Obdachlos- was tun?

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

renamausi

Priv. Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
538
Bewertungen
8
hallo ich habe einen bekannten welcher leider obdachlos ist und zur zeit auch keinen job hat, was muss er jetzt tun damit er ane ine wiohnung bzw alg 2 kommt ( er kann sich leider ncioht bei eltern, verwandten etc wohnhaft melden)
 

Archibald

Super-Moderation
Mitglied seit
8 August 2008
Beiträge
1.176
Bewertungen
1.634
Er muss sich bei der für ihn zuständigen Arge melden und einen Antrag auf ALGII stellen. Die Obdachlosigkeit stellt keinen Hinderungsgrund dar ALGII zu beziehen.

Bis er eine Wohnung hat, die muss er unter den Gesichtspunkten der Angemessenheit erst einmal suchen, kann er in einer Notunterkunft Quartier beziehen, Adressen gibt es im Bürgerbüro.

Den entsprechenden Abgemessenheitsrahmen/Mietobergrenzen erfragt man auch auf der Arge.

LG, Archibald
 

desmona

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
17 September 2007
Beiträge
1.119
Bewertungen
402
...und sofort zum örtlichen/zuständigen Ordnungsamt gehen. Das hätte er auch schon vorher bei drohender Obdachlosigkeit machen können.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten