• Herzlich Willkommen!
    Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

    Wir sind das Erwerbslosen Forum Deutschland und befassen uns vor allem mit den Problemen bei Erwerbslosigkeit, Armut und gesellschaftlicher Benachteiligung.
    Das wichtigste Ziel ist, dass jeder zu seinem Recht kommt und diese nicht von den Behörden vorenthalten werden. Dazu gehört auch, dass Sie Ihre gewonnenen Informationen an andere weiter tragen. Bei den vielen völlig willkürlichen Handlungen von Behörden - und besonders bei Hartz IV - müssen Betroffene wissen, wie sie sich erfolgreich wehren können.
    Was man als Erwerbsloser zur Abwehr von Behördenwillkür alles wissen muss.
    Genauso wichtig ist es, dass Sie mit dazu beitragen, dass dieses unsägliche Gesetz Hartz IV überwunden werden muss. Deshalb brauchen wir auch aktive Unterstützer, die durch zivilen Ungehorsam, bei Demonstrationen etc. sich für diese Ziele einsetzen. Hierzu geben wir regelmäßig Informationen heraus.
    Mit diesen Zielen haben wir hier viele Menschen versammeln können, welche offen über sich diskutieren und ihre eigenen Erfahrungen hilfsbereit anderen mitteilen. Am besten ist es, wenn Sie sich kurz fürs Forum registrieren und Ihre Probleme, Meinungen und Ideen schreiben Das geht ganz schnell, ist kostenlos und bringt Ihnen nur Vorteile. So werden Sie sicherlich auf Gleichgesinnte stoßen, welche gerne versuchen, Ihnen weiter zu helfen, damit Sie den richtigen Weg finden. Ebenso habe Sie damit Zugriff auf unsere Vorlagen zu Widersprüchen, Klagebeispiele etc... Hier können Sie sich registrieren.

    Hoffentlich finden Sie, was Sie suchen.

NRW begrüßt Einigung über Heizkosten von Arbeitslosen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

wolliohne

VIP Nutzer/in
  Th.Starter/in  
Mitglied seit
19 Aug 2005
Beiträge
14.824
Gefällt mir
839
#1
Die NRW-Landesregierung hat erleichtert auf die Einigung im Streit über die Verteilung der Unterkunfts- und Heizkosten von Langzeitarbeitslosen reagiert. Der Bundesrat hatte am Freitag trotz Bedenken den vereinbarten Verteilungsschlüssel akzeptiert und auf die Anrufung des Vermittlungsausschusses verzichtet.

Die drastisch gestiegenen Energiekosten belasteten Städte und Gemeinden mit zusätzlich 80 Millionen Euro jährlich, so NRW-Bundesratsminister Krautscheid. Da habe man gegensteuern müssen.



http://www.wdr.de/themen/kurzmeldungen/2007/11/30/nrw_begruesst_einigung_ueber_heizkosten.jhtml
 

Hasepuppy

Elo-User/in
Mitglied seit
21 Nov 2007
Beiträge
261
Gefällt mir
7
#3
Ich vermute mal - eher schlecht! Dann werden die wieder deckeln wollen, wass sie ja eigentlich nicht dürfen. Wahrscheinlich wird es meist die Unwissenden treffen und davon gibt es noch viel zu viele!

Gruss
Hasepuppy
 

Martin Behrsing

Mitarbeiter
Redaktion
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
22.306
Gefällt mir
4.154
#4
Deckelungen und Pauschalen sind nicht zulässig. Man merkt, der Wahlkampf beginnt und da gibt man sich etwas solidarischer (zuminest zum Schein)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben Unten