elo-User/in

Mitglied seit
18 Jul 2006
Beiträge
1.924
Gefällt mir
2
#24
Wie kommt ihr auf Schwarzwälder Kirschtorte? Ich habe in den Nachrichten nur gehört, dass die Studentin eine Torte aus einer Schachtel holte, Oettinger nicht verletzt sei (hätte ja eine Tiefkühltorte sein können), aber sein Anzug verdreckt. :icon_mrgreen:
vielleicht wars eine tiefgekühlte schwarzwälderkirsch
 

ofra

Elo-User/in

Mitglied seit
18 Jul 2006
Beiträge
1.924
Gefällt mir
2
#26
ich hab übrigens noch zwei stück selbstgebackenen nusskuchen da. da mach ich mir jetzt ein leckeres nachmittags-käffchen zu.
 

Woodruff

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
25 Jun 2006
Beiträge
2.039
Gefällt mir
1
#27
Angriff als Protest gegen Ein-Euro-Jobs

Mittlerweile hat sich die Studentin Ariane R. zu ihrer Aktion geäußert. Sie wolle damit gegen die sogenannten Ein-Euro-Jobs protestieren, die anders als von Oettinger dargestellt, keine erfolgreiche Maßnahme seien. "Alles in allem gibt es keinen Grund die Einführung und den Ausbau von 1-Euro Jobs zu feiern", sagte Ariane R. Oettinger sei für sie ein "Protagonist der momentanen Politik, die für die Mehrheit der Menschen schlechtere Arbeitsbedingungen, geringere Löhne, Sozialkürzungen und unsichere Beschäftigungsverhältnisse bedeutet", so die Studentin
Vollständiger Artikel (mit Video! Leider hat das Mädel Oettinger so gut wie gar nicht getroffen) auf: http://www.stern.de/politik/panoram...tinger-Das-Video-Torten-Angriffs-/603429.html

Direkter Link zum Video: http://link.brightcove.com/services/link/bcpid1258426366/bctid1321241892

Presseerklärung der "Attentäterin" Ariane R.: http://www.interpool.tv/artikel/767/0
 

Borgi

Elo-User/in

Mitglied seit
9 Apr 2007
Beiträge
1.262
Gefällt mir
2
#28
"Im Namen der Hartz IV Empfänger, im Namen der Arbeitslosen, im Namen der Zwangsarbeiter ...." und die Torte ging Richtung Öttinger.

Und weil Öttinger die Situation kennt, hat ihn das auch nicht überrascht. Munter laberte er weiter die lange vorbereitete Sch... weiter.

In der A Note bekommt die Studentin von mir eine 9,5 aber in der B Note gerade mal eine 7,5.

Und bevor wieder irgendeine Staatsanwaltschaft eine sinnlose Verfolgungsjagd eröffnet: Nein, ich finde es nicht gut, dass eine Studentin eine Torte zweckentfremdet hat. Dafür hat die Industrie andere Mittel geschaffen!
 

ofra

Elo-User/in

Mitglied seit
18 Jul 2006
Beiträge
1.924
Gefällt mir
2
#33
seit diesem ereignis nannten sie ihn nur noch "torten-ötti"

das könnte man schön in kombination mit dem ausraster von juan carlos zu einem klingelton verarbeiten
 

mercator

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
29 Mrz 2006
Beiträge
1.231
Gefällt mir
56
#34
Übrigens rate ich zur Vorsicht! Wer Verständnis für das zielgerichtete Werfen von Schwarzwälder Kirsch Torten gegen Abgeordnete des Bundestages zeigt, könnte sich des Verdachtes der Volksverhetzung und der Bildung einer terroristischen Vereinigung aussetzen. Soweit mir bekannt ist, plant Schäuble im Rahmen der "Vorfeldermittlungen zur Abwehr terroristischer Angriffe" eine Überwachung aller Käufer solcher oder ähnlicher Torten. Konditoren bekommen eine Auflage zur Meldung der Käufer und dürfen Erzeugnisse dieser Art nur noch nach Vorlage des Personalausweises aushändigen. :icon_party:
 

Emma13

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
4 Jul 2007
Beiträge
1.489
Gefällt mir
146
#35
Übrigens rate ich zur Vorsicht! Wer Verständnis für das zielgerichtete Werfen von Schwarzwälder Kirsch Torten gegen Abgeordnete des Bundestages zeigt, könnte sich des Verdachtes der Volksverhetzung und der Bildung einer terroristischen Vereinigung aussetzen. Soweit mir bekannt ist, plant Schäuble im Rahmen der "Vorfeldermittlungen zur Abwehr terroristischer Angriffe" eine Überwachung aller Käufer solcher oder ähnlicher Torten. Konditoren bekommen eine Auflage zur Meldung der Käufer und dürfen Erzeugnisse dieser Art nur noch nach Vorlage des Personalausweises aushändigen. :icon_party:
Genau darauf wollte ich auch eben hinweisen :icon_twisted:

Emma
 

Bruno1st

Elo-User/in

Mitglied seit
21 Dez 2005
Beiträge
3.726
Gefällt mir
2
#36
Übrigens rate ich zur Vorsicht! Wer Verständnis für das zielgerichtete Werfen von Schwarzwälder Kirsch Torten gegen Abgeordnete des Bundestages zeigt, könnte sich des Verdachtes der Volksverhetzung und der Bildung einer terroristischen Vereinigung aussetzen. Soweit mir bekannt ist, plant Schäuble im Rahmen der "Vorfeldermittlungen zur Abwehr terroristischer Angriffe" eine Überwachung aller Käufer solcher oder ähnlicher Torten. Konditoren bekommen eine Auflage zur Meldung der Käufer und dürfen Erzeugnisse dieser Art nur noch nach Vorlage des Personalausweises aushändigen. :icon_party:
zu spät - Schäuble ist schon weitergegangen - er spart sich die Ausforschung - um trotzdem Sicherheit zu garantieren, müssen die Bäckereien alle Torten durch den Shredder jagen und pürieren. Die private Erzeugung von Backwerk wird mit ungeladenen Besuch des SEK geahndet - und wenn die die richtige Wohnung gefunden haben, dann muß sowieso von Grund auf renoviert werden.

