Nur für jeden Dritten gibts einen Studienplatz

Besucher und registrierte Nutzer in diesem Thema...

Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...

Heiko1961

Forumnutzer/in
Startbeitrag
Mitglied seit
14 Februar 2006
Beiträge
1.984
Bewertungen
22
Universität muss knapp 3000 Absagen verschicken

SIMONE PAULS
Liebe angehende Studenten, habt ihr heute schon in den Briefkasten geguckt? Am Freitag hat die Universität Hamburg die Zu- und Absagen für das im April beginnende Sommersemester verschickt. Leider hagelt es mal wieder viele Absagen. Genau 4172 junge Leute hatten sich beworben - es gibt für die Erstsemester aber nur 1300 Studienplätze.

Insgesamt haben sich damit etwa 200 Interessenten weniger als im vergangenen Jahr gemeldet, trotzdem ist die Zahl der Ablehnungen immer noch sehr hoch. Besonders beliebt ist der Lehrerberuf: Für die 266 Lehramts-Studienplätze haben sich 1400 junge Leute beworben. In die Höhe geschnellt sind auch wieder die Bewerberzahlen für Jura: Es gab 716 Interessenten, aber nur 234 Plätze - das sind fast 200 Aspiranten mehr als vor einem Jahr. Schlechte Karten hatten auch diejenigen, die Germanistik studieren wollen. Nur jede zehnte Bewerbung war erfolgreich....
Mehr hier

Das war abzusehen bei der Bildungspolitik. Meine Tochter hat jetzt zwar einen Studienplatz (Frese- Schauspielschule), doch die Studiengebühren von 400 € muss sie irgendwie zusammen kratzen.
 
Status

Dieses Thema ist geschlossen.
Geschlossene Themen können, müssen aber nicht, veraltete oder unrichtige Informationen enthalten.
Bitte erkundige dich im Forum bevor du eigenes Handeln auf Information aus geschlossenen Themen aufbaust.

Themenstarter können ihre Themen erneut öffnen lassen indem sie sich hier melden...
Oben Unten