Oberstes britisches Gericht: Elo-Sanktionen verstoßen gegen Menschenrechtskonventionen

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.024
Brits punished for refusing 'slave labour' due compensation after landmark court case - Mirror Online

The judges reached their conclusion on the basis that workfare contradicted the European Convention on Human Rights.
sorry, Artikel ist auf Englisch. Gefunden auf Inge Hannemann Twitter, die es mit der Thread-Überschrift twittert

https://twitter.com/IngeHannemann

Hier Englisch Wörterbuch

dict.cc | Wörterbuch Englisch-Deutsch

Es ging darum, dass Engländerinnen gratis hätten arbeiten sollen und dieses verweigert hätten. Dafür hätte es Sanktionen gegeben, was nicht ok war

Artikel ist vom 29.04.16
 

Albertt

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
28 September 2013
Beiträge
1.886
Bewertungen
350
AW: Oberstes britisches Gericht: Elo-Sanktionen verstoßen gegen Menschenrechtskonvention

Das Ergebnis ist einfachste Mathematik. Jetzt muss das Bundesverfassungsgericht ein Urteil fällen.
 

Dagegen72

StarVIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
11 Oktober 2010
Beiträge
6.469
Bewertungen
1.024
AW: Oberstes britisches Gericht: Elo-Sanktionen verstoßen gegen Menschenrechtskonvention

@ albertt: bleibt zu hoffen, dass das Bundesverf.gericht die Entscheidung nicht noch weiter nach hinten, als wie derzeit bis nächstes Jahr verschiebt :/
 
P

Pichilemu

Gast
AW: Oberstes britisches Gericht: Elo-Sanktionen verstoßen gegen Menschenrechtskonvention

Laut dem Artikel ging es aber nur darum, dass die Sanktionen ohne vorherige Anhörung ausgesprochen wurden, und das verstößt gegen das Grundrecht auf rechtliches Gehör. Also (leider) keine Entscheidung, dass Sanktionen generell verboten sind.
 

peter-55

Elo-User*in
Mitglied seit
10 Dezember 2007
Beiträge
200
Bewertungen
136
AW: Oberstes britisches Gericht: Elo-Sanktionen verstoßen gegen Menschenrechtskonvention

Wir müssen leider abwarten bis unser Bundesverfassungsgericht was sagt da zu,
die Jobcenter hier verhängen viele Sanktionen auch mutwillig, und denken bis das ein Sozialgericht mal korrigiert ist der Hilfeempfänger schon gefügig und wird Ruhe geben da wir als Jobcenter ja entscheiden ob er Geld kriegt oder nicht.
 

Albertt

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
28 September 2013
Beiträge
1.886
Bewertungen
350
AW: Oberstes britisches Gericht: Elo-Sanktionen verstoßen gegen Menschenrechtskonvention

@ albertt: bleibt zu hoffen, dass das Bundesverf.gericht die Entscheidung nicht noch weiter nach hinten, als wie derzeit bis nächstes Jahr verschiebt :/

Woher hast du die Information, das es im Nächsten Jahr eine Entscheidung geben wird?
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten