Ökonomen kritisieren Riester-Rente

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Woodruff

VIP Nutzer*in
Thematiker*in
Mitglied seit
25 Juni 2006
Beiträge
2.117
Bewertungen
1
Schadet Riester-Sparen der Volkswirtschaft? Der Einstieg in die kapitalgedeckte Alterssicherung in Form der Riester-Rente hat einer Studie zufolge die Wirtschaftsentwicklung merklich gedämpft.

Berlin - "Gesamtwirtschaftlich gesehen wäre es effizienter gewesen, die Stärken der gesetzlichen Rente zu erhalten und das Umlagesystem über weitere Steuertransfers zu unterstützen", erklärte die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung zu der von ihr vorgenommenen Untersuchung. Die alternde Gesellschaft erzwinge unausweichlich höhere Ausgaben für Renten, Pflege und Gesundheit, schreiben die Wissenschaftler des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK). Die Finanzierung dieser höheren Ausgaben lasse sich aber durch einen Übergang zu einem kapitalgedeckten Rentensystem auch nicht besser bewältigen als im traditionellen Umlagesystem.
Weiter: Ökonomen kritisieren Riester-Rente
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten