"nur" Spam oder Betrugsversuch?

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Tusnelda

Elo-User*in
Startbeitrag
Mitglied seit
19 Oktober 2011
Beiträge
154
Bewertungen
39
Hallo liebe Foris,

heute hatte ich eine Mail mit folgendem Text in meinem Postkasten:

Sehr geehrte/r Jxxxx Gxxxxx,

mit dieser eMail möchten wir Ihnen Ihre Rechnung überreichen und Sie über unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen informieren.Detaillierte Infos zu unseren Leistungsstandards finden Sie in unseren FAQ, den AGB und der aktuellen Datenschutzerklärung.

Der offene Betrag von 286,94 Euro wird von Ihrem Bankkonto am 22.02.2013 abgerechnet.

Die Einzelheiten Ihrer Rechnung finden Sie im Anhang.

Mit bestem Dank für Ihr Vertrauen in bastelundhobbykiste.de verbleiben wir
mit freundlichen Grüßen David Bauer

Absender war aber nicht der freundliche Herr Bauer, sondern die Adresse lautet:
piscinesintech@videotron.ca

1. Der Mail war noch eine zip Datei beigefügt, welche ich natürlich nicht geöffnet habe:icon_evil:
2. Eine Firma Bastel und Hobbykiste gibt es zwar, aber mit denen hatte und habe ich keinerlei Geschäftsbeziehung
3. Ich habe niemandem (außer einer Staatsoper) erlaubt von meinem Konto einen Betrag abzubuchen
4. Das ganze sieht wie eine Schadsoftware aus... was meint ihr?
5. Wollte es reinstellen, weil ich andere Foris auch warnen möchte:icon_knutsch:

Grüße
Tusnelda
 

HajoDF

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
19 Juli 2005
Beiträge
2.561
Bewertungen
1.549
Bloß nicht öffnen, löschen und gut ist es.
Ist wahrscheinlich sogar ein böser Virus, wird gerade "gern genommen"
 
E

ExitUser

Gast
Nie Anhänge öffnen bei angeblichen Rechnungen / Mahnungen / ..., wenn Du nichts von einer Geschäftsverbindung weiß.

"Echte", berechtigte Mahnungen kommen per Post.
 
J

James Bond 07

Gast
Guten Tag @Tusnelda

Zitat:
Der offene Betrag von 286,94 Euro wird von Ihrem Bankkonto am 22.02.2013 abgerechnet. -Ende

Wieso von Deinem KTO? Haben die diese denn und hast Du Deine Bank sicherheitshalber informiert?

fG
JB07
:icon_stern:
 

SysW0rm

Elo-User*in
Mitglied seit
3 Juni 2012
Beiträge
178
Bewertungen
103
Rechnungen, welche per Email kommen, würde ich sowieso nicht beachten, sondern lediglich als "zusätzliche" Information ansehen.

Wenn dir der Sachverhalt bzw. die Rechnung merkwürdig vorkommen, du z.B. bei der Firma nichts bestellt hast, dann nicht weiter beachten und löschen!

Falls dir mal per Post eine solche Rechnung zugestellt wird, solltest du dieser sofort widersprechen (Widerspruch einreichen mit Nachweis).

Email-Anhänge, besonders mit ausführbaren Dateien (.exe, .zip, .rar, .shs, usw.), grundsätzlich sofort löschen! Und nicht von dem Datei-Icon (kleines Erkennungsbild) in die Irre führen lassen, sondern auf die Dateiendung achten!

LG, SysW0rm

Ps. deine Emailnachricht stinkt nach Betrug :icon_evil: Du solltest dein Antivirenprogramm mal durchlaufen lassen (Festplatte)!
 

JürgenK

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
17 Juni 2011
Beiträge
542
Bewertungen
124
Troja naht....:eek:


Also keines falls den den Anhang der e-Mail öffnen.Sonst installiert sich unbemerkt ein Trojaner auf deinem Rechner...:icon_evil:

Eventuell funktioniert nichts mehr...und musst dein Rechner formatieren und Windows neu installieren.:icon_kotz:

Solche Mails sind leider in letzter Zeit viel fach unterwegs...habe ich auch.Aber generell landen die gleich im Spamorder und werden von mir gelöscht.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten