NRW 45527 Hattingen Heizkosten/50m² dann 15m² pro Person! (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

gizmo

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.832
Bewertungen
1.241
1.50€ pro m² Heizkosten in NRW 45527 Hattingen, hier der Link dazu. Habe ich beim Googlen entdeckt.

www.haz-net.de/pdf/infoblaetter/nr9.pdf

Zahlen die das auch?

Vor allem steht da auch:

In Hattingen/ Witten/ Wetter/ Herdecke gelten ab 01.10.12 folgende Höchstwerte an der Gesamtmiete ohne Heizung:

1 Pers. bis 50m²
max. Miete 358 € /336 € / 331 € / 346 €

2 Pers. bis 65 m²
max. Miete 460 € / 436 € / 437 € / 445 €

3 Pers. bis 80 m²
max. Miete 601 € / 526 € / 553 € / 565 €

4 Pers. bis 95 m²
max. Miete 763 € / 656 € / 678 € / 685 €

5 Pers. bis 110 m²
max. Miete 945 € / 766 € / 784 € / 834 €

Was für ein Ding:icon_party:
50m² und immer 15m² pro Person dazu.


Was ist denn das jetzt, Sorry, komme aus NS, sollte sich mal jemand aus der Gegend drum kümmern.

Dann jetzt Bundesweit so:icon_klatsch:, ich glaube das hatten wir schon mal.
 

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.404
Bewertungen
4.585
gizmo meinte:
Was ist denn das jetzt
Weiß jetzt nicht genau, was Du meinst. 15 qm gab's doch immer schon für jede weitere Person in der BG.

Und die 50 qm resultieren doch - überall groß diskutiert ;) - aus der Umsetzung des BSG-Urteils (Mai 2012), welches 50 statt 45 qm für NRW für richtig erklärte, weil auf die Wohnraumnutzungsbestimmungen des Landes Nordrhein-Westfalen zurückzugreifen ist und nicht auf eine andere Vorschrift, in der 45 qm genannt sind: https://juris.bundessozialgericht.d...9cd67c780edab0e1470326f8&nr=12560&pos=0&anz=1
 

Kikaka

VIP Nutzer*in
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
3.238
Bewertungen
702
https://www.haz-net.de/pdf/infoblaetter/nr9.pdf

Die Heizkosten werden mit 1,50 € pro Quadratmeter berücksichtigt. Es gilt aber, dass diejenigen Heizkosten übernommen werden müssen, welche Sie tatsächlich verbraucht haben. Erst wenn das Amt Ihnen nachweist, dass Sie „unwirtschaftlich“ heizen, dürfen die Kosten auf die Angemessenheitsgrenze gekürzt werden.
-Warum fragst Du ob die das auch zahlen ?
-Die Deckelung auf 97,50 € für z. Bsp. 2 Personen ist und bleibt rechtswidrig
.Aber das weißt Du doch....
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.832
Bewertungen
1.241
"Weiß jetzt nicht genau, was Du meinst. 15 qm gab's doch immer schon für jede weitere Person in der BG"((NRW))

Sicher!, es ist noch nicht so lange her da gab es in NRW 45m² für eine Person und für 2 personen 60m², habe das für ein juristischen Schachzug gehalten die WNB an die WOGG anzugleichen.

In der WOGG steht:
1 Person---------50m²
2 Personen----- 60m²
3 Personen------75m²

Dann kommt es, jede weitere Person 10m².

Warum sollte es in NRW 15m² pro Person geben und in NS 10m², hier geht die Geschichte der Verhinterung doch gleich weiter. Sollte mal gesagt werden, ich denke Aufklärung ist hier angesagt.

Jetzt du!
 

biddy

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
6 Mai 2007
Beiträge
13.404
Bewertungen
4.585
Lies das bitte hier in den Wohnraumnutzungsbestimmungen für NRW nach - das Thema ist doch schon lange durch, wurde weit vor dem BSG-Urteil schon überall breit diskutiert ... wo warst Du? :D Auf dem Mond? ;)

8.2
Zu Absatz 2:
„Angemessen“ im Sinne des § 18 Absatz 2 sind in der Regel folgende Wohnungsgrößen:
a) für eine allein stehende Person:
50 qm Wohnfläche;
b) für einen Haushalt mit zwei haushaltsangehörigen Personen:
2 Wohnräume oder 65 qm Wohnfläche.
Für jede weitere haushaltsangehörige Person erhöht sich die Wohnfläche um einen Raum oder 15 qm Wohnfläche. [...]
Quelle: https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_vbl_detail_text?anw_nr=7&vd_id=11877&vd_back=N6&sg=1&menu=1
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.832
Bewertungen
1.241
Richtig, HK sind in voller Höhe zu bezahlen, es sei den der HZ4rer heizt Unangemessen, das hat aber das JC zu beweisen, das kann man nicht oft genung sagen. Die Deckelung der HK ist somit nicht erlaubt.

In der Überschrift steht aber nicht umsonst 1,50€/m² HK, ich denke es gibt da einige die da noch unter liegen und die Grenze vielleicht mal erreichen und dann auf 1,50€/m2 festgenagelt werden.

Nun, du schreibst es, das ist nicht Rechtens und das auch noch gut verständlich. Nun die meisten glauben immer noch dem JC, die nur eins im Kopf haben, Kostendezimierung und sonst nichts.

Jetzt mal für die die nicht so firm sind in diesen Thema, für NRW oder die anderen Bundesländer.

Nicht zulässig sind die HK zu begrenzen bei:

050m² auf 075,00€ 1Person
065m² auf 097,50€ 2Person
080m² auf 120,00€ 3Person
095m² auf 142,50€ 4Person
110m² auf 165,00€ 5Person

sollte mal so ausführlich gesagt werden, denn mit dieser Übernahme der HK werden diese HZ4rer bekannschaft machen.

Anzumerken wäre vielleicht noch das es nicht unbedingt 1,50€/m² HK Bundesweit sein müssen, eine Deckelung ist trotzdem nicht möglich bei Angemessenen heizen.
 

gizmo

VIP Nutzer*in
Startbeitrag
Mitglied seit
12 Dezember 2011
Beiträge
3.832
Bewertungen
1.241
"wo warst Du? :D Auf dem Mond? ;)"

Ne, mein Lieber ich wohne in Niedersachsen und hier sind es 10m² pro Person, es sei denn es antwortet hier eine der es besser weis.

Sollte mal so gesagt werden für die die aus NS kommen.

Wir brauchen da unbedingt eine Einheitliche Verfahrensweise.

Also dann Bundesweit 50m² für eine Person und jede weitere 15m² mehr Wohnraum.

Ach so ja, besser hätte man es für die NRWesfalika, nicht posten können.
 
Oben Unten