Öffentlicher Beschäftigungssektor - ÖBS

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
E

ExitUser

Gast
Hallo,

ich habe die Zusage für eine ÖBS - Stelle erhalten. Es gibt 1300 Brutto. Bin alleinerziehend mit einem Kind. Werde wohl trotzdem zwischen 60 und 80 Euro vom JobCenter erhalten (Aufstocker). Habe ich dann ein Anrecht auf den Sozialpass und einer GEZ - Befreiung oder muss ich mir eine teure Fahrkarte kaufen und GEZ bezahlen? Dann steh ich wesentlich schlechter da. Bin dann 38,5 Stunden in der Woche in Arbeit und lasse meine 11 jährige unbeaufsichtigt und stehe im Grunde schlechter da als mit H4?! Oder könnte ich den Kinderzuschlag oder Wohngeld beantragen? Wäre schön, wenn mir jemand seine Erfahrung mitteilen könnte.

Danke und Gruß Taram
 
R

Rounddancer

Gast
AW: Öffentlicher Beschäftigungsseltor - ÖBS

Erstmal Herzlichen Glückwunsch zum Job im ÖBS. Hoffentlich läuft der fair ab.

"Solange Du Deine Füße unter meinen Tisch stellst ...", so kann da Deine ARGE sagen, oder besser ausgedrückt: "Solange Du auch nur einen Euro aufstockendes Alg II bekommst, bist Du Hartz IV-Empfänger, kriegst einen Bescheid, kannst mit dem die ggf. vorhandenen Vergünstigungen wie GEZ-Befreiung, Fahrkartenrabatte, etc. erhalten."

Ob es sich evtl. ermöglichen läßt, daß sich das Einkommen Deines Kindes, addiert aus dem halben oder ganzen Kindergeld, und dem vom Vater des Kindes gezahlten Unterhalt, Wohngeld, etc. Dein Kind aus der BG herausrechnen läßt,- und Du dann selbst ohne das aufstockende Alg II auskommen, evtl. Wohngeld und/oder Kinderzuschlag bekommen könntest,- dafür aber dann wieder GEZ zahlen müßtest, das werden Dir die Spezialistinnen hier im Forum errechnen und raten können.
 

Drueckebergerin

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
11 März 2008
Beiträge
2.218
Bewertungen
68
AW: Öffentlicher Beschäftigungsseltor - ÖBS

@ Tara.
Bist Du aus Berlin??

Wenn ja, wäre ich Dir sehr dankbar, wenn Du mir per PN mitteilen würdest wo Du den Job machst, wer der Träger ist und welche Tätigkeiten Du ausführen sollst.
Du weißt, nach Ablauf des Vertrages fällst Du sofort wieder in Hartz IV ? vorausgesetzt, das gibt`s dann überhaupt noch.
 
E

ExitUser

Gast
Hallo,

na hoffentlich stimmt das mit GEZ und Fahrkarte, ansonsten habe ich ja weniger als mit H4. Bin seit 3 Jahren das erste mal ohne MAE oder Weiterbildung, komme mit dem reinen H4 gar nicht klar. Hinten und vorne zu wenig.
Aber die werden mich auffordern Wohngeld oder Kinderzuschlag zu beantragen.

Gruß Tara
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten