Oberst Klein'Hirn' wird General (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

E

ExitUser

Gast
Der Kunduz-Kinderschlächter Oberst Klein wird lt. 'Spiegel' zum General befördert.

Das sind genau die Figuren die Deutschland für seinen dritten 'Griff nach der Weltmacht' braucht :icon_kotz:

(Dachte bis dahin nach Wolfgang Neuss:'Wir schaffen es, auch ohne Waffen-SS)...
 

Konstabler

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
19 Dezember 2011
Beiträge
1.769
Bewertungen
674
Kinderschlächter?

Deutschland und Weltmacht?

Von was sprichst du? :confused:
 

Konstabler

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
19 Dezember 2011
Beiträge
1.769
Bewertungen
674
Also was die Kinderschlächterei angeht, da sollte man doch vielleicht mal die Taliban dazu befragen, wie die ihren Anteil an der Verantwortung sehen.

Und was die Weltmachtambitionen abgeht, da sehe ich bereits jetzt die USA, Russland, China vor Angst zittern und die Franzosen polieren fingernägelkauend ihre Atomraketen, die sie auf Deutschland gerichtet haben.

Deutschland darf vielleicht Rechnungen bezahlen, aber im übrigen nur den Wasserträger spielen und für andere den Paria abgeben und Kniefälle üben.

Beispiel gefällig?

Geschafft: Erleichterung nach dem Pekinger Gipfel - SPIEGEL ONLINE


Also wenn man in einem öffentlich zugänglichen Forum Beiträge schreibt, sollte man vielleicht doch vorher überlegen, ob Kinderschlächterthesen haltbar sind, und was von Weltmachtphantasien zu halten ist, steht ja (bekanntlich?) in Adolf's "Mein Krampf":

"Deutschland wird entweder Weltmacht oder überhaupt nicht sein.
So wie ich das sehe, ist von Deutschland nur das Scheckbuch geblieben. :icon_idee:
 
Mitglied seit
31 August 2010
Beiträge
1.047
Bewertungen
312
Der Kunduz-Kinderschlächter Oberst Klein wird lt. 'Spiegel' zum General befördert.

Das sind genau die Figuren die Deutschland für seinen dritten 'Griff nach der Weltmacht' braucht :icon_kotz:

(Dachte bis dahin nach Wolfgang Neuss:'Wir schaffen es, auch ohne Waffen-SS)...
Was rauchst du, und wo kann man das kaufen?
Krieg ich jetzt mehr ALGII - dummfrag?
 

michel73

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Februar 2006
Beiträge
1.283
Bewertungen
120
Selbstverständlich nicht.
Dass die Bomben die Kinder militärisch angemessen zerfetzen werden, kann ein Oberst, der länger als drei Tage im Krieg ist, natürlich niemals ahnen.

MfG
Deswegen musste Herr Oberst auch vom Lügenbaron nach bestem Wissen und Gewissen Guttenberg in Schutz genommen werden, sonst hätte man ihn schon damals unehrenhaft entlassen.
 

hartaber4

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
8 September 2011
Beiträge
11.613
Bewertungen
2.631
Der Mann hat eben "eine bewiesene Durchschlagskraft" und die Bundeswehr ist da eh ein "eigener Kosmos", was das "Hochloben" angeht.....

Ich persönlich wünsch dem einen (natürlich nur mentalen) IED* als Beförderungsknaller (Liebe Grüße aus Kunduz!) an den Hals...(nun sitzt er ja im Trockenen).... das Afghanistan-Debakel auch noch als Karriereleiter benutzen (auch wenn strafrechtlich oder disziplinarisch ja nicht daran zu rütteln war), moralisch zum Würgen.

*improvised explosive device

Gemäß SPIEGEL ONLINE im Mai 2009 äußerte er sich zu seinen Aufgaben in Afghanistan wie folgt:

„Wir werden mit der Härte, die geboten ist, zurückschlagen.“

(Ist das nicht der "Landstrich" an dem sich Engländer und Russen die Zähne ausgebissen haben?)
 

Kaleika

Redaktion
Redaktion
Mitglied seit
20 August 2006
Beiträge
4.132
Bewertungen
367
E

ExitUser

Gast
:icon_kotz:Da fehlen mir die Worte.............................
:icon_kotz2::icon_kotz2::icon_kotz2:


........scheint ja was ander Psychlogischen These was dran zu sein!Das die ekelhaftesten Menschen,
meistens vermehrt in den Chefetagen sitzen!
Diejenigen die nicht davor zurückschrecken alle Fäden nur zu ihren eigenen und ausschliesslich nur ihrem eigenem EGO nutzen und ziehen ,
und andere Kollegen danz gerne,
zu ihrem eigenem Vorteil gegeneinander ausspielen!
Sprich sie maipulieren nur ao sie nur können,
und diejenigen die sie nicht Manipulieren können,
werden stets als erste in einem Betrieb ersetzt!
 

Vincet

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
26 Juni 2009
Beiträge
547
Bewertungen
65
Also was die Kinderschlächterei angeht, da sollte man doch vielleicht mal die Taliban dazu befragen, wie die ihren Anteil an der Verantwortung sehen.
Kunduz ist ein Teil Afghanistans. Die Taliban herrschen nicht mehr dort (in kleinen Ortschaften hingegen schon wieder). Die Verantwortung hat also die Besatzungsmacht. Deutschland gehört auch dazu.
Was soll also der Mist, dass dieses Niederschießen von wehrlosen Menschen auch noch relativiert bzw. verharmlost wird?
 

Konstabler

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
19 Dezember 2011
Beiträge
1.769
Bewertungen
674
Ich finde das richtig süss, wie hier nonchalant darüber hinweggegangen wird, dass die Taliban einen LKW-Fahrer abgeschlachtet und die Kriegsbeute dann ihren Genossen überlassen haben, die sie damit zu einem Kriegsziel gemacht haben.

Und die Regierung ist noch so blöd und zahlt 5000 Piepen, ist schon richtig, was gesagt wurde, wir sind eine echte Komikernation. :icon_party:
 

michel73

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Februar 2006
Beiträge
1.283
Bewertungen
120
und die Kriegsbeute dann ihren Genossen überlassen haben, die sie damit zu einem Kriegsziel gemacht haben.
Das waren unschuldige Zivilisten und darunter auch Kinder und nicht irgendwelche Genossen !


Und die Regierung ist noch so blöd und zahlt 5000 Piepen
Ja finde ich auch blöd.... stattdessen hätte man die Verantwortlichen vor Gericht bringen sollen.
 

Konstabler

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
19 Dezember 2011
Beiträge
1.769
Bewertungen
674
Was soll also der Mist, dass dieses Niederschießen von wehrlosen Menschen auch noch relativiert bzw. verharmlost wird?
Wehrlos?

Also wirklich ....

Hätten wir hier in Deutschland soviele Waffen herumliegen wie in die A., kämen die Gutmenschen überhaupt nicht mehr aus dem Heulen heraus:


Aber abgesehen davon:

ich halte auch nichts davon, dass deutsche Soldaten irgendwo herumlatschen.

Wenn die Menschen im Ausland ihre Landsleute in Erdlöchern "wohnen" und Frauen und Kinder verkommen lassen, dann ist das doch deren Bier.

Sollen sich doch alle Warlords gegenseitig abschlachten.

Solange ich das nicht muss, können die von mir aus gerne in der Steinzeit leben. Gerne die nächsten 100, 300, 500 oder gleich 1500 Jahre.

Ich verkaufe denen auch gerne meine alten lumpigen Waffen, bevor die in irgendeinem Lager verrosten.



:icon_twisted:
 

michel73

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Februar 2006
Beiträge
1.283
Bewertungen
120
@Konstabler

So was Menschenverachtendes wie du ist mir in diesem Forum noch nie untergekommen, ich hoffe das dir bald irgendein Admin Boardurlaub verschafft.
 

Konstabler

Elo-User'in - eingeschränkt
Mitglied seit
19 Dezember 2011
Beiträge
1.769
Bewertungen
674
Ja finde ich auch blöd.... stattdessen hätte man die Verantwortlichen vor Gericht bringen sollen.
Michel, endlich sind wir mal einer Meinung.

ich frage mich bloss, wieviele Gefängnise wir für die Taliban bauen müssten.

Aus dem ökonomischen Aspekt sind die 5000 Piepen vielleicht doch günstiger ... :icon_daumen:
 

michel73

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
12 Februar 2006
Beiträge
1.283
Bewertungen
120
Michel, endlich sind wir mal einer Meinung.

ich frage mich bloss, wieviele Gefängnise wir für die Taliban bauen müssten.

Aus dem ökonomischen Aspekt sind die 5000 Piepen vielleicht doch günstiger ... :icon_daumen:

Verdreh meine Kommentare nicht nach deinem gusto wenn´s geht !

Ich wiederhole mich zwar ungern aber für dich noch mal

So was Menschenverachtendes wie du ist mir in diesem Forum noch nie untergekommen, ich hoffe das dir bald irgendein Admin Boardurlaub verschafft.
 
Oben Unten