Notwendiger Umzug unangemessene Kosten? (1 Betrachter)

Betrachter - Thema (Registriert: 0, Gäste: 1)

bogart

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
21 September 2012
Beiträge
5
Bewertungen
0
Sehr geehrte Damen und Herren,

heute erhielt ich eine Bescheinigung ob die Höhe der Unterkunftskosten der neu anzumietenden Wohnung angemessen sind.

Zur Geschichte wie folgt:

Ich hab bisher in einer WG gelebt, jedoch war es mir nichtmehr möglich weiterhin da wohnen zu bleiben, es waren driftige Gründe.. nur soviel. Als ich kurzerhand die Möglichkeit hatte im Umkreis von 500m umzuziehen in eine neue WG die 14€ mehr kostet ( 235€), tat ich das natürlich ohne mir groß Gedanken darüber zu machen, innerhalb einer Woche musste ich den Vertrag auch unterschreiben. Hab ich dann auch getan und dann alles dem Amt vorgelegt. Nun stehen auf dem schreiben 2 felder , eins für angemessen und eins für unangemessen, keines davon ist angekreuzt, nur bei angemessen steht daneben >> "wird nicht mehr geprüft, da Mietvertrag bereits unterschrieben".

hinten stehen 2 Felder, eines mit Umzug notwendig (angekreuzt( und eines mit Umzug nicht notwendig.

So richtig schlau werde ich daraus nicht. Sind die 235€ der neuen Wohnung nunangemessen oder nicht im VErgleich zu den alten 221€ ??

Mit freundlichem Gruß
 
E

ExitUser

Gast
Deine Angaben sind leider nicht sehr hilfreich um hier ein Aussage treffen zukönnen .

Von daher solltest du erstmal abwarten was vom JC kommt . Oder was dir überwiesen wird .

Ist der Betrag gleichbleibend kannst du Widerspruch dagegen einlegen !

Vorher eine Aussage treffen zu wollen ist als wenn man Sterne betrachten würde . :icon_party:
 

anitram0506

Elo-User*in
Mitglied seit
27 Oktober 2011
Beiträge
28
Bewertungen
1
Hallo,

meiner Meinung nach ist das Kreuzchen an der richtigen Stelle -
hier: Umzug notwendig!

Das wird schon (ohne Garnatie, aber ich glaube daran).
 
E

ExitUser

Gast
@ bogart = Nun stehen auf dem schreiben 2 felder , eins für angemessen und eins für unangemessen, keines davon ist angekreuzt,
@ anitram0506 = meiner Meinung nach ist das Kreuzchen an der richtigen Stelle -
@ bogart = keines davon ist angekreuzt,
hier: Umzug notwendig!
@ anitram0506 Vermutlich kannst du nicht richtig lesen oder es nicht wirklich verstehen ? So ein Text ist ja auch sooo schwer verständlich ! :icon_kinn:
 

bogart

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
21 September 2012
Beiträge
5
Bewertungen
0
Ich habe wohl einen Satz vergessen, und zwar handelt es sich bei dem Schreiben bereits um die Antwort des JC.


hab das Schreiben mal angehängt, wie sollte man jetzt reagieren ?

Mit freundlichem Gruß
 

Anhänge

alexander29

Priv. Nutzer*in
Mitglied seit
11 Mai 2011
Beiträge
1.527
Bewertungen
373
Nun, da der Umzug notwendig war, muss jetzt natürlich deine aktuelle Miete gezahlt werden (sofern sie angemessen ist).
 

bogart

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
21 September 2012
Beiträge
5
Bewertungen
0
was meinen Sie mit böses Ende für SB ? Verzicht auf Prüfung is doch nicht rechtens oder ? Haben Sie eine Idee wie ich nun vorgehen sollte ?
 

gelibeh

StarVIP Nutzer*in
Mitglied seit
20 Juni 2005
Beiträge
23.664
Bewertungen
17.055
Normalerweise Duzen wir uns hier im Forum.
Du musst nichts machen. Der Umzug war notwendig, das haben die bescheinigt und die neue Miete übernehmen sie auch.
 
G

gast_

Gast
Nun stehen auf dem schreiben 2 felder , eins für angemessen und eins für unangemessen, keines davon ist angekreuzt, nur bei angemessen steht daneben >> "wird nicht mehr geprüft, da Mietvertrag bereits unterschrieben".

hinten stehen 2 Felder, eines mit Umzug notwendig (angekreuzt( und eines mit Umzug nicht notwendig.

So richtig schlau werde ich daraus nicht. Sind die 235€ der neuen Wohnung nunangemessen oder nicht im VErgleich zu den alten 221€ ??

Mit freundlichem Gruß
Was wurde dir denn gesagt, was bei euch angemessen ist?
 

bogart

Neu hier...
Startbeitrag
Mitglied seit
21 September 2012
Beiträge
5
Bewertungen
0
laut Mietspielgel gilt hier in DD eine Miete von 276€ für einen 1Pers haushalt als angemessen ( Bruttokaltmiete)
 
Oben Unten