PS. wer hier tatsächlich eine Schwarzwälder Kirsch so vergeudet Fabrikprodukte ausgenommen) wird geteert und gefedert (mindestens) und der Beworfene gekreuzigt, wenn er die Torte nicht gefangen hat und nur ein Krümelchen vergeudet wurde - Torten machen also nicht nur dick:icon_twisted:
 

ofra

Elo-User/in

Mitglied seit
18 Jul 2006
Beiträge
1.924
Gefällt mir
2
#37
wird jetzt jede art von backwerk als potenzielles wurfgeschoss eingestuft?
was ist mit plätzchen backen vor weihnachten? mit denen könnte man auch schön jemand bewerfen.
oder christstollen. wenn man die lufttrocknen lässt, werden sie schön hart. die könnte man dann jemand über die birne hauen ...
 
E

ExitUser

Gast
#38
der widerstand lebt

die zeiten werden härter, aber auch für die bonzen, das sind keine unschuldigen, wenn man menschen in die enge treibt-werden sie zurecht gefährlich, überall und immer, die geschichtsbücher sind voll davon, mit reden überzeugt man diese täter nicht, ich bekenne meine solidarität mit der frau und habe mich gefreut, schon marx sagte-jeder schritt wirklicher bewegung ist mehr als 1000 programme, scheiben klirren und das dummvolk schreit-menschen sterben und die masse schweigt, was ist da schon so eine dusselige torte
 

highlander!

Forumnutzer/in

Mitglied seit
16 Dez 2006
Beiträge
199
Gefällt mir
0
#41
Übrigens rate ich zur Vorsicht! Wer Verständnis für das zielgerichtete Werfen von Schwarzwälder Kirsch Torten gegen Abgeordnete des Bundestages zeigt, könnte sich des Verdachtes der Volksverhetzung und der Bildung einer terroristischen Vereinigung aussetzen. Soweit mir bekannt ist, plant Schäuble im Rahmen der "Vorfeldermittlungen zur Abwehr terroristischer Angriffe" eine Überwachung aller Käufer solcher oder ähnlicher Torten. Konditoren bekommen eine Auflage zur Meldung der Käufer und dürfen Erzeugnisse dieser Art nur noch nach Vorlage des Personalausweises aushändigen. :icon_party:


notfalls muß man bereit sein, sein blut zu opfern " Schäuble " ich
kooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooomme, aber wenn ich
komme hab ich garantiert keine torten dabei. wie war hier die bemerkung " die Industrie hat andere mittel dafür "

ich bekenne mich schuldig für mein land wieder die freiheit der bürger
zu fordern.
 

Hans3333

Elo-User/in

Mitglied seit
17 Mrz 2006
Beiträge
111
Gefällt mir
0
#42
viel zu schade die torte für den.selbst faule eier sind fuer den neoliberalapostel noch zu schade.
oettinger ist für mich einer der unsympathischten leute in der cdu.
leute wie heiner geissler sind derzeit in der absoluten minderheit.
laut umfrage denkt übrigens jeder dritte in der cdu darueber nach aus der partei auszutreten.
echt eine schande wie diese leute sich weigern einen gesetzlichen rahmen fuer mindestlöhne zu schaffen.
da arbeiten leute fuer hungerlöhne von 5 € und noch darunter und die CDU macht nichts.
so nicht frau merkel . weniger rumreisen und politik für die menschen machen.
 

HartzDieter

Elo-User/in

Mitglied seit
10 Aug 2005
Beiträge
920
Gefällt mir
19
#43
http://www.stern.de/politik/panorama/:Stuttgart-Oettinger-Torte/603358.html?id=603358
.... - aber muss deswegen gleich eine Schwarzwälderkirschtorte gegen ihn verschwendet werden? Ich würde auch gerne um die Motivation der Studentin zu diesem Weitwurf wissen, da meine eigenen Argumente immer nur verbaler Natur sind.
Kaleika
Ihr Frust war wohl größer, als die Esslust. Vielleicht wollte sie mit ihrer Wohltat sagen, daß die Öttingers den eigenen Kragen nicht voll genug kriegen. Die tut wenigstens was. :biggrin:
 

Jenie

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
15 Mrz 2007
Beiträge
2.139
Gefällt mir
3
#44
sie pakt ihren Ärger und frust wenigstens dahin wo er auch hingehört...
 

ethos07

VIP Nutzer/in
Mitglied seit
16 Apr 2007
Beiträge
5.690
Gefällt mir
920
#45
... und sie hatte eine gute Portion Mut und nun hinterher bestimmt auch sehr viel juristischen Ärger - -
das sollten jene hier, die so genüsslich Tag für Tag über diese eine Torte und die Wurffähigkeit der Studentin sinnieren, anerkennen oder zumindest bedenken.
Würden wir alle auch nur je 1 Torte je geworfen haben, sähe die ARGE-Welt doch garantiert schon ein ganz schönes Stück anders aus - - nicht nur real-bildlich :icon_twisted:
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten